Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Las Vegas
Veröffentlichen
Posteingang
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1’334)
Bewertungen filtern
1’334 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
899
244
77
47
67
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
899
244
77
47
67
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 1’334 Bewertungen
Bewertet am 1. Oktober 2019 über Mobile-Apps

Das Hotel,das Design,die Restaurants und Shops sind ohne Frage super.Per se würden wir auch nochmals kommen-allerdings hapert es hier und da an Kundenfreundlichkeit.Die Liegen am Pool sind meistens um 10 Uhr schon alle vergriffen.Nervig sind auch die langen Wartezeiten am Aufzug-hier müsste ggf. geprüft werden ,ob diese nicht entsprechend umprogrammiert werden können.Wartezeiten bis zu 15 Minuten sind ein no go...Aber ansonsten top!

Aufenthaltsdatum: Oktober 2019
Reiseart: als Paar
1  Danke, 478marcelinas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. September 2019

Wo soll ich nur anfangen? Bei der Eingangshalle, die schon selber ein Kunstwerk ist? Damit, dass der Checkin - der ja in Las Vegas gerne mal 30 Minuten und länger dauern kann - keine 5 Minuten gedauert hat? Damit, dass die Aussicht vom Balkon unbeschreiblich ist? Der Sauberkeit? Der Zimmereinrichtung?
Oder vielleicht mir der Freundlichkeit aller Mitarbeiter?
Vielleicht sollte man auch erwähnen, dass das komplette Hotel in so ziemlich jeder Ecke Kunstwerke hat. Oder mit den Essensoptionen?

Egal. Das Cosmo ist mein neues Lieblingshotel in Las Vegas.

Aufenthaltsdatum: September 2019
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, 357svenr!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. September 2019 über Mobile-Apps

Die Einfahr zum Main Valet ist das erste Highlight, die riesigen Buchstaben des Cosmopolitan an der Wand, der Marmorboden, die riesige Fläche die Einfahrt bzw. die verschiedenen Spuren einnimmt überwältigen einem. Man kann entweder das Valet Parking wählen oder selbst einen Platz in der extrem schlecht belüfteten Garage wählen. Länger wie zwei Minuten hier die Luft einzuatmen hat sicherlich nicht nur positive Auswirkungen auf die Gesundheit, keine Ahnung wie das die armen Mitarbeiter aushalten, die dort den ganzen Tag arbeiten müssen. Durch den Aufzug komm man von den vier oder fünf Parkdecks in den ersten Stock des Kasinos, hier befindet sich die riesige Lobby sowie das Kasino. Mit einem anderen Fahrstuhl gelangt man dann in seinen Wohnturm, es wird zwischen Chelsea und Boulevard Tower unterschieden, Boulevard mit Blick auf das Bellagio und Chelsea mit Blick auf die Stadt, den Highway. Man brauch nicht erwähnen, das die Zimmer im Boulevard Tower etwas teuerer sind wie im Chelsea Tower. Da es zuerst als Wohnkomplex geplant war ist das Cosmopolitan eines der wenigen Hotels in Vegas in dem man auch in hohen Stockwerken den Luxus eines Balkons hat. Man kann die Aussicht genießen, dem Tabakkonsum frönen sowie Sonnenbaden. Ansonsten sind die neu renovierten DZ sehr luxuriös gestaltet, das Bad mit ebenerdiger Dusche und separater Badewanne sowie abgetrenntem WC riesig. Das Licht lässt sich auch über das IPad regeln, welches Informationen über den Hotelkomplex bereit hält, hier wird man auch namentlich begrüßt. Ein riesiger Fernseher bei den Betten sowie ein kleiner in der Wohnecke mit Sofa und Sessel sorgen für Unterhaltung, ein Musik Soundsystem mit Bluetooth hat mir persönlich gefehlt. Die Betten waren der größte Schwachsinn, den ich bei 200+x Nächten in Hotels jemals erleben durfte, selbst in einem zwei Sterne Motel kann man besser schlafen. Es war zwar weich, aber man sinkt so sehr ein, das sich zwei Kuhlen Bildet in die man immer wieder einzusinken droht, man muss also versuchen diese Kuhlen mit der Decke oder Kissen zu stopfen, dann darauf zu liegen... anderer macht es scheinbar nichts aus, aber für mich war das der absolute Horror. Mir fehlen hier echt die Worte so einen Unsinn zu beschreiben. Eine Kontrolle des Housekeepings scheint es auch nicht zu geben, für ein fünf Sterne unglaublich. Der Dreck an der Balkontür war wahrscheinlich schon Wochen oder monatelang da und wurde auch während der Zimmereinigung nicht entfernt. Das personal war mehr oder weniger auf die Massenabfertigung eingestellt, von Freundlichkeit keine Spur, nichtmal ein Wasser 0,25l wurde einem angeboten nachdem man ca. 8 min in der Schlange warten musste. Das einzige Service Angebot war ein kostenpflichtiges Upgrade das mir unterbreitet wurde. An verschiedenen langen Schlangen stellt man sich an die jeweiligen Tische der Rezeption an. Eine Dame verteilt dann gleichmäßig die Schlangen auf die frei werdenden Service Mitarbeiter. Sofern die Schlangen ungefähr gleich lang sind kein Problem, nur wenn dann eine Schlange länger ist und andere Gäste die 3 min später in einer anderen Schlange anstehen und dann auch noch vor mir ihren Check In beenden können, bis ich überhaupt mal an die Rezeption gelange könnte man schon ausflippen. Keine Ahnung ob die Gleichgültigkeit gegenüber den Hotelgästen nur auf unfähiges Servicepersonal an der Rezeption oder im House Keeping zurückzuführen ist oder ob es Methode ist Leute die nicht direkt über Mariott gebucht haben einfach wie Dreck zu behandeln. Nachdem ich am Folgetag meinen Mariott Gold Status erwähnt hatte, wurde ich komischerweise sofort wie ein junger Gott behandelt, man erklärt mir freundlich und mit einem Lächeln die Karte des Hotelkomplexes und ich erhielt auch ein Wasser obwohl ich diesmal nicht 10 min in der Schlange stand sondern nur 20 sec. Auch wurde ich freundlich daran erinnert bei Problemen oder sonstigen Fragen jederzeit an die Lobby zu treten. Auch andere diverser Luxushotels habe ich ohne Status in diesem Preis und Sterne Segment gebucht, aber nie wurde ich so behandelt und musste mir so ein verschmutztes Zimmer und eine so unfreundliche Behandlung gefallen lassen, abgesehen von dem stark gewöhnungsbedürftigen Hügel und Talbett. Schade eigentlich, der Blick das Zimmer, die Anlage, der Pool sowie die Geschäfte und Restaurants im Komplex sind eine sehr gelungene Mischung. Nichts desto trotz war dies der letzte Aufenthalt in diesem Hotel.

Aufenthaltsdatum: September 2019
1  Danke, LK_Germania!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. September 2019

Die "Wraparound Terrace Suite Fountain View" ist einfach genial gewesen.
Im 20. Stock gelegen mit tollem Blick auf den Springbrunnen des Bellagio's direkt am Strip.
Modern und luxuriös ausgestattet mit allen erdenklichen Annehmlichkeiten, separatem Schlafzimmer, zwei Bädern, Küchenzelie mit separatem Kühlschrank etc.
Hotelkomplex extrem groß (wie so einige am Strip) mit riesigem Casino-Bereich, etlichen Restaurants, Bars, Shops, Pools usw.
Personal freundlich und zuvorkommend.
Self-parking in der Resort-Fee enthalten.
Es mangelt an nichts.

Preislich sicherlich am obersten Ende, Frühstücksbuffet kostet pro Person USD 36 zzgl. tax; dafür aber riiesig und für jeden Geschmack etwas dabei.

Pools gut besucht aber nicht überfüllt; alles was aber über die Standarliege am Pool hinausgeht muss gebucht/reserviert und (unverschämt) teuer bezahlt werden.

Die Minibar in der Suite ist mit Vorsicht zu genießen! Wer es nicht kennen sollte: Wie in so einigen Hotels in Las Vegas genügt das reine Anheben eines Artikels und er wird durch Sensoren als "genutzt" auf die Rechnung gebucht selbst wenn man es ungeöffnet zurückstellt!

Es wird hier wahrscheinlich auch keiner selbst kochen, aber ebenfalls als Hinweis: Die Küchenzelie enthält keinerlei Geschirr / Küchenuntensilien!

Als sehr schwach empfanden wir das nicht mal ein Wasserkocher / Kaffeemaschine zu finden war :-(

Zimmertipp: Tolles Hotel am Strip
Aufenthaltsdatum: September 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Dieter S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 17. August 2019 über Mobile-Apps

Nach Jahren ausschließlich im Bellagio habe ich beim letzten Besuch mal 4 Tage im Cosmo genächtigt. Hatte eine Terrace Suite Fontain View gebucht und der Ausblick war atemberaubend. Allein die Tatsache dass die Suiten über einen schönen Balkon zum draußen sitzen verfügen ist schon grandios. Ausstattung war ansonsten wie in Vegas bei Suiten üblich in modernem Style. Werde künftig die Aufenthalte auf Bellagio und Cosmo splitten, da ich in beiden Hotels die Suiten gecompt bekomme.

Aufenthaltsdatum: April 2019
Reiseart: allein
Danke, peterhD842IW!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen