Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (686)
Bewertungen filtern
686 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
314
265
71
23
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
314
265
71
23
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 686 Bewertungen
Bewertet 20. Juni 2018 über Mobile-Apps

Die Anlage ist total veraltet. Das Personal ist extrem unhöflich und für einen entspannten Urlaub ist das Hotel echt nichts! Überall laute Musik, tagsüber sowie Nachts. Von all in clusive merkt man nichts. Sogar für die Liegen am Strand muss man bezahlen! Nichtmal Strandtücher werden gestellt. Von einem schönen Sandstrand ist nichts zu sehen... das Meer ist voll mit Algen und ganz vielen Steinen am rand. Dazu kommen noch viele Seeigel. Das Frühstück ist das letzte. Und beim gratis gestellten Wein sparen sie wo sie können. Ist übrigens auch der günstigste den sie im Supermarkt kaufen können.

Aufenthalt: Juni 2018
1  Danke, Alexandra P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Juni 2018 über Mobile-Apps

Sehr schöne Anlage, hervorragendes Essen, sehr nettes Personal (ganz besonders Daniela und Daniele an der Beach Bar). Auch der Tauchkurs und der Bootsausflug von Karibu dort ist sehr empfehlenswert.
Die Bungalow sind zwar schon älter, aber sauber.

Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: mit der Familie
2  Danke, Dietmar G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Mai 2018

Es war sehr schwer zu finden ,da wir erst abends vom Flughafen mit Mietwagen ankamen.Das Essen allinclusive light war super ,es gab sogar zum Mittagessen sowie zum Abendessen Wein,wo im Angebot von Bigxtra nur von nichtalkohlische Getränke die Rede war.Es gab sehr viel Auswahl an Vorspeise , Hauptgericht und Obst.Abends gab es auch Kuchen.Da am letzten Tag der Flug spät war,durften wir bis 17 Uhr im Zimmer bleiben!Das Personal war sehr freundlich . Ich kann nur Gutes über das Hotel berichten.

Zimmertipp: Überall sind die Zimmer perfekt!
  • Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Dominique B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 9. Oktober 2017

Kurz entschlossen haben wir uns in der ersten Oktoberwoche 2017 für einen späten Sardinienurlaub entschieden und mehr oder minder zufällig dieses Hotel ausgewählt.

Die Anlage liegt direkt am Meer mit eigenem Strand. Sie besteht aus reihenhausartig angeordneten Bungalows/Ferienwohnungen, die sehr einfach, aber durchaus zweckmässig eingerichtet sind. Etwas nervig waren die klapperigen Metallbetten, erst ein zwischen Bett und Wand geklemmtes Kissen schuf Abhilfe. Das Bad ist sauber, aber sehr spartanisch, kein Schimmel, kein Kalk, dafür ziemlich große Spinnweben unter der Decke, die während der ganzen Woche nicht entfernt wurden - was daran gelegen haben mag, dass das Bad (und natürlich auch das Zimmer) bis unter das Dach reicht. Ansonsten gabs über die Saubereit nichts zu klagen, Zimmerreinigung und Aufräumen hat perfekt geklappt, kein Staub, kein Dreck, keine Wollmäuse unter dem Bett.

Im Schrank ist ein klitzekleiner Safe, der grade mal fürs Nötigste reicht, ich habe tagsüber wenn wir unterwegs waren, mein Macbook an der Rezeption abgegeben (am ersten Tag mit etwas Bangen, das war aber völlig unbegründet !).

Während eines Wolkenbruchs (der einzige während unseres Aufenthalts) hatten wir auch mal Überschwemmung, weil die Türfüllung eine Rinne aufwies, die bei Regen voll und sodann ins Zimmer überlief. Das wurde aber auf Hinweis an der Rezeption umgehend trockengelegt.

Man sollte vielleicht ganz gut zu Fuss sein, die Ortsmitte von San Teodoro (nicht weiter spektakulär) liegt 15 Gehminuten mit ordentlich Steigung/Gefälle vom Hotel entfernt. Zur nächsten größeren Stadt (Olbia) und dem dortigen Fughafen sind es grade mal 20 Autominuten. Alle wesentlichen touristischen Ziele im Norden der Insel sind in ca. 2 Fahrtstunden mit dem Auto erreichbar (Umkreis ca. 100 km). Einen Mietwagen empfehle ich hier aber jedem, weil jeglicher ÖPNV fehlt - Parkplatz gibts unentgeltlich auf dem Areal des Hotels.

Das Abendessen ist schlicht phänomenal. Ein gewaltiges italienisches Vorspeisenbüffet, das keine Wünsche übrig lässt, wetteifert mit einem ebenso reichhaltigen Dessertbüffet. Beides hat sich die Woche über immer so verändert, dass es nie langweilig wurde. Alles frisch, alles knackig und extrem schmackhaft. Dazu gab es ein kleines Pastabüffet mit Extra-Nudeln für die Kids, meist ein Risotto, Gnocchi, Bavette mit Pesto und, und, und.... Zwei Hauptgerichte (auch hier keine Wiederholungen), meist Fleisch (Rind, Hühnchen, Kaninchen, Kalb....) und/oder Fisch (Thunfisch, Schwertfisch, Seeteufel, Oktopus) runden das Ganze ab. Auf Diät darf man hier nicht sein. Der Wein (pro Tisch eine Flasche weiss oder rot) war Marke einfach aber durchaus trinkbar.

Einziges kleines Problemchen: für deutsche Gemüter (nicht aber italienische) ist das Abendessen von 19:45-21:00 Uhr etwas spät. A propos spät: selbst die letzten Gäste bekamen bis zum Schluss die gleiche Auswahl wie die ersten, es wurde immer und bis zur letzten Minute nachgelegt. Das mag daran liegen, dass die Anlage nach meiner Schätzung vielleicht zu 30% belegt war, wer weiß, wie es hier in der Hauptsaison zugeht. Aber das ist reine Vermutung.

Das Frühstück kann da leider nicht mithalten. Auch das mag an der italienischen Lebensart liegen, es gibt Toast, ein paar Brotsorten, süsses Gebäck, Käse, Schinken, Eier, Rührei (aus Pulver), guten Kaffee, etwas Obst, Marmeladen, Joghurth und das wars auch schon. Hört sich erstmal nicht schlecht an, aber ist jeden Tag exakt das Gleiche.

Das Mittagessen kann ich nicht beurteilen - wir waren eigentlich immer unterwegs. Einmal hatten wir uns dazu ein Lunchpaket bestellt, das gut und gerne für zwei Tage gereicht hätte.

Der Rest ist schnell beschrieben. Von den ganzen Einrichtungen ist nur noch die Bar geöffnet, dort gibts die üblichen Alkoholika, ganz gute Cocktails zu passablen Preisen und leider um diese Jahreszeit schon recht kühle Nächte....

Das Personal ist äußerst hilfsbereit, sehr freundlich und nett, spricht leider nur italienisch und halbwegs passables Englisch, aber das bekommt man mit gegenseitigem Verständnis hin. Die komplette Anlage ist sehr gepflegt, es liegt nirgendwo Müll herum, das Pool wurde täglich penibel gereinigt und die (tollen) Grünanlagen sehen aus wie aus dem Katalog.

Wenn ich ein Fazit ziehen sollte: wir haben uns wohlgefühlt und es fiel leicht, über die paar Haken und Ösen hinwegzusehen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt, drei Sterne sind gerechtfertigt und das Ambiente passt. Alles in allem ein schöner, angenehmer Herbsturlaub.

Zimmertipp: Zimmer nahe am Restaurant (Meerseite) wählen
  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
4  Danke, Bart S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. Juli 2017 über Mobile-Apps

Schöne Anlage mit Bungalows die zweckmäßig eingerichtet sind . Das Personal sehr freundlich und zuvorkommend.
Das Essen gut und schmackhaft , aber leider etwas Kantinen Atmosphäre .
Seinen Punkt Abzug gibt es für das Frühstück . Leider sehr lieblos angerichtet und Tische werden nicht abgeräumt .
Beim Frühstück kommt man sich noch mehr vor wie in einer Kantine .
Animation , na ja. Meiner Menge nach waren die Animateure 3/4 des Tages damit beschäftigt für ihre Abendshow zu proben. Die denken wohl das sie auf dem Broadway in New York wären statt in einem 3 Sterne Hotel .
Ich kenne Animation von anderen Hotel ganz anders .
Hotel jedenfalls für Familien mit 3 Sterne Anspruch zu empfehlen . Mehr mehr will muss 4 oder 5 Sterne buchen .

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
1  Danke, Zafira1969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen