Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 22:00
Speichern
Highlights aus Bewertungen
War ganz ok

Ich war das erste mal im F3. Das Freibad war an dem Tag ziemlich gut besucht. Ich hatte nur ein ... mehr lesen

Bewertet am 5. Juni 2018
Philip B
über Mobile-Apps
Relativ teuer und teilweise undisziplinierte Gäste!

Ein Armband für den Zutritt, Schließen des Kleiderspinds, Wertfachs und für die Verzehrbezahlung ... mehr lesen

Bewertet am 18. Februar 2018
haralde659
,
Stuttgart, Deutschland
Alle 66 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (66)
Bewertungen filtern
66 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
11
17
16
11
11
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
11
17
16
11
11
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 66 Bewertungen
Bewertet am 5. Juni 2018 über Mobile-Apps

Ich war das erste mal im F3. Das Freibad war an dem Tag ziemlich gut besucht. Ich hatte nur ein tagesticket für das Freibad.
Ich hatte einen Rucksack dabei den ich gerne in einen Spind abschließen wollte. Leider geht das nur mit einem Chiparmband. Diesen erhält man nur an der Hauptkasse!
Leider gab es keine Informationen in den Umkleideräumen wo man diese Chiparmbände bekommt.
Informationen an den Nebenkassen habe ich keine gesehen. Ich hatte darauf auch nicht geachtet. Also vielleicht nochmal nachschauen!!!

Nach einigem Nachfragen bekam ich die Info, dass man an der Hauptkasse (auch erreichbar wenn schon im Freibad), gegen ein Pfand von 10€, dieses Chiparmband bekommt dass man für die Spindfächer bekommt.

Es gibt allerdings auch kleine Spinde in der Nähe der Nebenkassen, die groß genug für Geldbeutel und Handy sind. Einfsch 2€ einwerfen

Erlebnisdatum: Juni 2018
Danke, Philip B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 31. März 2018

groß und übersichtlich, Das Bad ist gut gepflegt, es gibt ausreichend Umkleidekabinen. für jeden was dabei

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, sebasschwarz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Februar 2018

Ein Armband für den Zutritt, Schließen des Kleiderspinds, Wertfachs und für die Verzehrbezahlung ist nichts "Neues", dennoch sehr angenehm.
Dennoch sollten im Saunabereich über zusätzlich, abschließbare Wertfächer nachgedacht werden.
Was mich persönlich bei meinem ersten Saunabesuch aber absolut gestört hat, ist die Tatsache das einige Besucher, im Ruheraum und sogar im Wirlpool, ihr Essen zu sich nehmen. Vielleicht sollte man den Ruheraum in "Speisesaal" umbenennen. Desweiteren eine allseits fast überall vorherrschende Mentalität, daß einem die Liege die man sich zu Anfangs aussucht, den ganzen Tag gehört. Ich denke dies ist ein Irrglaube! Die Badeaufsicht sollte, zum Wohlbefinden ALLER sofern dies überhaupt vom Badbetreiber gewünscht, an den neuralgischen Punkten präsent sein und unpopulär "hart durchgreifen"!

Erlebnisdatum: Februar 2018
2  Danke, haralde659!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Januar 2018

Ich schreibe nur etwas zum Saunabereich, da mich das restliche Schwimmbad nicht anspricht.
Das F3 wurde vor einigen Jahren umgebaut. Man findet hier also schöne, moderne Räumlichkeiten vor. Der Außenbereich ist weitläufig und nicht einsehbar. Draußen befinden sich drei Saunen, ein Ruhebereich und ein Solebecken. Das Personal ist freundlich, die Aufgüsse angenehm und vielseitig. Insgesamt wirkt alles sehr liebevoll und ruhig gestaltet. Genau richtig zum Entspannen. Mit der Klangschalenmeditation, der Honiganwendung, den Gesichtsmasken und dem Kaffeepeeling wird hier neben den Aufgüssen einiges geboten. Wer jedoch am Wochenende zu den Stoßzeiten permanent freie Liegen, dutzende Duschen, blitzblanke Böden und das perfekte, freie Plätzchen beim Aufguss erwartet, der wird enttäuscht sein. (Jedoch wird derjenige meiner Meinung nach in jeder deutschen Sauna, die mehr als 10 Euro Eintritt kostet, enttäuscht sein.) Ich finde, da muss man realistisch bleiben. Wo viele Menschen aufeinandertreffen – noch dazu nackt – bleiben Unstimmigkeiten nicht aus. Möchte man das vermeiden, empfiehlt sich ein Besuch unter der Woche oder am Wochenende ab 9.00 Uhr.
Für mich ist das F3 im Raum Stuttgart unschlagbar, da sehr viele Punkte einfach gut passen: Eintrittspreis, Publikum, Größe, Aufgüsse, Personal/Service, Gastro, Sauberkeit. Etwas schade finde ich die Preiskopplung Schwimmbad plus Sauna. Bisher habe ich kein einziges Mal das Schwimmbad genutzt, muss jedoch immer mitzahlen.

Erlebnisdatum: Januar 2018
Danke, JulesStuttgart!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. Dezember 2017

Das F3 hält leider nicht mehr das was es verspricht.
Beim gestrigen Besuch fielen mehrere Dinge auf, die unschön waren bzw. schon gar nicht mehr akzeptabel sind.
Angefangen hat es bereits am Eingang. Es war nur eine Kasse geöffnet und somit bildete sich schon eine mehr als 10 minütige Wartezeit.
Wir hatten vor lediglich den Saunabereich zu besuchen, welcher wirklich sehr schön ist. Leider muß man hier aber das Sportbad (großes Schwimmbecken und Sprungturm) und das Erlebnisbad (Rutschen) mitbezahlen, obwohl kein Gebrauch davon gemacht wird. Eintrittspreis für 2 h: schlappe 15,90 Euro

Im Saunabereich befinden sich jeweils nur 3 Duschen, was eigentlich viel zu wenig ist.

Angeboten werden stündlich Aufgüsse in den jeweiligen Themensaunen:
Für 11 h haben wir uns in der Salzsaune für den Salzaufguss entschieden... 7 min. vor 11 h begaben wir uns dorthin und stellten mit Erstaunen fest, dass die Sauna proppevoll war und bereits aus allen Nähten platzte.
Ok, dann eben eine Stunde warten und um 12 h den nächsten Aufguss in der größten Sauna des F 3 (70 Personen) anstreben.
Dieses Mal machten wir uns schon 10 Minuten vorher bereit....Und auch dieses Mal waren wir zu spät, 10 Minuten vor dem Aufguss war auch hier bereits alles belegt.
Das geht eigentlich gar nicht ....
Nach 2 1/2 Stunden verließen und Nachzahlung von 1,- (je angefangener halben Stunde) verließen wir enttäuscht das F 3 wieder.

Wir werden auch nicht wieder kommen.

Es gibt wirklich preiswertere, besser organisierte Bäder in der Region.

Erlebnisdatum: Dezember 2017
4  Danke, MJS031969!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen