Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2’120)
Bewertungen filtern
2’121 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
236
587
545
363
390
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
236
587
545
363
390
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 2’121 Bewertungen
Bewertet am 12. August 2015

Hallo, wir waren dort, 2 Personnen, 2 Wochen, im Zeitraum 12-26 Juli 2015. Das Hotel ist mehr 3 Sterne als 4, ist alt, aber sauber. Die Zimmer sind geräumig, die Möbel ist alt, TV Gerät ist leider auch alt, kein Flach TV.
Wir hatten all inclusive für einen guten Preis. Das Essen im Restaurant fanden wir lecker, viel Fisch, gute breite Auswahl, bei jeder Mahlzeit am mindestens 3 Sorten Fleisch oder Fisch, 3,4 Beilagen. Ich fand gut, dass am Eingang im Restaurant immer Knoblauch und Tomatensoße waren und ich konnte mich selbst bedienen und Pan con ajo vorbereiten. Das Bier war auch OK. Um Internet Zugang zu haben, muss man bezahlen, nicht billig, 20 Euro/Woche, aber leider ist der Empfang nicht gut.
Das Personal ist freundlich. Man bekommt dort 3 Karten beim Check in, die man überall schleppen soll, eine Karte für Bezahlungen, eine Karte für Pfand, eine die Zimmerschlüssel ist. Man hat nicht Zugang zu Getränkeautomaten, sondern muss man bestellen, überall, die Wartezeit ist ziemlich lang.
Das Schwimmbad ist klein, deswegen haben wir nicht benutzt.

Aufenthaltsdatum: Juli 2015
  • Reiseart: Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Iulianalada!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HTOPHotels, director hotel von H·TOP Royal Star & SPA, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 9. September 2015

Sehr geehrter Lulianalada.
Vielen Dank für Ihren Kommentar und Bewertung über unser Hotel. Wir freuen uns dass einen angenehemen Aufenhalt bei uns hatten.
Wir werden Ihre Meinung berücksichtigen, um unseren Service zu verbessern.
Vielen Dank dass sie den freundliches Personal und die gute Küche bemerken.
Wir würden uns freun sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen grüßen,
HTOP ROYAL STAR

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 25. Mai 2014

Das Hotel war relativ gut. Allerdings mehr ein gutes 3 Sterne Hotel. Das Zimmer war geräumig und sauber. Die Matratze war mir zu hart. Der Fernseher war die wohl kleinste mögliche Ausführung. Aber dafür fahre ich ja auch nicht in den Urlaub.
Das Personal an der Rezeption und an der Bar war freundlich. Das Essen war für diese Massenabfertigung ok und die Auswahl war groß. Nach 3 Tagen AI hatte ich aber genug davon. Ich hatte ein Zimmer zur Strasse. Es war sehr ruhig, da das Hotel gut 500 Meter von der Partymeile entfernt ist. Zum Strand sind es noch ein paar Meter weiter, aber alles gut zu Fuß zu erreichen.

Zimmertipp: Wenn möglich Zimmer zur Strasse. Ist ruhiger als zum Pool hin.
Aufenthaltsdatum: Mai 2014
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Marcus0872!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HTOPHotels, Director Comercial von H·TOP Royal Star & SPA, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. Juni 2014

Sehr Geehrter Marcus.
Wir danken ihnen für ihr kommentar und freuen uns,dass Si emit der ausstattung unseres Hotels sehr zufrieden sind.Wir hoffen,Sie bald wieder in LLoret de Marund unserem HTOP ROYAL STAR begrussen zu durfen .

Herzliche Grusse.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 28. Juli 2013

War mit dem Hotel sehr zufrieden an der Rezeption waren die Mitarbeiter sehr nett und der "Opa" kannte mich bereits nach 2 Tagen so gut das wenn ich das Hotel betrat er mir schon meinen Schlüssel rausgesucht hatte.

Sowie in allen Htop Hotels ist der Alkohol kaputt! Was ich damit meine? Um betrunken zu werden benötigt man 30 Whiskey Cola (0,2)

Essen war immer gut und man konnte sich den Magen voll schlagen die Zimmer waren sauber & es wurde täglich gründlich geputzt.

Falls ich ggf. nächstes Jahr wieder nach Lloret fliege werde ich dieses Hotel erneut besuchen!

Für leute die gerne feiern wollen ist die Lage ideal nah an der Party Meile und eig. eine relativ ruhige gegend die Mossos haben direkt gegenüber ein Revier das wohl viele Touristen meiden.

Aufenthaltsdatum: Juli 2013
  • Reiseart: Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 83Kevin_B83!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. Juli 2013

kurz vorweg: Wir haben das Hotel über einen Jugendreiseveranstalter gebucht, also keine Ahnung wie die Preise und Zimmer bei Privatbuchungen aussehen.

Die Ankuft in unserem Hotel war weniger prickelnd, wir mussten ewig auf das check-in warten und das Personal an der Rezeption war dementsprechend gestresst. Trotzdem positiv anzumerken: das Personal an der Rezeption konnte uns immer weiterhelfen (in vielen Sprachen!!), z.B. wenn unsre Karten mal wieder nicht funktionierten, aber dazu später mehr.

Als wir dann auf die Zimmer kamen (bei uns 3-Bett Zimmer= Doppelbett mit Kinder-Zustellbett), fiel uns ein Stein vom Herzen. Die Zimmer waren noch nicht so alt, das Bad relativ frisch renoviert und es löste bei uns nicht sofort den Wunsch nach Sagrotan-Benebelung aus. Das Zimmer war also sauber, der Balkon dann eher weniger und mit wunderbarer Aussicht gegen einen Bauzaun. Das war uns aber egal, wir haben ihn eh nur zum Handtücher trocknen genutzt.

Das Essen war für solche Verhältnisse echt gut! Mit der Zeit wurde es etwas langweilig, so ziemlich alles schien frittiert zu sein. Trotzdem gab es immer eine große Auswahl an Salaten und Fisch, manchmal sogar Paella und Meeresfrüchte. Wer sich überhaupt nichts gefunden hat, konnte immer noch auf die obligatorischen Pommes und Nudeln zurückgreifen. Für besondere Unterhaltung im Speisesaal sorgten die Fenster in den großen Pool, die einigen Badegästen anscheinenend noch nicht aufgefallen sind ;)

Die Bar, die von uns Abi-Feiernden natürlich besonders oft genutzt wurde, war immer einen Besuch wert. Die Barkepper hatten immer ein Lächeln und einen guten Spruch auf den Lippen und machten besonders für uns Mädels gute und starke Mischungen.

Etwas nervig war es, dass wir immer mit 3 Karten im Hotel rumlaufen mussten: Die Becher-, die All- inclusive- und die Schlüsselkarte fürs Zimmer. Wenn diese immer funktioniert hätten, wäre das kein Problem gewesen, aber bei mir versagten an 1 Tag 2 Karten und bei anderen auch, wenn auch an verschieden Tagen.

Insgesamt waren wir sehr zufrieden, für diesen Preis hätten wir uns kein besseres Hotel vorstellen können. Klar, die Pools waren nicht immer perfekt sauber und die Karten nervten, doch das Freundliche Personal incl. die Putzfrauen, die uns jeden Nachmittag aus dem Bett werfen mussten, machten alles wieder wett.

Aufenthaltsdatum: Juli 2013
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, 19Vroni95!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 12. Juli 2011

kurz vorweg, ich werde nicht auf die groß- und kleinschreibung achten ;)
vor einer woche waren wir mal endlich wieder in lloret de mar.wir hatten uns entschieden, dasselbe hotel zu besuchen, da uns letzes jahr keine größeren mängel aufgefallen sind.
dieses jahr war es im nachinein ein debakel, allein die geilen clubs und locations in der nähe der partymeile haben den urlaub retten können. zuerst zu den positiven dingen:
das mit dem all in geht wirklch, man bekommt an alkohol zwar immer die billigeren varianten ( balu anstatt malibu ) aber wenn man nur 1 woche da ist kann man dann auch mal so einen billigen vodka trinken, kein problem. das personal an der info war recht freundlich, die clubs sind nich so weit weg und auch der strand ist fußläufig vom hotel entfernt, auch wenn 600 meter an heißen tagen echt nerven!
die putzfrauen sprechen zwar kein bisschen deutsch, nichtmal englisch, aber wenn man sich früh genug aus dem zimmer macht (schwere aufgabe als partyurlauber in lloret) dann machen sie alles tiptop ordentlich.
soviel dazu erstmal..
kaum am hotel angekommen, musste jeder von uns erstmal 30€ pfand bezahlen, was bei 6 personen 180€ macht.gut, hab ich nichts dagegen, hatte ja noch reserven mit, dennoch hat man einen kleine quittung bekommen, welche jetzt 180€ wert war, was im grunde genommen heißt, gleich noch n safe zur sicherheit zu erwerben. 25 euro das teil, wieder 10 pfand und schon ist der geldbeutel eines jeden bisschen leichter ;)
am ende unseres aufenthaltes wurden dann usnere zimmer von specialagents auf kleinste mängel durchsucht, da wäre uns fast der bus vor der nase weggefahren, weil die natürlich nochmal was zu meckern hatten, keine große sache ( einer unserer kollegen ist um 4 uhr morgens mit dem mann aufs zimmer und musste dem erstmal beibringen wie man das angeblich "abgebrochene" stück an der duschhalterung befestigt ) naja naja..
dann zum essen..ganz ehrlich ich weiß nicht warum dieses hotel 4 sterne auf dem dach hat, etwa wegen den 2 pools? (in em wir 1 mal drin waren, worauf uns sofort untersagt wurde, wasserball zu spielen..?! hatten davor jeden tag welche gemacht, war auch kaum was los da, aber naja). um es kurz zu halten, das essen ist wirklich nicht der burner, jeden tag so ungefähr das gleiche. vorne steht der salat, der ist auch immer frisch, 2 tage auch mal echt lecker aber mit der zeit hängts dann auch ausm hals raus. weiter an der buffettheke gelaufen, kommt man an der grandiosen auswahl zwischen fisch, irgendeinem deutschen fleisch, pommes und soßen vorbeigelaufen. wenns mal keine pommes gab,waren es kartoffelstückchen oder halt kroketten. gut wenn das bisschen dann auch so mies schmeckt wie in diesem urlaub, dann würd ich denen am liebsten 1 stern vom dach holen..das darf doch nicht EU standard sein..das fleisch war meistsehr fade, pommes nur mit ner megne salz genießbar und meist noch vom letzen snack hingestellt, damit die auch schön weich waren :) nächstes problem : im restaurant selbst gibt es nur morgens an nem automat was zum trinken holen, sonst muss man sich immer in eine 10meter schlange (keine übertreibung) stellen und bestimmt an die 10min auf sein trinken warten..und da wären wir auch beim nächsten punkt. das auftreten der kellner und barkeeper. letzes jahr hatten wir das gar nicht so bemerkt, vllt weil wir das wegen dem ganzen partyzeugs ausgeblendet hatten aber diesmal..da schreiben die an ihre eigene tür,dass die zweite bar um 9 uhr abends öffnet. um 9:05uhr war das licht der bar immer noch nicht an, wir wollten den heraneilenden kellner darauf aufmerksam machen..da entgegnete er nur auf die frage, wann die bar geöffnet würde, "wenn du eine schlange siehst"...und das in einem sehr unfreundlichen ton.gut jeder hat mal nen schlechten tag oderso aber man sollte die kunden schon gut behandeln, man kann ja auch sagen, "ja ich muss noch kurz was erledigen kleinen moment" .. wir machten darauf die frau an der rezeption darauf aufmarksam, aber die konnte daran leider auch nichts ändern..aber gut, desweiteren ging es nur sehr langsam voran, es standen manchmal sogar 3 leute hinterm tresen und trotzdem hatte die nichts besseres zu tun, als über andere leute oder irgendwas anderes auf spanisch zu reden..mehr geredet als alles andere haben die, wirklich schwache leistung.
ich will das jetzt auch nicht zu schlecht reden, aber wir haben auch auf dem bewertungsbogen des hotels geschrieben, dass wir das hotel nur für die grundbedürfnisse duschen schlafen essen und klo gehen genutzt haben. wie gut dass es in lloret einen schönen strand gibt, an dem man den ganzen tag verbringen kann und dann nur noch kurz heimkehrt, sich fertigmachen muss, etwas isst und bis 12 uhr all-in trinken kann..auch wenns halt nicht so vorangeht. kleiner tipp : man darf sich dort nur 2 drinks / person holen, also wenn die schlange lang genug ist, einfach mit einem leeren und einem vollen glas anstellen, und das volle dann während der wartezeit "genießen" .. soviel zu diesem hotel.
gracias :]

Aufenthaltsdatum: Juli 2011
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, MaBe7!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen