Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (216)
Bewertungen filtern
216 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
76
44
34
28
34
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
76
44
34
28
34
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 216 Bewertungen
Bewertet am 10. August 2018

Das ganze Hotel ist sehr stark runtergekommen. Alles sehr verschmutzt und beschädigt.
Der Sportpool war die erste Woche komplett grün. Der Hauptpool dauerhaft verschmutzt. Die Reinigungen erfolgen höchstens ab dem späten Vormittag wenn die Gäste schon auf den Liegen sind. Den Poolsauger habe ich in den 2 Wochen nur 3mal im Einsatz gesehen. Den Reinigungseinsatz kann man sehr deutlich an dem Allgemeinzustand erkennen. Ganz eklatant, ist der starke Algenbefall an der Trappe und dem "HC" Logo im Pool. Nahezu an jeder Stelle des Pools sind zerbrochene Fliesen, die zu verletzungen führen können. Die Angestellten können kein Wort Deutsch, ansonsten sehr nett, bis auf die Rezeption. Diese sollte man besser nicht behelligen, man wird dort sehr rüde und und unverschämt abgetan. Das Frühstück ist ein Witz, es gibt jeden Tag das gleiche, bzw. nachdem nach 4 Tagen, die Salami aufgebraucht war, gab es Mortadella. Die Auswahl von Brotauflagen sieht wie folgt aus: gekochter Schinken, Käse, Mortadella/Salami. Die Brötchen, sind nicht knusprig. Der Speck( sofern so zu bezeichnen) ist weder warm noch knusprig. die Tempreatur ist eigentlich bei allem nur dann vorhanden, wenn man das Glück hat, am Buffett zu sein, wenn gerade aufgelegt wird. Die Croissants allerdings sind immer frisch gewesen. Auch hier musste ich ein ums andere Mal, die Servicekräfte auf die Nachfüllung hinweisen. Wenn man das Pech hat, in den 2ten Frühstücksraum zu müssen, weil im Hauptraum nicht mehr nachgefüllt wird, und man anstelle der schlechten Brötchen, ein Toast möchte, steht dem Gast ein Toaster zur Verfügung. ( wie man ihn von Zuhause kennt) Man kann sich also vorstellen, wie gut das dann funktioniert wenn hier mehrere Gäste auf diese Idee kommen. Mittags-und Abendbuffett ist von Menge und Frische gut. Allerdings sind hier auch gravierende Mängel anzumerken, die da wären: Verschimmelte Joghurtschüsseln die nach Hinweis an die Servicekräfte, einfach nur abgewischt werden, sowie Birnen die anfangen zu gähren. Das Servicepersonal ist bis auf 2 Ausnahmen, sehr unfreundlich. Dafür, dass dieses Hotel international ist, ist alles auf italienisch gehalten somit sind alle angebotenen Aktivitäten inkl. der Animation und Abendunterhaltung für nicht italiener ungeeignet. hiermit kommen wir auch schon, neben den allgemein schlechten abschneiden dieses Hotels, zu dem schlimmsten was ich jemals erlebt habe... Rassismus!!!!!!! es wird dort ein Rassismus offen gelebt das es einem die Sprache verschlägt. Um hier konkret zu beschreiben wie sich dieser darstellt: man steht an der Theke oder am Eingang zu einem Speisen Restaurant und ist gerade im Dialog mit dem Einweiser. Ein italienischer Gast kommt dazu und man wird sofort übergangen um den italienischen Gast zu bedienen. oder ein weiteres Beispiel: man kann sich vor Ort über SIXT ein Auto mieten. kostenpunkt ab 91,-€ sowiet so gut, der Preis gilt aber nur für nicht Italiener, die zahlen nur 40,-€ SELBER ERLEBT!!!!!!! Dieses Hotel ist ein absoluter Albtraum!! Bitte lassen sie sich von den schönen Bildern nicht blenden!!!! Die Anlage ist schön gelegen nur der Zustand ist unterirdisch. Was mich zum nächsten Punkt bringt: Mücken....... Der Betreiber ist nicht in der Lage, ausreichend gegen diese Plage, und ich schreibe bewusst Plage, vorzugehen. trotz Mückenspray in rauhen Mengen, werden sie nahzu aufgefressen. Wir waren sogar gezwungen unser Zimmer selbst mit teuer erworbenem Spray zumindest etwas zu schützen. die Zimmerreinigung erfolgt nur oberflächlich und auf dem Boden. Die Bettbezüge sind verschmutzt.( Schmutzringe).
DieKlobrille war vom ersten Tag an nur leicht befestigt und drohte in gänze abzugehen.
Ich könnte meine Auflistung hier leider endlos fortführen.
Kurzum Dieses Hotel ist einfach nur schlecht.
Und bevor es hier zur Sprache kommt, alt ist nicht gleich schlecht. Schlecht ist gleich schlecht.Und das ist hier gegeben. DAS HOTEL IST EINFACH SCHLECHT

Aufenthaltsdatum: August 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
3  Danke, mrbunnykillah!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Commerciale_HC, Sales Manager von Horse Country Resort, Congress and Spa, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 13. August 2018

Es tut uns leid zu lesen, dass Ihr Aufenthalt Ihren Erwartungen nicht vollständig erfüllt hat.
Wir akzeptieren im Allgemeinen Kritik, wenn sie konstruktiv sind und uns erlauben, unsere Ablenkungen zu verbessern, das ist aber leider nicht den Fall Ihrer Bewertung, was Sie beschreiben ist völlig irreführend und aus der Realität unseres Resorts. Zum Glück können die Benutzer dieses Forums auch durch die vielen positiven zahlreiche Bewertungen die wahre Beschreibung unseres Resorts lesen und und werden sicher verstehen dass Ihre nur eine verzerrte Beschreibung ist.
Sie bezeichnen uns sogar als Rassisten, das ist wirklich zu viel und echt schlimm was Sie schreiben, Sie sollten sich nur schämen!
Wir sind ein internationaler Urlaubs Resort und es gibt keine Rassendiskriminierung jeglicher Art, unsere Gäste werden alle gleich behandelt und die meisten Mitarbeiter sprechen mehrere Sprachen, es ist nicht wahr das alles auf italienisch gehalten ist, da das Resort in Italien liegt, ist die Muttersprache natürlich Italienisch, wenn das für Sie Rassismus bedeutet, lässt es uns sehr perplex.
Wir halten Ihre Bewertung für eine verzerrte Beschreibung unseres Resorts.
Wir sind sicher, dass die Benutzer dieses Forums in der Lage sein werden zu evaluieren die Wahrheit von Lügen,auch durch unseren Beitrag, und nicht durch persönlichen Überlegungen die von Ihnen geschrieben wurden.

Mit Freundlichen Grüßen,
Jimmy Anedda

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 12. Juli 2018

Unsere Famillie, zwei Erwachsene und zwei Kinder im Alter von 7 und 15, waren vom 23 Juni bis zum 7 Juli im Horse Country Resort. Einer der größten Vorteile ist die Anlage des Hotels. Diese beinhaltet sowohl Pinienwald, Wiesen als auch das Meer mit weißen Sandstrand. In der Beschreibung wird der Abstand bis zum Strand als 250m angegeben, entspricht das nur dem Abstand gemessen von dem letzten Bungalow. Wir wohnten im Hotel direkt über der Rezeption und das waren dann schon ca 700m. Da unsere Tochter mit Krücken unterwegs war, hat uns das ziehmlich belastet. Zum Glück kam uns das Hotel entgegen und nahm meine Tochter auf dem Elektromobil bis zu Strand mit. Das Frühstück war sehr einseitig aber das Mittag- Abendessen und war sehr lecker und abwechselungsreich. Uns hat nicht gefallen, dass Plastikbesteck und Plastickbecher am Frühstück vorhanden waren. Die Teller waren oft sehr fettig und das Wasser hatte eine salzigen Nebengeschmack. Für Kinder gab es sonst auch keine Getränke außer qualitativ niedriger Cola und Fanta. Aber die Pizzeria und der Wein waren super! Die animation war vielleicht interressant, aber meistens leider nur auf italienisch. Aber das Musical ,,The greatest showman" war auf Englisch und sehr schön und professionel gemacht.

Der größte Vorteil war der Pferdehof mit seinen tollen Trainern. Meine Kinder waren so begeistert, dass sie garnicht mehr weg wollten. Wir buchten zwei Zehnerpackete mit welchen wir uns die Reitaktivitäten selbst zusammen stellen konnten. Egal ob Reitstunden in der Halle, Ausritte am Strand oder sogar das Schwimmen mit Pferden waren wirklich unvergesslich. Unsere Trainer - Rachel, Michaelo und Roxana waren nicht nur Experten sondern auch wunderbare Pädagogen. Hier haben wir uns sehr gut aufgenommen gefühlt. Meine Kinder haben viele unvergessliche Momente erlebt und sehr viel dazugelernt. Einmal die Woche gab es eine athemberaubende Show mit den Trainern und Pferden aus dem Stall.

Fazit: Wir sind sehr zufrieden mit den Erlebnissen aus unserem Urlaub, das Preis-Leistungs-Verhältniss hat gestimmt und würden gerne wieder kommen.

Aufenthaltsdatum: Juni 2018
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
3  Danke, agn567!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Juni 2018

Der Empfang im Horse Country Resort mitten in der Nacht war sehr herzlich und man hatte sogar die Pizzeria geöffnet, damit wir nach verspätetem Flug noch etwas zu essen bekamen, aber weder die Zimmer noch das Frühstück entsprach dem 4 Sterne Standard. Das Essen war ansonsten abwechslungsreich und gut, das angebotene Trinkwasser jedoch nicht akzeptabel. Die Möglichkeiten, Land und Leute kennenzulernen, sind von der Hotelanlage aus begrenzt, wenn man nicht die angebotenen Ausflüge mitmacht.
Der Strand und das Meer sind sehr schön, der Pinienwald bietet schattige Plätzchen, etwas störend waren die vielen Mücken.

Aufenthaltsdatum: Juni 2018
  • Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Paul M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Juni 2018

Wir haben die erste Woche unseres Inselhüpfens aud Sardinien verbracht.Gute Fügung sagen wir heute. Die Anlage ist sehr schön begrünt und es blüht überall wunderschön.Für Menschen mit Gehbehinderungen ist es dagegen gar nicht zu empfehlen , weil die Wege fast durchweg in einen katastrophalen Zustand sind. Es gibt ein umfangreiches Animationsprogramm und einen sehr schönen Strand.Die Verpflegung in einem Vollpension plus Angebot ist abwechslungsreich und bietet eine gute Auswahl. Es gibt einen sehr schönen gepflegten Pool und einen völlig vernachlässigten (Schwimmbecken)nebendran.Liegen und Sonnenschirme gibt es sowohl am Pool als auch am Strand kostenfrei .

Aufenthaltsdatum: Juni 2018
Danke, Andrea K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juni 2018

Ich habe die Reise ueber den Veranstalter "das Urlaubspferd" eine Woche mit 20 Reitstunden gebucht. Billiger bekommt am die Reise aber wohl ueber Berge und Meer. Die Reitstunden kann man dann auch vor Ort dazubuchen (10 Stunden kosten 180).
Die Pferde sind traumhaft. Sie sind absolut trittsicher und auch fuer Anfaenger geeignet. So toll ausgebildete Pferde findet man sehr selten. Ein besonderes Erlebnis fuer mich war das Schimmen im Meer zusammen mit meinem Lieblingspferd und der 5-stuendige Ausflug zu einem kleinen Fischerdorf. Auch die tollen Ausritte direkt am Strand und durch die Pinienwaelder waren grossartig. Ich kann den Ort jedem Pferdefan empfehlen. Was mir gefehlt hat waren Fruerchte wie Wassermelone beim Essen. Das Fruehstueck war leider auch wenig abwechslungsreich. Ich habe aber trotzdem immer was fuer mich gefunden. An manchen Tagen war das Restaurant sehr voll, so dass es schwer war einen Platz zu finden und lange Schlangen am Buffet waren. Das war fuer mich aber OK, da mir das Reiten und die Pferde wichtiger ist. Die Pferde werden sehr fachkundig versorgt und sind in einem sehr guten Zustand.
Die Fuehrer sprechen sehr gut englisch, so dass man sich gut verstaendigen kann. Ich habe mich als Familienmitglied in der Gruppe der Mitarbeiter aufgenommen gefuehlt. Wann immer mich einer der Mitarbeiter gesehen hat ist er zu mir gekommen und hat mich mit Namen begruest. Manche haben sogar einige Zeit am Strand mit mir verbracht oder haben sich beim Essen zu mir gesetzt. Ich freue mich schon auf meinen naechsten Urlaub an diesem besonderen Platz.

Aufenthaltsdatum: Juni 2018
  • Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, mysmiley1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen