Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (372)
Bewertungen filtern
373 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
125
148
61
18
21
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
125
148
61
18
21
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
7 - 12 von 373 Bewertungen
Bewertet am 18. November 2012

Wir haben gerade 2 Nächte im Green Hotel in Mysore verbracht: wie andere schon geschrieben haben kann das Gartenhaus in keinster Weise mit dem Haupthaus mithalten. Dazu kommt aber noch dass die Zimmer total laut sind, man hört den Verkehr von der Straße so als ob die Autos direkt durch das Zimmer durchfahren. Mysore liegt auf ca. 700 m über dem Meeresspiegel, weswegen es morgens durchaus noch frisch ist. Wir hätten daher gerne drinnen gefrühstückt, das war aber tatsächlich nicht möglich: Frühstück wird nur draußen serviert. Das fand ich schon sehr ärgerlich und überhaupt nicht nachvollziehbar. Würde ich mir nicht nochmal antun.

  • Aufenthalt: November 2012, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Mariadel_12!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Juni 2012

Wir waren als Indien beginner im green Hotel. Dort waren wir gut aufgehoben. Das Essen und der Service dort hat uns gut gefallen, es war sehr freundlich.
Enttäuscht wurden wir von der Travel Agency. Dort haben wir eine Empfehlung für Kochi mit Buchung angenommen. Das reservierte Zimmer war so klein, das nicht mal PLatz für 2 Koffer vorhanden war. Wenn wir nicht ein 2. Zimmer erhandelt hätten, hätte ich meiner Freundin in der Nacht wahrscheinlich arg zugesetzt. Der durch die Agentur gebuchte Flug fiel trotz vorheriger Zusicherung aus. Das Geld haben wir nach 3 Monaten für die Stonierung noch nicht erhalten.

  • Aufenthalt: Februar 2012, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Johvo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. März 2012

Meine Freundin und ich haben im April 2011 drei Nächte im Green Hotel verbracht, wobei wir in einem Zimmer im Gartenhaus untergebracht waren. So schön der Empfangsbereich und alle öffentlichen Räume im Haupthaus auch sind, so lobenswert das soziale Engagement des Hotels ist, die Zimmer im Gartenhaus erinnern eher an traurige Jugendherbergszeiten als an eine angenehme Unterkunft... sehr traurige Jugendherbergszeiten! Für diesen Preis kann man defintiv mehr erwarten.

Das Hotel liegt zudem am Ortseingang und man ist auf öffentliche Busse oder Tuk Tuks angewiesen, um in die Stadt zu gelangen. Schön dagegen ist es, abends im Garten zu sitzen und etwas zu essen oder ein Bier zu trinken - hier hat es durchaus etwas Positives, dass das Hotel nicht mitten in der Stadt liegt.

Die Mitarbeiter sind durchweg freundlich und hilfsbereit, wobei man sagen muss, dass einige Hotelangestellte im Restaurant fast schon penetrant höflich sind, was die ganze Sache dann schon wieder etwas unangenehm macht. Dieses Empfinden ist aber sicherlich von Person zu Person unterschiedlich!

Lange Rede, kurzer Sinn: sollte man sich als Reisender für dieses Hotel entscheiden, würde ich empfehlen, ein Zimmer im Haupthaus zu buchen.

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Florian_Germany!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 5. Februar 2011

Wir waren schon früher im Green-Hotel und hatten es gut gehabt dort. Daher wollte meine Freundin ihren runden Geburtstag dort feiern. Zwar war wegen Panchayat-Wahlen Alkoholverbot, trotzdem bekamen wir einen Cordon Rouge aufs Zimmer, das von der Hotelverwaltung sozusagen kurzfristig für exterritorial erklärt worden war. Das Beste, was man von einem Hotel sagen kann: man fühlt sich wie zu Hause. Mysore ist eine sehr schöne Stadt, es gibt viel zu sehen (und wenn man will, zu kaufen - ich habe mich mit einem Schwung Hosen und Hemden aus Leinen eingedeckt). Das Personal ist liebenswürdig, das Dinner im Garten hervorragend. Kleines Minus: ich muss wegen der über den Garten hereinklingenden Strasse mit Ohrstöpseln schlafen, aber, was tut's? Die Pluspunkte überwiegen bei weitem. Und: das Haus ist ausgezeichnet worden für ökologisches Verhalten und die Gewinne werden für mildtätige Zwecke verwendet.

  • Aufenthalt: Januar 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, schluepa!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. März 2010

Wunderschöner Palast mit wenigen Zimmern aber dafür zahlreichen Travellers Rooms im groß angelegten, hinreißenden Garten. Travellers Room ist ein einfacher , unkomplizierter Raum , Badezimmer und Toilette. Herrliches Frühstück, wunderbares Essen, Abends sitzen nicht nur Touristen in diesem parkähnlichen Garten. Eigentlich will man&frau gar nicht mehr weg. Im Palast ein Cafehaus, ökologische Produkte, Bibliothek, zahlreiche Plätze zum sitzen und ausruhen.
Gewinn des Hotels geht an soziale Projekte, das macht dieses wunderschöne Hotel noch sympathischer.

  • Aufenthalt: Februar 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, JulianaMecir!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen