Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (236)
Bewertungen filtern
236 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
100
70
33
18
15
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
100
70
33
18
15
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 236 Bewertungen
Bewertet am 6. Februar 2017

Die schön fotografierten Häuschen sind die teuren Villen. Die Bungalows (Richtung lauter Stadt ausgerichtet) sind dringend renovationsbedürftig. Das Personal an der Rezeption und im Restaurant schlecht geschult, desinteressiert und unhöflich!
Es gibt im Städtchen günstigerer und freundlicherer Unterkünfte.

Zimmertipp: Wenn, dann nur in den Villen.
  • Aufenthalt: Februar 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, ChKay!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. November 2016 über Mobile-Apps

Wir waren nur 1 Nacht im Tara Villa, da wir Vang Vieng als Zwischenstopp zwischen Phonsavan und Vientiane genutzt haben.

+ schöne Anlage mit modernen Zimmern und gut funktionierender Klimaanlage

- unser Safe ließ sich nicht mehr öffnen, so haben wir an der Rezeption nach Hilfe gebeten. Nachdem der Angestellte den Safe mit dem falschen Schlüssel öffnen wollte (wie dumm, da stehen ja auch Nummern drauf ...) , hat sich der Schliesmechanismus komplett verklemmt. Wir wussten uns auch nicht zu helfen und sind dann mit unseren letzten kip essen gegangen. Keine Entschuldigung, nichts, wir sollten bis morgen warten, haben dem Personal aber klar gemacht, dass wir am nächsten früh wieder abreisen und dazu Kreditkarten und Pässe nicht schlecht wären ... Safe wurde dann mit einer Büroklammer geöffnet, die noch da lag als wir vom Essen kamen, der falsche Schlüssel steckt wohl heute noch drin.... kein Kommentar

- die Essensempfehlung war grotten schlecht. Dummerweise hatten wir uns vorher nicht schlau gemacht, welche Bewertungen das empfohlene Restaurant hat und hatten an dem Abend auch noch das schlechteste Essen in ganz Laos gehabt (2,5 TripAdvisor Punkte sagen im Nachhinein ja alles). Also darauf konnte man sich auch nicht verlassen.

- das Frühstück ist unterdurchschnittlich, vor allem wenn man bei dem Preis ein bisschen was erwarten könnte. Es hat niemand (!) im Restaurant englisch gesprochen. Mir fehlen die Worte ...

Alles in allem nicht empfehlenswert, man kann für deutlich weniger Geld, besser übernachten

Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: als Paar
1  Danke, inlovewithlaos!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. März 2016 über Mobile-Apps

Gebucht: Villa für 3 Personen, 2 Nächte für 1'950'000 Kip

Pro:
- Schöne Villa mit Terasse, Sonnenuntergang inklusive
- Ruhige Lage, angenehme Atmosphäre

Kontra:
- Servicepersonal ungenügend, sehr schlechte Sprachkenntnisse (weder Englisch, Französisch, Italienisch, Deutsch). Nur eine Empfangsdame konnte ein bisschen Englisch, diese war jedoch nicht immer anwesend.
- Frühstück Ok aber für ein "hochklassigeres Hotel" noch verbesserungswürdig. Glückssache ist jedoch immer, wer das Richtige erhält.
- Während unseres Aufenthalts war das Restaurant/ Bar weder am Mittag noch am Abend geöffnet. Es war auch nicht möglich ein paar Getränke in der Lobby zu bestellen.

Detailinformationen:
Villa: Klima funktioniert, Minibar auch vorhanden, dritte Person hatte als Bett eine Matrazte auf dem Boden, TV vorhanden jedoch mit Schneefall, WC sauber aber mit stinkigem Geruch, Duschwasser warm/kalt war Zufallsprinzip, Terasse 2 Stühle und 1 Tisch (Dritte Person hatte Stehplatz), Ameisen im ganzen Zimmer. Wenn jemand auf der Terasse war und eine andere Person in der Dusche oder auf der Toilette, stieg einem immer ein sehr unangenehmer Geruch in die Nase... (verzichte auf genaue Beschreibung)

Frühstück: Auswahl eher klein, Omlette, Müsli, Porridge, Pho, Cornfalkes, Früchte, Kaffe, Juice, heisse Schokolade... das wars in etwa. Kaffee war Instant Kaffee :/

Lage: um zum Hotel zu gelangen muss man über eine gebührenpflichtige Brücke, Ausserhalb des Hotel gibt es glücklicherweise noch ein kleiner Kiosk und ein Restaurant, wer mehr will muss auf die andere Seite.

Wlan: gibts in der Lobby (Reception), machmal gehts, manchmal nicht :)

Fazit Hotel:
Hotel zerfällt langsam, kaum oder ungenügende Sprachkenntnisse, Service ist verbesserungswürdig. Nur eine Terasse mit Sonnenuntergang und ein lächelnder Angestellter an der Reception rechtfertigt nicht diesen Preis. Schade, mit einem motivierten General Manager würde mehr drinn liegen.
Preis-/ Leistungsverhältniss stimmt nicht!

Verbesserungspotenzial:
- Service Personal kennt ein paar wichtige Wörter (z.B. den Unterschied zwischen open und close)
- Wenn in Laos schon Kaffee angebaut wird, dann diesen auch im Hotel anbieten (Kaffeeauswahl Cappuchino, Espresso, Latte,...)
- Frische Smoothie oder Juice sind ein Muss!
- Reception sollte über einen Kühlschrank mit Getränken verfügen, falls Restaurant geschlossen ist

Infos über Vang Vien:
Kajak Tour ist empfehlenswert. Stadt nicht zu vergleichen mit Luang Prabang (Staubig und Unspektakulär)! Tubing Sauftour ist vorbei - nur noch 3 bis 5 Bars, Blue Lagoon hat wenig Charme (für ein Sprung ins Wasser, ein Bier und ein paar Lacher jedoch genau Ok) Eintritt: 10'000 Kip, waren 1h 30min dort.

Aufenthalt: März 2016, Reiseart: mit Freunden
1  Danke, Claudio L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Januar 2015 über Mobile-Apps

Falls man günstig an Zimmer kommt und keinen Wert auf Service legt, dann kann man hier buchen und die tolle Aussicht genießen.

Pro:
- Lage, Aussicht und Grünanlagen
- Frühstück gut (wenn man bekommt, was man bestellt hat)
- Ruhig

Contra:
- Bad im Bungalow ist eine Nasszelle, die nicht für Leute über 1,80 geeignet ist (Deckenhöhe niedrig; "Bad" wird komplett Nass beim Duschen und bleibt es)
- Fußboden mit grossen Spalten und Löchern (Insekten und alle Gerüche von außerhalb kommen gut rein)
- Service unterirdisch (Tipp: immer mit Manager sprechen)
- Pick-up vom Busbahnhof hat nicht geklappt (entgegen der Ankündigung auf der Website)
- Unsicheres Türschloss

Allgemein:
- Hotel auf der anderen Flussseite, d.h. kein Veranstalter holt einem direkt vor der Tür ab. Man muss immer die gebührenpflichtige Brücke benutzen oder 500m zur kostenlosen Bambusbrücke via Dirt Road laufen (Nachts wird eine Taschenlampe für diesen Weg benötigt)
- Die Villen liegen mitten im Reisfeld. Die Bungalows stehen parallel zum Fluss. Im Moment werden neue Zimmer in der Nähe des Restaurants gebaut mit Blick auf den Fluss und Zufluss.

Aufenthalt: Januar 2015, Reiseart: als Paar
Danke, Starwoodz!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. April 2014

Das war für mich definitiv das schönste Zimmer in Laos! Der Kellner ist einfach unglaublich freundlich und die Atmosfähre ein Traum. Der Fluss ist gleich nebenan für eine wunderbare Abkühlung. Ich komme auf jeden fall wieder. Vielen Dank für den wunderbaren Aufenthalt. P.S. Das essen ist so lecker wie das Hotel schön ist:-).

Zimmertipp: Auf jeden Fall etwas mehr bezahlen dafür im Reisfeld aufwachen.
  • Aufenthalt: März 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
3  Danke, Lhamo3000!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen