Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1’015)
Bewertungen filtern
1’015 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
756
171
45
25
18
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
756
171
45
25
18
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 1’015 Bewertungen
Bewertet am 10. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Wir haben auf Grund der vorangegangenen guten Bewertungen 3 Tage im La Posada gebucht.
Der Empfang war äußerst freundlich, die Lage perfekt vor dem Eingang zum Nationalpark.
Bei Betreten des Zimmer allerdings kam einem ein unerträglich strenger Geruch nach Kellermuff und seit Jahren nicht ausreichend gelüftetem Raum entgegen. Die Bettdecke war feucht, an der Zimmerwand sowie an der Bambusunterlage unter der Kaffeemaschine waren deutlich schwarze Schimmelspuren. Zwischen Bad und Zimmer gab es nur eine Art Bretterverschlag, die Duschkabinentür musste manell verschoben werden und fiel einem regelmäßig entgegen.
Die Aussenanlage mit Pool war mit zwei Liegestühlen ausgestattet,die Schaukelstühle auf der Terrasse ebenfalls schwarz mit Schimmel belegt.
Das Frühstück bestand aus Saft im Tetrapack,frischem Obst in Plastikdosen und die angeblich frisch zubereiteten Pancakes waren kalt.
Da wir den furchtbaren Geruch und Anblick des Schimmels nicht ertragen konnten, haben wir uns nach einem anderen Hotel umgeschaut und sind nach einer Übernachtung umgezogen. Das Preis Leistungsverhältnis des La Posada stimmt nach unserer Erfahrung nicht und wir können statt einer Empfehlung eigentlich nur eine Warnung (wenigstens für Zimmer Nr. 3)aussprechen.

Aufenthaltsdatum: Dezember 2017
Reiseart: als Paar
1  Danke, Greekie321!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Dezember 2016 über Mobile-Apps

Wir haben 3 Nächte im La Posada verbracht, dazu ein kurzes Feedback:

+ unschlagbare Lage direkt am Eingang zum Nationalpark und 3 min zu Strand
+ gutes Frühstück, man kann zwischen verschiedenen Gerichten wählen
+ das Personal sowie die Besitzerin waren unfassbar nett, herzlich und hilfsbereit - man fühlt sich wirklich willkommen!
+ durch die Nähe zum Nationalpark perfekt für Tier Beobachtung: Reh, Affen, etc. tauchen immer wieder am Hotelgelände auf

- Einrichtung in unserem Raum (Monkey) teilweise etwas in die Jahre gekommen (Tuschtüre fällt raus etc)
- Bauarbeiten am Gelände, dadurch leider Baulärm

Aufenthaltsdatum: Dezember 2016
Reiseart: als Paar
Danke, MartinK6218!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Oktober 2015 über Mobile-Apps

Eine super schöne Unterkunft in Kombination mit dem wirklich freundlichen und hilfsbereiten Personal garantiert eine angenehme Zeit!
Außerdem sind sowohl die Lage, als auch diverse Extras (große dvd Auswahl; boddyboards...) inbegriffen !!

Aufenthaltsdatum: Oktober 2015
Reiseart: als Paar
Danke, Marco F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 3. September 2008

Ich habe hier gebucht und mich super mit dem Besitzer, Mike, unterhalten. Ich zahlte unverzüglich über Paypal für eine Nacht. Leider mussten wir stornieren. Bisher habe ich Mike über 3 Wochen 3 E-Mails geschickt und keine Antwort in Bezug auf unsere Rückzahlung erhalten, die laut Internetseite eindeutig fällig ist. Passen Sie auf, wenn Sie stornieren müssen! Ich bin voller Hoffnung, dass er sich doch noch als verlässlich erweist, aber ich wollte es bekannt machen. Obwohl in dieser Kritik steht, dass ich im Januar 2008 da war, stimmt das nicht (ich musste etwas angeben). Wir hatten für Januar '09 gebucht.

Danke, cmpdavid!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
LaPosadaMike, Owner von La Posada Private Jungle Bungalows, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. September 2008
Mit Google übersetzen

This is in response to Ms. David's review, although I thought she got the facts when I sent her the refund. The only email account I use for communicating with guests is info@laposadajungle.com and I guarantee that I respond to all emails at least once a day, sometimes twice. For my paypal account, I have to use mike@laposadajungle.com since the old owner has the other account name locked up. The first 2 refund requests were sent to the paypal account email and I never saw them. She wrote how quickly I responded at first (when she was using the correct email name) and when she finally sent the third request to my hotel email, I sent her the refund immediately, telling her this was the first I had heard of it. I wanted to write to say that I am told many times that I respond quiickly to all guests and customer service and satisfaction is my number one goal. Please only use the email address listed on the website-she is the first person in 3 years to try to communicate using the wrong address and you can see the bad results!
Mike Auvil

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Diese Bewertung wurde aus der folgenden Sprache übersetzt: Englisch. Sehen Sie sich das Original an.
Bewertet am 25. Juni 2008

Wir suchten uns das La Posada Private Jungle Bungalows auf Grund der erstklassigen Bewertung und der Tatsache, dass man zu Fuß zum Strand laufen kann, aus. Es ist winzig, die Bungalows liegen dicht an dicht und das Blätterdach des Manuel Antonio Park, der buchstäblich auf der anderen Seite des Zaunes liegt, ragt bedrohlich daneben auf. Die Bungalows waren klein und man hatte wenig Platz, um sich zu bewegen. Ich fühlte mich gleich beengt und dass unsere Wahl ein großer Fehler war. Die Internetseite und die Beschreibungen der anderen haben uns überhaupt nicht darauf vorbereitet, wie vollgestopft es war. Es erinnerte uns an einen kleinen Garten. Wir waren nur 5 Minuten von einem weitläufigen Strand und Ozean entfernt und trotzdem war hier ausreichend Platz ein Luxus. Sehr seltsam. Im Bungalow gab es ein paar Dinge, die erledigt werden mussten. Ich schrieb eine Liste, damit sie sofort geklärt werden würden. Das Personal kümmerte sich sofort um die Dinge. Das trug erheblich dazu bei, dass wir uns schnell eingewöhnten. Obwohl das La Posada voll war, gab es nur ein paar andere Gäste, wodurch das Personal auf hilfsbereite, höfliche und aufmerksame Weise auf alle eingehen konnte. Innerhalb von zwei Tagen ging das Gefühl, eingeschlossen zu sein, weg und wir gewöhnten uns daran. Es kamen keine Wildtiere vorbei, wie so viele andere Leute beschrieben haben. Nur ein einziges Reh schlenderte an einem Nachmittag herein, blieb etwa zehn Minuten, ließ sich fotografieren, aß ein paar Blumen und zog weiter. Am zweiten Abend gab es zu einem sehr günstigen Preis ein gemeinschaftliches Essen für alle Gäste. Jeder nahm daran teil und wir lernten einander etwas besser kennen. Das stolze und liebenswürdige Personal kochte den ganzen Nachmittag und servierte dann das Essen. Ein frisch verheiratetes Paar aus Georgia in der dritten Woche der Hochzeitsreise, ein Paar aus Seattle (bald Philadelphia), die inzwischen verheiratet sein dürften, ein wunderbares Ehepaar mit drei jungen Söhnen, ein Paar mittleren Alters und ein Mann mittleren Alters (ich), der mit seiner älteren Mutter mit Durchfallsymptomen unterwegs war. Alle hatten ihre eigenen Geschichten und waren versteckt in einer ausgefallenen Unterkunft im Regenwald am Ende einer unbefestigten Straße. Ich wartete darauf, dass jederzeit ein Stück von Tennessee Williams losbrechen würde.

Wenn man die kurvenreiche und bergauf und bergab steile Straße aus Quepos fährt, wird die Straße schließlich parallel zum Strand, dem Playa Espadilla, flach. Das La Posada Private Jungle lag am Ende der letzten Straße auf der linken Seite (das letzte Gebäude vor dem hinteren Tor des Parks). Rechts war das Meer. Rechts waren eigentlich Verkaufsstände, die den Blick aufs Meer verstellten, bevor wir den Wendeplatz am Eingang des Manuel Antonio Park erreichten. Die Straße zum La Posada war kurz, aber nicht geteert und steinig. Wir konnten so zum Strand laufen oder einen unbefestigten Gehweg nehmen, der uns eine oder zwei Minuten sparte und uns näher zum Eingang des Parks brachte. Je nach Standpunkt ist die ganze Straße zum Eingang des Parks verfallen und heruntergekommen oder entspannt und unkonventionell. Die Erwartungen gering zu halten, während man sich entscheidet, ist hilfreich. Dieser Teil des Manuel Antonio Park ist anspruchslos. Trotzdem war der Strand einen Besuch wert - egal, um welche Uhrzeit. Der Nationalpark macht sehr viel Spaß und bietet tolle Aussichtspunkte. Und ich nehme an, dass es besser war, nah am Strand und Park zu übernachten, weil es die beiden Gründe waren, warum wir überhaupt hier waren. Wir konnten kommen und gehen, wie wir wollten und mussten uns nicht auf Busse und Taxis von der Hügelspitze verlassen, wo all die teuren Unterkünfte waren. Und das Personal kümmerte sich gut um uns.

4  Danke, nypuck!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.Ursprünglich bei www.tripadvisor.com auf Englisch eingereicht. Sehen Sie sich das Original an.
Mehr Bewertungen anzeigen