Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schöner Strand, aber kein Geheimtipp

Um den Strand zu erreichen, ist eine Wanderung (mit festem Schuhwerk) von rund 1h in Kauf zu ... mehr lesen

Bewertet am 18. September 2018
Kati-JAK-reisen
,
Wolfsburg
über Mobile-Apps
Schöner kleiner Strand natürlich von Vielen besucht

Nach schon einer nicht ganz unanstrengenden Wanderung mit 500 m bergab auf Schotterpiste kommt ... mehr lesen

Bewertet am 26. August 2018
jhnnsrnz
,
Ingolstadt, Deutschland
Alle 1’470 Bewertungen lesen
  
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Baunei
ab $ 925.68
Weitere Infos
ab $ 161.99
Weitere Infos
Berge und Strände 4X4
30 Bewertungen
ab $ 57.85
Weitere Infos
Bewertungen (1’470)
Bewertungen filtern
1’470 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1’239
168
40
13
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1’239
168
40
13
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 1’470 Bewertungen
Bewertet am 17. September 2018

Eine wirklich tolle Bucht, allerdings war sie bei uns immer sehr, sehr voll, wodurch durchaus eine unentspannte Atmosphäre entsteht. Der Fußmarsch zur Bucht ist vor allem im Hochsommer nicht zu unterschätzen, v.a. was den Rückweg angeht, hier unbedingt viel Wasser mitnehmen (Gewicht). Wenn man nicht sehr früh da ist (vor 9) liegt man zumeist dicht gedrängt und ohne natürlich Schatten (meist schon belegt). Die vielen anderen Buchten entlang dieses Küstenabschnitts ist ebenfalls schön und bitten meiner Meinung deutlich höheren Erholungsfaktor.

Erlebnisdatum: Juli 2018
3  Danke, Peter R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. September 2018 über Mobile-Apps

Leider waren wir von der angekündigten traumhaften Bucht mehr als enttäuscht. Obwohl wir uns schon gegen 9.30 Uhr auf den ca. 4km langen Wanderweg zum Strand machten, war die Bucht sehr klein. Die eine Seite der Bucht war dauerhaft im Schatten, sodass sich fast alle auf der Sonnenseite versammelten. Das Wasser hält was es verspricht und ist sehr klar. Allerdings auch sehr wellig, was das Schwimmen für kleine Kinder nicht zulässt. Vor allem aber der Weg zur Bucht ist wirklich anstrengend. (Und ich möchte sagen, dass ich sehr fit bin) Feste Schuhe sind unbedingt notwendig und man sollte Essen und Trinken mitnehmen, da es unten nichts gibt. Der Wanderweg ist sehr steil, überall liegen unbefestigte Steine und bis auf eine kurze Strecke am Anfang geht es 3km nur steil bergab bzw. dann bergauf. Einen Preis von 6€ pro Person für lediglich den "Eintritt" finde ich dabei auch etwas happig... Auf jeden Fall kein Geheimtipp mehr und im Gesamtblick nicht lohnenswert. Ich hoffe das hilft vielen bei Ihrer Entscheidung.

Erlebnisdatum: September 2018
1  Danke, Expedition797872!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. August 2018 über Mobile-Apps

Der Weg ist wirklich lang und in den vielen steileren Passagen durch die sehr groben Schottersteine anstrengend zu laufen. Mit einer langen Badepause, dem Springen von den Felsblöcken ins Wasser und etwas Ruhen im natürlichen Schatten der Felsen haben wir die Mittagshitze überbrückt. Selbst mit einem 5jährigen Kind war die Strecke mit einigen Pausen zu schaffen. 1:40 runter 1:55 rauf und dann oben ein Eis an dem Restaurant. Unten am Strand gibt es nichts zu kaufen, also Wasser und Verpflegung unbedingt mitnehmen.

Erlebnisdatum: August 2018
2  Danke, Coastal401572!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. August 2018

Nach schon einer nicht ganz unanstrengenden Wanderung mit 500 m bergab auf Schotterpiste kommt mensch an diesen wunderschönen Ort. Wer erwartet hier alleine zu sein, ist fehl gedacht und der Ort ist klein aber von wirklicher Besonderheit. Es lohnt sich, die Qual des noch kommenden Aufstiegs über sich ergehen zu lassen. Im Sommer früh, am besten sehr früh starten, dass ein Rückker vor der Mittagshitze möglich ist. 3 h Gesamtgehzeit ist für normale Menschen gut.
Wichtig: pro Nase mindestens 1,5 l Wasser mitnehmen. Es gibt keine Wasserversorgung.

Erlebnisdatum: August 2018
1  Danke, jhnnsrnz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. August 2018

Wir waren 10 Uhr auf dem Parkplatz. Nach dem Eintritt (6 EUR pro Person) sind es etwa 1,5 Stunden bis zum absoluten Traumstrand. Wir haben auch einen Platz im Schatten bekommen und waren bis 17 Uhr baden. Ok, der Rückweg geht über 500 Höhenmeter nach oben, weiß man aber vorher... Oben gab es zur Belohnung ein kühles Bier...

Erlebnisdatum: Juli 2018
1  Danke, Rene G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen