Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (182)
Bewertungen filtern
182 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
95
64
14
2
7
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
95
64
14
2
7
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 182 Bewertungen
Bewertet am 18. Juni 2017

Alles was man braucht vorhanden, schöne saubere Zimmer, freundliches zuvorkommendes Personal, gutes Frühstück, Strand in Gehnähe.
Wenn wir wieder nach Porto Paolo kommen, dann gerne wieder ins Castello di Tavorlara. Es gibt auch ein gut funktionierendes Wlan.
Langsam bei der Anfahrt, Eva (der Hund) liegt gerne auf der Strasse.

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Eva H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Juni 2017 über Mobile-Apps

Wir waren im Mai dort (super Reisezeit für Sardinien) und hatten ein schönes Zimmer, das super sauber war. Alle Mitarbeiter im Hotel waren sehr nett. In Laufnähe ist ein schöner Strand, die Top Strände sind ca. 10 Minuten mit dem Auto entfernt. Das Frühstück ist sehr umfangreich mit Obst, Käse, Wurst, Gebäck, frischen Spiegeleiern, etc. Ich habe vorab wegen glutenfeiem Frühstück gefragt und dann immer leckeres Brot und Gebäck bekommen. (Im Nachbarhaus gibt es sogar ein Restaurant mit glutenfreier Pasta und glutenfreiem Brotkorb)
Preis/Leistung im Hotel ist sensationell, wir wollen gerne wieder kommen!

#glutenfrei #gluten free #gluten-free #senza glutine

Aufenthaltsdatum: Mai 2017
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, Sabine-gluten-free!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Mai 2017

Mit dem Castello di Tavolaro haben wir ein echtes Kleinod sardischer Gastfreundschaft gefunden. Wir waren 4 Tage dort. Das Personal inklusive der lieben Hündin Eva, die nun wirklich niemanden stört, ist sowas von natürlich freundlich und hilfsbereit, wie wir es selten erlebt haben. Das Frühstück fanden wir sehr gut. Besonders die Qualität der am Buffet bereitgestellten Speisen war sehr gut. Ich als Serranoschinken und Salamifan fand den Geschmack und die frische von beidem besser als in einem zuvor besuchten Vier-Sternehotel. Die frischen kleinen Brötchen und das Brot waren ganz nach meinem Geschmack. Ich habe, wie jemand anders kritisiert hat, keine kaltes Spiegelei erwischt. Im Gegenteil. Es wurde mit viel Liebe frisch gebraten, dekoriert mit etwas Schinken. Auch das Frischobst und die "süßen" Angebote waren sehr gut. Die Rezeption und der Frühstücksraum sind sehr stilvoll eingerichtet. Wir haben für abends gute Restauranttips bekommen. Ich habe mich in der familiären Atmosphäre sehr wohlgefühlt. Das Arbeitsklima unter den Mitarteiern war spürbar sehr warmherzig. Sonntags konnten wir das komplette Frühstück wegen der frühen Rückflugzeit früher einnehmen. Das ist nicht selbstverständlich. Schon früh kommen auch Einheimische auf einen schnellen Stehkaffee herein, immer freundlichst bedient von Giuseppe?? (ich weiß nicht genau ob er wirklich so hieß). Jedenfalls war der morgens wie abends immer gut gestellt, zurückhaltend aber auch sehr präsent und umsichtig. Gemeinsames Championsleague sehen in der Bar war wie Samstagsabends auf dem heimischen Sofa. Die Zimmer wurden täglich gereinigt und picobello sauber. Die Klimaanlage im Zimmer war sehr leise und sehr effektiv. Unser Zimmer war zugegenermaßen etwas klein, aber uns hat es überhaupt nicht gestört. Safe ist vorhanden. Etwas nervig waren die Mücken, die sich bisweilen abends im Zimmer verirrten. Das WLAN im zweiten Stock (da hat man die besten Blicke) war ziemlich lahm. Unten in der Rezeption funktionierte es langsam aber gut. Das wird zur Zeit überarbeitet.
Vom Hotel braucht man keine 3 Minuten um ans Wasser zu gelangen. Von dort geht auch die Fähre zur Insel Tavolara. (Ein MUSS). Schnell kann man auch sehr schöne kleine und größere Strände in der Umgebung erreichen. Also: Falls noch mal Sardinien, dann auf jeden Fall wieder ins Castello di Tavolara. VIELEN DANK AN DAS GESAMTE HOTEL CASTELLO DI TAVOLARA TEAM!!

Zimmertipp: Zimmer 207, mit Meerblick und Blick auf Tavolara, 2 Stock
Aufenthaltsdatum: Mai 2017
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
Danke, grocerjack1952!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. November 2016 über Mobile-Apps

Wir waren zu einer Hochzeit auf Sardinien eingeladen und haben das Hotel längere Zeit im Voraus gebucht. Die Preise waren für die Hauptsaison angemessen. Das Hotel würde ich als typisch italienisches Landhotel bezeichnen. Es ist nicht groß, hat aber sehr viel Charme und einen tollen Stil! Die Zimmer sind nett eingerichtet, man hat alles was man braucht. Das Bad überraschte sehr positiv bezüglich der Ausstattung. Das Zimmer war sauber und wir hatten nichts zu bemängeln. Das Personal war jederzeit hilfsbereit und immer freundlich. Die Lage ist optimal. Es sind nur wenige Minuten bis zum Strand und in etwa 10-15 Minuten erreicht man zu Fuß einen Supermarkt. Wir wurden auch gut beraten und haben ein tolles Restaurant empfohlen bekommen. Bei 3 Personen mit Wasser und Wein haben wir für 30€ gegessen. Alles in allem sehr empfehlenswert!!!

Aufenthaltsdatum: Juli 2016
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
Danke, simone374!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Juni 2016

Bin vom 25. Mai bis 4. Juni 2016 in diesem Hotel gewesen und habe mich sehr wohl gefühlt. Mein Wunsch sehr früh das Zimmer zu bekommen wurde erfüllt. Natürlich war noch Vorsaison. Ob Silvia, Matteo, Iwan oder Simone - das gesamte Team hat sich sehr bemüht für alle zu diesem Zeitpunkt anwesenden Besucher im Hotel. Es ist als Ausgangspunkt für Strandbesuche an der Ostküste und auch die Nähe zur Hauptstadt Olbia absolut empfehlenswert. Speziell "Simone" kochte für mich an drei Abenden - absolut vorzüglich. Nochmals meinen aufrichtigen Dank an Dich "Simone", sehr aufmerksam mit viel Gespür und Herz für den Gast. Auch das Frühstück ist für italienische Verhältnisse sehr in Ordnung. Die Zimmer werden sehr sauber gereinigt. Bravo! Ich bin froh dieses Hotel gewählt zu haben. Nochmals meinen herzlichen Dank an alle. Wolfgang Schön

Aufenthaltsdatum: Mai 2016
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
5  Danke, schoenwolfgang!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen