Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (150)
Bewertungen filtern
150 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
50
40
28
19
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
50
40
28
19
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 150 Bewertungen
Bewertet am 31. August 2018 über Mobile-Apps

Eine Woche hatten wir eine schöne Zeit in diesem Hotel und in der näheren Umgebung. Obwohl das Hotel sehr gross ist und manche es als "Betonklotz" bezeichnen fehlt es hier an nichts. Zur Begrüssung gab es ein Glas Sekt, obwohl wir sehr spät angereist sind gab es auch noch eine Kleinigkeit zu Essen und zu trinken. Das gesamte Personal ist ausgesprochen freundlich und immer hilfsbereit, egal zu welcher Tages/Nachtzeit. Das Essen ist sehr gut und die Auswahl sehr gross, wer hier bei Frühstück oder Abendessen nichts findet ist wirklich selbst schuld. Die Zimmer sind ausreichend gross, das Bad mehr als ausreichen gross, alles auch immer sehr sauber.
Die einzigen Kritikpunkte wären das die Zimmertüren durch ihren Schliessmechanismus sehr laut ins Türschloss fallen, dass auch bei vorsichtigen zuziehen der Türe. Vielleicht könnte da zumindest etwas Abhilfe geschaffen werden, dann könnte man noch besser schlafen. Leider gibt es hier in dem Hotel auch das leidige Problem mit der "Reservierung" der Sonnenliegen, vielleicht könnte zumindest ein Teilbereich kontrolliert werden, damit man auch zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Sonnenliege am Pool erhält.
Wir empfehlen das Hotel weiter und kommen gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: August 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
Danke, MichaelMuenchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. August 2018

Ich war vom 19.4 -25.4 .2018 dort es war super , plane für nächstes Jahr wieder dort hin zu fliegen. Es ist eine eine sehr ruhige Lage dort , wer etwas erleben wollte ( Abend's ) fährt einfach nach Paguera . Man kann dort die Seele baumel'n lassen perfekt zur Erholung ,zu dem hatte ich " All In " gebucht ,top
Ps:: Das einzig Negative war , das die Zimmer sehr hellhörig waren

Aufenthaltsdatum: April 2018
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Adventurer692952!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. August 2018

Ein schlechtes Hotel, dass ich auf keinen Fall weiter empfehlen würde. Wir haben Halbpension Plus gebucht (Frühstück + Abendessen)
Zimmer: ca 12m2, gerade Platz genug um ums Bett zu gehen, mit Zustellbett ist das Zimmer komplett ausgefüllt. Der Schmutz im Badezimmer wurde trotz Reklamation nicht entfernt. Klimaanlage lässt sich nicht regulieren. Kasten ist sehr klein. Safe hatte das Zimmer, allerdings nur gegen eine Gebühr von EUR 3,- pro Tag verschließbar!

Essen: Buffet war ausreichend, Getränke nur aus dem Automaten, Wein schrecklich, Kaffee grauenhaft. Abendessen lieblos und geschmacklos gekocht.

Pool: viel zu klein und zu wenig Liegen für die Anzahl an Gästen. Wasser war stark verschmutz, Bodensicht war nicht gegeben!

Strand: das Hotel hat keinen eigenen Sandstrand, wie im Internet angegeben. Liegen für den Felsstrand mussten extra bezahlt werden.

Hotel hat sicher keine 4* verdient. Wir wurden auch aufgefordert eine gute Bewertung zu schreiben; als Gegenleistung hätten wir die Hotelliegen am Felsstrand 1 Tag gratis bekommen. So kommen die guten Bewertungen zustande, anders kann ich es mir nicht vorstellen.

Aufenthaltsdatum: August 2018
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, utepanzer007!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 29. Juli 2018 über Mobile-Apps

Spontanerweise, wie so oft, entschieden wir uns, doch nicht nach Hamburg zu gehen, sondern ins Mittelmeer zu fliegen.

Dank L'tur ein Angebot gefunden und einen Tag später gings schon los!

Flieger, Bustransfer und angekommen...

Erster Knackpunkt: Ohne Nachfragen findet kein Mensch den Hoteleingang!
Glücklicherweise hat uns ein spazierender Hotelgast darauf hingewiesen, wo wir ins Hotel finden.

Eingang zum Gelände gefunden, sticht einem sofort der große und saubere Pool ins Auge sowie nebenan das Buffetrestaurant.

Lobby sowie Rezeption sehr sauber, und das Personal sehr freundlich und durch die Bank mehrsprachig! Super service.

Eingecheckt, ab aufs Zimmer... und siehe da, realtiv neue aber dafür kleine zimmer... Für Familien die mit Kinderwagen reisen, sehr kleine Zimmer.

Die Badezimmer wirken frisch renoviert, wenn auch nicht mit der letzten Sorgfalt des Fliesenlegers, aber das ist halb so wild... er sollte eben nach dem verfugen, die fliesen gründlicher reinigen. Nicht schlimm...

Schwerer ins Gewicht fällt da der Geruch aus der Klimaanlage... der Typische Modergeruch wie man in auch aus PKW Klimaanlagen kennt!

Auch zu verkraften. Es sind alles in allem wirklich Kleinigkeiten, die sich durchaus verschmerzen lassen, da im Grunde das Preis/Leistungsverhältnis vollkommen in Ordnung ist, und man muss bedenken, es ist 4 Sterne Landeskategorie... was bspw. bei den Betten deutlich wird... in einem 4 Sterne Hotel in Deutschland, wären solche Betten undenkbar, und hier muss ich sagen, wurde deutlich am falschen Ende gespart!

Essen ist absolut akzeptabel, und auch abwechslungsreich. Der Service hier ebenfalls sehr freundlich und bemüht alles gut zu machen.
An einem Abend gab es sogar Sushi, allerdings würde ich jedem Küchenchef allein vom Versuch abraten, wenn er nicht wirklich sushiversiertes Personal in der Küche hat.

Der Strand vor dem Hotel ist sehr schön, leider dieses Jahr ohne Liegen und Schirm Verleih.

Die Tiefgarage, für Urlauber die einen Mietwagen haben, ist einen kleinen Spaziergang vom Hotel entfernt und für 4€ pro Tag absolut im Rahmen!

Rundum ein Hotel das ich für den Standardgeldbeutel und Familienurlaub ohne Luxusansprüche, durchaus Empfehlen kann!

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
Danke, Flipstagramm!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. Juli 2018

Meine Begleitung und ich reisten in der Nacht um etwa 2:30 Uhr an. Das erste was man wollte war Geld, nämlich 56 € für die Touristenabgabe. Danach gab man uns die Bänder (Halbpension in Blau) und man teilte uns unsere Zimmernummer mit. Wir haben erst ein Glas Wasser nach Anfrage erhalten, die Koffer wurden nicht hochgebracht, die Anlage wurde uns nicht beschrieben - wo wird gespeist? in wie vielen Stunden gibt es das Frühstück, weitere Details hätte man natürlich am Tag danach klären können. Aber es kam leider nichts.

Unser Zimmer selbst war winzig und nicht sauber. Der Fernseher dürfte etwa 22 Zoll haben. Die Wand hatte zum Teil merkwürdige braune Flecken.. evtl. Kaffee? Es gibt keinen Wasserkocher (Tee / Kaffe), der Kühlschrank ist leer - also keine minibar, die Klimaanlage kühlte nicht, sondern hat gestunken. Die Putzfrauen haben nur sauber gemacht, wenn Trinkgeld auf dem Bett lag. Zudem kam ein Oberteil abhanden, dieses wurde mit zur Wäsche mitgenommen - warum auch immer - wir haben es aber rechtzeitig bemerkt. Das Safe ist kostenpflichtig, 3€ am Tag! Laut Stammgästen kostete es im letzten Jahr noch 2€. WLAN funktioniert kaum bis gar nicht.

Die Lobby und der Strand stinkte oft nach Gulli. Dreckiges Geschirr steht zum Teil mehrere Stunden, bis es abgeräumt wurde (sowohl in der Bar als auch in der "Kantine"). Für die Badetücher muss man 10€ Kaution hinterlegen, ein Wechsel kostet 1€. Liegen kosten pro Person in der "VIP-Area" 5€! Grundsätzlich sind alle Liegen am Pool bereits um 8 Uhr reserviert, obwohl in der Hausordnung steht, dass dies nicht erlaubt sei und nach einer Stunde weggeräumt wird. Das passiert natürlich nicht.

Das Essen ist okey, dennoch muss man wie in einer Kantine zum Getränkeautomaten um sich seinen Softdrink zu ziehen. Service existiert quasi nicht.

Das Animationsteam ist bemüht. Es wirkte aber mehr nach "Dienst nach Plan" statt wirklich die Leute zum mitmachen zu animieren. Die Animation bestand meistens nur darin einen mobilen Lautsprecher aufzustellen und dazu zu tanzen.

Das "Gym" ist leider ein Witz. Wahrscheinlich existiert dieser Raum nur, damit das Hotel bei entsprechenden Filtern aufgelistet wird. Das "Gym" bietet eine Brustpresse, Latzug, Schulterpresse, 2 Fahrräder und ein Laufband. Die Geräte sind nicht im besten Zustand. Nicht ein mal Hanteln gibt es in dem "GYM"!

Beim Checkout wollten wir einige kritische Worte loswerden, aber nach Abgabe der Zimmerkarte hiess es relativ trocken nur "Everything okey!" und die Frau wandte sich ab. Weder ein "Vielen Dank für Ihren Aufenthalt" noch "Ich hoffe Sie hatten eine angenehme Zeit".

Alles im allem kann ich dieses Hotel trotz der schönen Lage nicht empfehlen. Es macht mir den Eindruck, dass das Management massiv an Personal spart und diese nicht hinterher kommen. Dies konnte ich auch bei der Essensausgabe feststellen, wo ein Herr gleichzeitig Spiegeleier / Pancakes zubereitet hat. Gleichzeitig Kartoffelecken frittiert und die weiteren Angebote aufgefüllt hat.

Ich habe leider den Eindruck, dass dieses Hotel für zu viele Leistungen wie z.B. Safe, Liege, Badetücher on top Geld verlangt. Unsympathisch. Andere Hotelgäste, welche wir kennengelernt haben, haben den selben Eindruck.

Aufenthaltsdatum: Juli 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Undefined O!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen