Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schöner Strand, aber kein Geheimtipp

Um den Strand zu erreichen, ist eine Wanderung (mit festem Schuhwerk) von rund 1h in Kauf zu ... mehr lesen

Bewertet am 18. September 2018
Kati-JAK-reisen
,
Wolfsburg
über Mobile-Apps
Wahnsinn

Der Abstieg bzw. Aufstieg ist zwar sehr anstrengend, jedoch lohnt sich dieser. Tipp: früh los ... mehr lesen

Bewertet am 18. September 2018
Alex T
über Mobile-Apps
Alle 1’470 Bewertungen lesen
  
übersetzt von Google
Beliebte Touren und Aktivitäten in und in der Umgebung von Baunei
ab $ 928.00
Weitere Infos
ab $ 162.40
Weitere Infos
Berge und Strände 4X4
30 Bewertungen
ab $ 58.00
Weitere Infos
Bewertungen (1’470)
Bewertungen filtern
1’470 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1’239
168
40
13
10
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1’239
168
40
13
10
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
12 - 17 von 1’470 Bewertungen
Bewertet am 13. Juni 2018 über Mobile-Apps

Furchtbar - total überfüllt. Man muss Glück haben wenn man ein gutes Plätzchen erwischen möchte. Liegen wie Sardinen in der Dose. In jedem deutschen Freibad ist zur Hauptsaison weniger los.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Danke, Rolf Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Juni 2018 über Mobile-Apps

Wer gerne wie Sardinen an einem völlig überfüllten Strand liegen möchte, ist hier genau richtig.
Versteht mich nicht falsch, der Strand ist tatsächlich wunderschön und die Aussicht auf die umliegenden Berge und das kristallklare Wasser entschädigt für einiges, aber mir war es absolut zu voll.
Der hinweg ist bei einem gemütlichen Gang in gut anderthalb Stunden zu schaffen. Der Rückweg ist aufgrund des Höhenunterschiedes von ca. 500m deutlich beschwerlicher (es geht hauptsächlich bergauf) und dauert mind. eine halbe Stunde länger.
Was für mich völlig unverständlich ist und was ich bisher auch noch nicht erlebt habe ist, dass man für den Strand 6 € p.P. Eintritt bezahlen muss. Ich frage mich wofür?!
Wichtig ist, dass man für den Weg festes Schuhwerk anhat und genügend Verpflegung mit sich trägt.
Trotz des Hypes muss ich sagen, dass wir auf Sardinien bereits schönere und deutlich ruhigere Strände gesehen haben. Ich würde den Weg nicht nochmal auf mich nehmen.

Erlebnisdatum: Juni 2018
7  Danke, thorea920!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Juni 2018

Wer sich einmal als Reisender für Sardinien entschieden hat sollte, falls nicht längst geplant, eine Mietwagen nehmen und die Nördliche Hälfte der Insel unbedingt bereisen. Mit seinen unzähligen schönen Buchten und Stränden ist Sardinien im internationalen Vergleich mit seinen vielen Buchten und Stränden das schönste was wir je gesehen haben. Paradiesische Strände mit weißem Sand, Türkises glasklares Wasser, Buchten und Felsen zum Schnorcheln wie diese nicht schöner sein können. Cala Goloritzé ist nicht der größte Strand von seiner Größe, aber in bezeichneter Schönheit wie beschrieben einer der Größten, somit ein MUSS für alle Sardinien Reisenden. Diese Bewertung mit 5 Sternen ist wirklich verdient für diesen Ort. Viel Spaß dort, und haltet die Strände von Sardinien sauber, das zeichnet diese nämlich auch aus.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
2  Danke, andreasg596!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Meiner meinung nach lohnt es sich nicht 1:30h zu wandern für die Goloritze. Es gibt in Sardinien ( La Maddalena ) viel schönere Strände, welche man auch zu Fuss viel schneller erreicht!

Erlebnisdatum: Oktober 2017
6  Danke, troisimarc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Man kommt hier allerdings nur über ein Wanderung hin. Der Hinweg war sehr schön, es ging auch nur bergab. Zurück musste man dann natürlich wieder hoch (3,5 km von 0m auf 500m), dafür gibt's von meiner Partnerin einen Punkt abgezogen.
In der Bucht selbst gibt es nur wenig Strand. Außerdem war ist Ende September auch nicht mehr so viel von der Bucht in der Sonne. Das Wasser sieht aber Hammer aus und die Wanderstrecke zur Bucht sehr schön und abwechslungsreich.

Erlebnisdatum: Oktober 2017
2  Danke, andr_l922!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen