Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Mittagspause”

Berggaststatte Pfaffenstein
Platz Nr. 1 von 2 Restaurants in Pfaffendorf
Küche: deutsch
Restaurantangaben
Bewertet 4. April 2018 über Mobile-Apps

Sehr gutes Flair, nette Bedienung und schmackhaftes Essen. Hier kann man gern länger verweilen. Der bequemere Aufstieg ist auch mit Hund zum Restaurant gut zu bewältigen.

Besuchsdatum: April 2018
1  Danke, Bärbel G!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (36)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

7 - 11 von 36 Bewertungen

Bewertet 2. April 2018

Wer sich einmal die linkselbigen Sehenswürdigkeiten der Sächsischen Schweiz anschauen möchte, kommt um einen Besuch des Pfaffensteines nicht herum. Sehr gut vom Wanderparkplatz Pfaffendorf aus zu erreichen hat man die Wahl zwischen 2 Aufstiegen, einen bequemen Weg und einen beschwerlicheren Weg durch das Nadelöhr. Beide enden auf dem Plateau des Pfaffensteines und unbedingt ist ein Abstecher zu einem der Wahrzeichen der Sächsischen Schweiz, der Barbarine, zu unternehmen. Zurück geht es zur Gaststätte. Diese überrascht mit einer doch ziemlich großen Speisekarte und einer sehr guten Qualität der Küche. Alles frisch zubereitet und sehr ansprechend angerichtet. Und das zu einem für diese Lage sehr vernünftigen Preis. Besonders erwähnenswert ist jedoch die tolle Organisation des Personals! Trotz überfallartigem Ansturm behielt dies stets den Überblick, war sehr freundlich und flink. Echt toll! Nach einem nur 119 Stufen langen Aufstieg auf den Aussichtsturm hat man einen herrlichen Rundblick über diesen Teil der Sächsischen Schweiz. Auch den Königstein mal aus dieser Perspektive zu sehen ist super.

Besuchsdatum: März 2018
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, rieni2017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Februar 2018

Unser Spontanbesuch am Pfaffenstein endete zur Mittagszeit in der gut besuchten Berggaststätte. Es empfing uns eine gemütliche Kachelofenatmosphäre und die Karte hatte einiges zu bieten. Der Service war sehr nett, unsere Schnitzel vom Biobauernhof in Podemus verdammt lecker und die Kartoffeln frisch gekocht.
Einfach empfehlenswert.

Besuchsdatum: Februar 2018
Danke, Steffen2015!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 28. Januar 2018 über Mobile-Apps

Nach einer Wanderung auf den Pfaffenstein kehrten wir hier ein. Das Restaurant ist sehr ökologisch bewusst, es werden überwiegend heimische Lieferanten von Bio-Produkten verwendet. Neben gutbürgerlicher Küche werden auch vegetarische und vegane Gerichte angeboten. Gruppen müssen vorher angemeldet werden. Die Speisekarte wechselt und kann auf der Website eingesehen werden.
Uns hat es sehr gefallen und die Schnitzel waren frisch, gross und nicht teuer.
Insgesamt sehr zu empfehlen ❤️❤️❤️❤️.

Besuchsdatum: Januar 2018
1  Danke, Karin W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Dezember 2017

Wir hatten mit Freunden an einem verregneten und verschneiten nebeligen Tage eine Wanderung zum Pfaffenstein spontan geplant ....und nach einem feuchten Aufstieg eine Einkehr in die Bergbaude erwogen.
Diese war trotz des miesen Wetters wirklich gut besucht, trotzdem bekamen wir m nostalgisch wirkenden Kachelofen ein Plätzchen, an dem wir unrund die Handschuhe und Mützen trocknen konnten. Sofort waren wir in gemütlicher Hüttenatmosphäre gefangen. EinBlick in die Karte verriet uns eine wirklich anspruchsvolle Auswahlmöglichkeit, die wir auf dem Felsplateau so nicht erwartet hatten. Wir entschieden uns für kleine Suppenportionen in Linsensuppe, Soljanka und Kesselgulasch. Was dann serviert wurde lies uns erstaunen....wirklich große Teller mit mehr als erwartet Inhalt. Und nach den ersten Löffeln waren wir uns einig....wie bei Muttern daheim :-) Unterdes Strich einen wirklich lobenswerte Einkehrmöglichkeit mit sehr aufmerksamen und freundlichen Service. Kann mann und sollte man sich für das neue Jahr wieder mal vornehmen.

Besuchsdatum: Dezember 2017
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Holger07!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Berggaststatte Pfaffenstein angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bad Schandau, Sachsen
Königstein, Sachsen
 

Sie waren bereits im Berggaststatte Pfaffenstein? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen