Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (490)
Bewertungen filtern
490 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
82
155
128
63
62
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
82
155
128
63
62
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 490 Bewertungen
Bewertet am 24. August 2017 über Mobile-Apps

Nettes Personal... Das war's dann auch.
Sonst allgemein sehr schlecht. Angefangen vom Essen, welches beim Frühstück überhaupt nicht abwechslungsreich ist. Jeden Morgen gibt's Toast, mit 1 Sorte Käse und Aufschnitt. Dann paar Marmeladen mit Joghurt, welcher einmal sehr säuerlich und verdorben schmeckte... Dann gibt's vertrocknete Cornflakes und englisches Frühstück welches wir uns nicht wirklich zutrauten... Kein Obst! Was sehr negativ auffiel. Abends gibt es dann etwas mehr Abwechslung, geschmacklich aber für die Mülltonne. Haben lieber auswärts gegessen.
Zum Zimmer: es gibt eine Klimaanlage... Welche läuft aber nicht wirklich kühlt. Hatten laut Thermometer schöne 26-28 Grad im Zimmer. Bei Anfrage an der Rezeption wurde uns gesagt dass diese nur zu bestimmten Uhrzeiten eingeschaltet wird und wir nachts den Ventilator einschalten können (welcher quietschende und kratzende Geräusche machte - für einen erholsamen Schlaf gut geeignet...). Mittags wurde es im Zimmer tatsächlich etwas kühler - so um die 24 Grad, obwohl die Klima auf 10 eingestellt wurde.
Betten sehr hart und unbequem, vor allem außen. Wenn man zu zweit ist ist man gezwungen auf einer einzelnen Matratzen zu liegen oder getrennt. Dusche funktioniert schwer, entweder man hat heißes oder eiskaltes Wasser. Mit etwas Glück bekommt man lauwarmes Wasser hin und wenn dann fließt es mit kaum Druck.
Radio im Zimmer funktioniert nicht. Spiegel trotz täglichem Reinigen versaut mit Fingerabdrücken von vorherigen Bewohnern, überall in den Ecken Staub. Die Waschbecken verstopfen allein beim Händewaschen...
Es gäbe noch mehrere Kritikpunkte, habe aber die Hauptfaktoren aufgezählt.
Fazit: nie wieder Coral!

Aufenthaltsdatum: August 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
2  Danke, Sebastian P!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. September 2014

Das Hotel Coral ist kein großes Hotel, was ich persönlich sehr gut finde. Wir buchten ein Doppelzimmer und bekamen ein Zimmer mit zwei Zustellbetten.Man ist zwar den ganzen Tag unterwegs aber trotzdem ist das Zimmer für 4 Personen einfach zu klein.Das Zimmer verfügt über ein Doppelbett einer Komode einen Kleiderschrank und einem Ventilator.Kühlschrank hatten wir leider keinen (den man aber wirklich gut gebrauchen kann um einfach mal paar Getränke kalt zu stellen).Alles sehr einfach. Das Badezimmer verfügt über eine Badewanne Wc und Waschbecken könnte aber ruhig mal alles wieder erneuert werden insbesonders der Wc-Deckel.Desweiteren hatte unser Zimmer ein Balkon auf der Straßenseite was in der Nacht schon manchmal sehr laut war.Die Zimmer wurden jeden Tag gereinigt und es gab jedenTtag frische Handtücher. In der 6.ten Etage befindet sich der Pool. Leider darf man hier ab 18.00 nicht mehr baden da der Pool gereinigt wird.Das Wasser ist sehr sauber und man hat einen wunderschönen Ausblick, genug Sonnenstühle gibt es auch.Kommen wir nun zum Essen: wir hatten Halbpension gebucht (reicht völlig zu) Das Frühstück war nicht so der Hit. Jeden Tag Toastbrot !!!Wir hätten uns mal ein paar Brötchen und ein Obstbuffet gewünscht.Das haben wir uns dann im Supermarkt selbst besorgt.Es gab jedenTag eine Wurst und eine Käsesorte und natürlich Bohnen Speck und Ei.Im Angebot war auch Marmelade, Honig und 3 Sorten Kornflakes.Verschiedene Kaffeegetränke und zwei Saftsorten gabs aus dem Automaten.Das Abendbrot war in Ordnung man hat jeden Abend was gefunden war auch Abwechslungsreich. Die Mitarbeiter im Hotel sind alle mega nett geben sich die allergrößte Mühe das man sich wohl fühlt und sind sehr Kinderfreundlich. Also alles in allem keine Spitzenklasse (sollte man bei dem Preis auch nicht erwarten) aber auch nicht schlecht. Wir hatten einen schönen Urlaub!!!

Zimmertipp: Da gibt es keinen Tip hinten raus schaut man auf Innenhöfe und Mülltonnen und vorne raus ist die stark befahrene Straße.
Aufenthaltsdatum: August 2014
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, vanessa-karin!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Februar 2014

Das Zimmer, daß wir zuerst bekommen haben war eine" Zumutung", Balkon ging in ein sehr schmutzigen, übel riechenden Innenhof, nach unserer Reklamation bekamen wir Zimmer Richtung Strasse, das zwar laut war, aber wir waren zufrieden. Einrichtung sehr alt und einfach, Bett ohne Lattenrost, nur mit Brett, Ganz kleines TV Gerät ohne Ferbedienung, der nur 3 Englischsprachige Programme hatte, Bad ohne Aufhängmöglichkeit für Handtücher, total verrostete Armaturen. Aber wir waren den ganzen Tag unterwegs und das Zimmer war ausreichend. Essen am Aben aushaltend, Kantinequalität, Frühstück Englisch, mit Eiern, Speck, Bohnen, Würstchen, aber nur Toastbrot, Margarine, 1 Sorte Käse(Scheibli), 1 Sorte Schinken(Dose?), niemals Obst. Sauberkeit war in Ordnung, das Personal war sehr freundlich und hilfsbereit, Hotelbar gut sortiert und Getränke günstig. Das Hotel werde ich nicht empfehlen, höchstens für jemanden, der nur ein paar Tage bleibt. Wir haben die eine Woche gerade so ausgehalten, aber wir freuten uns sehr auf unsere Betten und besseres Essen.

Zimmertipp: Kein Zimmer ins Innenhof nehmen
Aufenthaltsdatum: Februar 2014
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Iveta K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. November 2010

Das Personal ist sehr freundlich und hilfsbereit. Das Essen ist sehr gut und man bekommt auch reichlich. Morgens und Abends in Bufetform. Sehr gutes Essen sowohl morgens (englisches Frühstück) wie auch abends wo man von 3 Gerichten wählen kann. Die Zimmer werden immer sauber vom Hausmädchen gemacht und auch regelmässiges wechseln der Hand- und Badetücher. Einziges Manko war der Blick auf die andere Haushälft, aber man kommt ja nicht nach Malta um im Hotel auf dem Balkon zu sitzen. Deshalb spielt die Aussicht hier für mich keine Rolle. In der Nähe des Hotels befindet sich eine Bushaltestelle und der Supermarkt ist auch nicht so weit weg. Die Getränkepreise sind günstig. Ich kann das Hotel nur empfehlen

Aufenthaltsdatum: Oktober 2010
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Terminator59!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. September 2008

Eigentlich buchten wir ein Zimmer im Canifor Hotel (4*), welches aber überbucht war. So wurden wir, mit dem sagenhaften Upgrade von BB auf HP, in das Coral Hotel gebracht. Dort kamen wir aus dem staunen nicht mehr raus.
Der Balkon zeigte uns eher ein Bild einer Industrie-Landschaft mit dem Lärm der Lüftung (wahrscheinlich der Küche) als ein schönes Ferienbild. Die Wände sahen aus wie von Kinderhänden bemalt, die Dusche spritze in alle Richtungen ausser in unsere, das WC liess sich kaum spülen und die Sauberkeit liess einfach zu wünschen übrig. Das Bett ist nichts für Leute mit irgendwelchen Leiden (Rücken ect.). Ein Holzbrett mit einer Schaumstoff-Matzraze, bei welcher ein Mann, mit normaler Statur, einfach auf dem Holz schläft als auf einer Matraze.
Das Frühstück war sehr dürftig, eher auf Engländer ausgerichtet. Aber nicht sehr appetitlich. Das Brot war mehr hart als frisch und der Toaster würde die Brandschutzbestimmungen nicht mehr bestehen. Der O-Saft einfach aus Pulver angemacht.
Für Extras wie den Gebrauch des Mini Coolers oder des Safes musste man tief in die Taschen greifen.
Auf das Upgrade (auf welches sie sehr stlz waren) verzichteten wir gerne, was uns nach langen Diskussionen, immerhin 100 Euro rückerstattung einbrachte.

Aufenthaltsdatum: September 2008
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, azwald!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen