Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (522)
Bewertungen filtern
522 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
330
110
42
24
16
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
330
110
42
24
16
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 522 Bewertungen
Bewertet 21. September 2014 über Mobile-Apps

Wir haben für zwei Nächte dieses Hotel gebucht. Man kann mit dem Auto nicht direkt vor das Hotel fahren. Man bekommt einen kostenlosen Parkplatz unmittelbar vor dem historischen Zentrum von Ostuni. Dann kontaktiert man das Hotel telefonisch und innerhalb weniger Minuten wird man und das Gepäck von einem Fahrzeug des Hotels abgeholt. Dies hat alles reibungslos funktioniert. Der Empfang von der Rezeption war freundlich, aber wenig herzlich. Bevor man noch das Zimmer gesehen hatte, wurde man animiert einen Tisch im Restaurant für den Abend zu buchen. Das Restaurant besitzt einen Michelin- Stern und ist auch entsprechend hochpreisig....
an beiden Abenden, die wir im Hotel verbracht haben, war das Restaurant wie ausgestorben.Das Zimmer war sehr schön, wir bekamen ohne spezielle nachzufragen ein Upgrade. Das Zimmer war in einem schönen historischen Ambiente mit einer Gewölbedecke, Jedoch nur mit zwei winzigen Fenstern versehen. Die Zimmer waren absolut sauber und die Betten qualitativ hochwertig. Morgens so gegen 7:00 Uhr hat täglich die Kirchenglocke mehrmals lange und ausdauernd direkt vor unserem Fenster geläutet. Da wir uns mitten in Ostuni (historisches Zentrum) befanden, haben wir dies gerne in Kauf genommen. Das Frühstück war ausreichend, wurde aber nur im Innenraum des Hotels serviert. Obwohl draußen auf der Terrasse mehrere Tische standen, wurden diese nicht eingedeckt... Der Innenhof war recht nett, ein bisschen pflegebedürftig und teilweise hörte man während des ganzen Frühstücks die Küchenmaschinen aus der benachbarten Küche rattern. Eine richtige Erholung und Ruhe könnten hier nicht gefunden werden. Man hatte insgesamt den Eindruck, dass das Personal die Arbeit zwar vorschriftsgemäß verrichtet, aber seine Zeit dort nur "absitzt"... Man hätte nie jemanden scherzen oder lachen.... Es gab mehrere Terrassen und Sitzmöglichkeiten, teils mit wunderschönen Meerblick, leider jedoch ohne erkennbaren Service , Dekoration oder Kerzen. Die Sitzpolster waren teilweise feucht und nicht gepflegt,..
Zusammenfassend: modernes und sauberes Hotel in der Altstadt von Ostuni mit traumhaftem Blick auf das Meer. Leider ohne Herz geführt und ohne Liebe zum Detail. Man könnte so viel mehr aus so einem traumhaften Ort machen! Wir würden- im Anblick der tollen Alternativen in der unmittelbaren Umgebung-nicht mehr als Gäste wiederkommen.

Aufenthalt: September 2014, Reiseart: als Paar
2  Danke, Skihasen3003!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Juli 2014

Kein grosses Schild,keine Leuchtreklame sondern vornehme Zurückhaltung bilden das Entrée. Eine freundliche Rezeption bei der versucht wird jeden Wunsch zu erfüllen, auch wenn man im Internet das falsche Monat gebucht hat. Die Zimmer sind modern bieten aber zum Teil einen atemberaubenden Ausblick über die Stadt zum Meer. Die Betten sind bequem, dal Bad neu und funktionell.Das Frühstück ist sensationell und mit viel Stil. Ein traumhaftes Restaurant rundet jeden Besuch ab, ich werde jedenfalls wiederkommen! !

  • Aufenthalt: April 2014, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Johannes S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Januar 2014

Anfahrt war für uns problemlos, da wir zuvor gelesen hatten, wie es funktioniert. Shuttle vom Parkplatz funktionierte gut. Das Hotel liegt reizvoll versteckt in der Altstadt. Gesamteindruck des Hotel sehr schön mit gelungener Mischung aus altem Ambiente und neuem Interior. Personal sehr freundlich. Unser Zimmer war "La Torre". Pluspunkte: Schöne Aussicht mit kleinem Balkon. Sauberes Zimmer. Sehr großzügiges Bad und nochmals separate, begehbare riesige Dusche. Dafür fiel das Zimmer dann eher etwas klein aus. Frühstück sehr gut. Schwachpunkte: gestört hat uns beim Zimmer vor allem, dass es direkt gegenüber dem Hauswirtschaftsraum lag. Dadurch hatte man tagsüber immer eine gewisse Geräuschkulisse. Wenn man aus dem Zimmer kam, schaute man immer direkt auf diesen Raum und das dortige Personal. Das hatte leider keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit des Zimmerservice. Unser Zimmer war an manchen Tagen selbst am frühen Nachmittag noch nicht gemacht. Zusammenfassend: ein recht schönes Hotel aber bei diesem Preisniveau bewerten wir die Leistung im Hinblick auf das Zimmer als nur befriedigend.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Holsi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 18. November 2013

Versteckt im hübschen schmale-Gässchen-Dschungel (Tomtom gab bei der Suche auf) von Ostuni liegt das La Sommita-Relais mit tollem Blick auf die umliegende Region.
Unser Zimmer - La Loggia - war großzügig geschnitten mit einer ca. 6 m hohen Decke, einem Bad mit begehbarer Dusche, Bidet etc. Leider gibt es im La Loggia nur ein Fenster, und dieses ist in etwa 3 m Deckenhöhe, mit Blick in den oberen Innenhof.
Unsere Bitte bzgl. eines Upgrades (gegen Aufzahlung) wurde nicht entsprochen. Während unseres Aufenthaltes hatten wir allerdings nicht den Eindruck, dass das Hotel ausgebucht war.
Kurz nach unserer Ankunft, wir hatten gerade das Zimmer bezogen, platzte das Zimmermädchen herein, ohne anzuklopfen, und machte sich noch etwa eine halbe Stunde im Bad zu schaffen. Wir hatten ca. 15:30 Uhr eingecheckt und das Zimmer als fertig beziehbar erhalten.
Das Badezimmer verfügt über einen separat begehbaren Duschraum, dieser hat ein winziges Lüftungsfenster in Deckenhöhe und das kann mittels Schalter geöffnet werden. Wenn's denn funktioniert… leider war der Öffnungsmechanismus defekt, und es roch in der Dusche recht muffig. Dem Zimmermädchen war das Problem bekannt, wie es uns direkt bestätigte. Warum wurde dann nicht repariert, zumal das Zimmer vor unserer Anreise 2 Tage nicht gebucht war?
Auch die Rezeption reagierte nicht auf die Mängelanzeige.
Eine Katastrophe war die Klimaanlage. Entweder tropfte sie so sehr, dass wir auf dem Fußboden ein Handtuch ausbreiten mussten, oder sie klapperte und knackte lautstark im Sekundentakt.
Die Mischbatterie war defekt und ließ sich nicht regulieren. Es gab nur zwei Möglichkeiten: zu, oder eben ganz auf, und dann spritzte das Wasser in alle Richtungen. Zwischenstufen ließen sich nicht einstellen.
Auch diese Mänge wurde seitens des Hotelpersonals lediglich zur Kenntnis genommen, aber tagsüber während unserer Abwesenheit nicht behoben. Wir bekamen nicht einmal eine Antwort, das war mehr als schwach.
Das Frühstück war wunderbar. Sehr leckere, lokale Produkte, wie verschiedene Burrata und Mozzarella, Ricotta, Schinken, frisch und sehr gut zubereitete Eierspeisen sowie frisch gepresster Saft und vor allem ein sehr aufmerksames Personal.
Hervorzuheben ist auch der schnelle und immer parat stehende Fahrservice vom Hotel zum Parkplatz und zurück.
Die Aussicht von den verschiedenen Balkonen ist traumhaft. Allerdings werden die Außentische anscheinend selten abgewischt. Wir haben täglich unseren Tisch selbst gereinigt, und die Tücher waren regelmäßig schwarz.
Einiges ist verbesserungswürdig im Sommita. Zu viele Details, die einfach nicht stimmen und keine 5 Sterne Bewertung verdienen.

  • Aufenthalt: Oktober 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Meike!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juli 2013

Wir buchten 14 Nächte (Juni 2013). La Sommita hat keine Wünsche offen gelassen. Tolle Lage, super Ausblick aufs Meer, hervorrangender Service, Unterkunft, Küche und Personal. Preisleistungs Verhältniss absolute stimmig. Wir haben uns selten so wohl gefüllt wie in diesem Ort und Hotel. Unsere Wertung 4.9

  • Aufenthalt: Juni 2013, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Silvano-Gino!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen