Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
The Sarojin
Hotels in der Umgebung
$ 80
$ 72
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 91
Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 32 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 32 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 134 pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

$ 116
$ 85
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 55
$ 40
Trip.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 44
$ 43
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bangsak Village(Khao Lak)
$ 70
$ 46
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 16 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 16 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 55 pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

$ 79
$ 62
Agoda.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
$ 284
$ 107
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 21 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 21 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 135 pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

MANATHAI Khao Lak(Khao Lak)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 74
$ 37
Priceline
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Rabattbenachrichtigung! 18 % unter den Durchschnittspreisen

Der von Ihnen gefundene Preis ist 18 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 45 pro Nacht.

Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

Booking.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
Bewertungen (1’852)
Bewertungen filtern
1’852 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1’545
196
55
38
18
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1’545
196
55
38
18
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
30 - 35 von 1’852 Bewertungen
Bewertet 7. Dezember 2016

Leider hat uns der Aufenthalt sehr enttäuscht und dies aus verschiedenen Gründen heraus.

Zum einen ist das Preis-/Leistungsverhältnis unangemessen. Zum anderen ist die Anlage recht klein und bietet nicht genügend Rückzugs-Möglichkeiten. Die Zimmer sind gut ausgestattet und durchaus ansprechend. Allerdings handelt es sich nicht um freistehende Villen sonder eher um eine "Reihenhaus-Siedlung", wobei über den Garden- und Pool Residenzen noch eine Suite liegt. Da die Bauweise nicht massiv ist, sind diese sehr hellhörig. Leider hatten wir Nachbarn, die sowohl nachtaktiv waren, aber auch bereits morgens gegen 6 Uhr aufstanden. Wir nahmen jedes Gespräch, WC-Geräusch etc wahr. Dies empfanden wir als sehr unangenehm und eine große Einschränkung des Erholungswertes. Eine entsprechende Beschwerde wurde einfach ignoriert.

Dies zeigt auch ein weiteres Problem des Hotels. Das Personal ist zwar generell sehr freundlich, aber völlig überfordert und nicht richtig ausgebildet. Wir hatten den Eindruck, dass hier komplett die Führung und Anleitung durch professionelle Manager fehlte. So unterhielten sich z.B. die Mitarbeiter am Strand dermaßen laut, dass wir keine Ruhe auf unserer Liege fanden. Auf der Fahrt vom Flughafen zum Hotel telefonierte der Fahrer die ganze Zeit privat, was ebenfalls störend und nicht ungefährlich war, da es in Strömen regnete und eigentlich seine volle Aufmerksamkeit erfordert hätte. Nur zwei von vielen Beispielen.

Ärgerlich fanden wir auch, dass der Strandabschnitt des Hotels extrem schmal ist und viel kleiner als der des daneben liegenden 1 Sterne Hotels. So ist der Abstand der Liegen auch sehr klein und bietet nicht genügend Abstand zum Nachbarn.

Kulinarisch gefiel uns das Thai Restaurant gut, das ital. Restaurant war sehr schlecht und teuer. Wir hatten Spinatnudeln mit Hummer bestellt, die völlig verkocht waren und in einer undefinierbaren Sahnesoße schwammen. Wein + Getränkepreise sehr hoch. Schade, dass auch nicht auf lokale Produkte bei Mineralwasser, Tee oder Marmelade zurückgegriffen wird.

Als durchaus störend empfanden wir auch, dass im gesamten Hotelgelände Riesenechsen (über 1m groß) spazierten und wir an einem Abend eine relativ große/dicke Schlange sahen.

Wir haben uns die Poolvillen im Hotel Pullman angesehen, die uns deutlich besser gefielen, da im landestypischen Stil eingerichtet und direkt am Strand gelegen + der dortige Strandabschnitt außerdem auch noch deutlich breiter ist.

Schade, dass unser Erholungsaufenthalt so ein Reinfall war. Ich kann daher nur 2 Punkte geben - wäre der Preis nicht dermaßen überzogen - könnten es auch 3 Punkte sein.

  • Aufenthalt: November 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
8  Danke, Hesse!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. November 2016

Im Gegensatz zu den meisten anderen Besuchern haben wir im Sarojin einen Familienurlaub verbracht. Das Hotel eignet sich perfekt für Flitterwochen, aber auch wir sind definitiv auf unsere Kosten gekommen :)

Mit August haben wir uns die Nebensaison ausgesucht und dadurch auch ein bisschen Regen an manchen Tagen, aber egal wo man liegt - ob am Meer, am Pool oder vor dem Bungalow - man ist vom Regen geschützt.

Besonders toll war der Tagesausflug mit dem Chartberboot The Lady Sarojin, womit wir zum James Bond Felsen gefahren sind, das Gipsy Village gesehen haben, die Mangroven und einen wunderschönen Schnorcheltrip gemacht haben <3

Gegessen haben wir mehrheitlich in einem der beiden Restaurants auf dem Gelände, die Preise sind zwar recht sportlich, dafür entspricht das Essen auch gehobenem Standard und ist extrem gut, kein Familienmitglied hatte jemals Magenprobleme - das will schon was heissen!

Auch die Ausflüge zum Markt oder in die Altstadt der nahgelegenen Stadt sind sehr zu empfehlen, allerdings haben wir die meiste Zeit mit dem Genießen des wundervollen Ortes verbracht und der Urlaub ist viel zu schnell vorbei gegangen.

  • Aufenthalt: August 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan
Danke, Rngsr4e!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. November 2016

Die 8. und letzte Station unserer Südthailand-Rundreise. Das Layana-Resort in Ko Lanta haben wir schon als Top empfunden. Aber The Sarojin lässt das Layana um Längen hinter sich. Fairerweise muss ich aber sagen, dass die Preisklasse auch eine andere ist. Das Sarojin wurde kurz vor der Eröffnung am 26.12.2004 von der Tsunami zerstört. Über 50 Mitarbeiter liessen ihr Leben. Darum möchte ich hier erwähnen, wie die Inhaber des Sarojin mit dieser Situation fertig wurden: Für jeden einzelnen Mitarbeiter wurde ein Zimmer nach ihrem Namen benannt. Dies wird im Zimmer mit einem Bild und Gedenkschrift festgehalten. Als ich das realisiert habe, war ich sehr betroffen und tief berührt. Herzlichen Dank an das britische Inhaber-Paar für diese rührende Geste. Der Empfang an der Lobby des Sarojin war sehr herzlich und fröhlich. Nett auch die Geste, das meine Partnerin gleich eine Orchidee erhalten hat. Diese wurde dann mit auf's Zimmer gebracht und in die bereitstehende Vase gestellt. Wir hatten eine Pool-Residence gebucht. Wie schon im Namen vermerkt, bietet dieses Zimmer einen eigenen Aussenpool. Beim Betreten des Zimmer's blieb uns erstmal die Sprache weg. Einfach wunderschön und riiiesig gross! 95 m2 konnten wir später nachlesen. Das Bad besteht aus einer separaten Regenbrause und einer herkömmlichen Duschbrause wie im Westen üblich. Jedoch von einander abgetrennt. Der ganze Bad-Bereich ist mit Flusskieselsteinen ausgelegt. Zusätzlich steht eine grosse Badewanne zur Verfügung sowie natürlich eine abgetrennte Toilette und einem breiten Lavabo. Bei Ankunft war bereits Badewasser eingelassen und mit Blumen geschmückt. Das haben wir natürlich sofort in Anspruch genommen. Schliesslich kamen wir nach 3 Tagen Dschungel wie die Piraten im Sarojin an. Die Empfangsdamen waren über diese Tatsache orientiert und fragten uns nach dem Erlebniss. Die Anlage selber ist sehr gross aber nicht überladen. Sehr viel grün ist vorhanden und jedes Residence gut von der Ablage abgetrennt. Wenn die Sträucher in den nächsten Jahren weiter wachsen, ist der Sichtschutz perfekt. Jedes Zimmer verfügt über eine eigene Pergola mit 2 Liegematten. Die Pool-Residencen zustäczlich mit 2 Liegestühlen auf dem Rasen. Die einzelnen 2-stöckigen Gebäude beherbergen jeweils 4 Garden-Residencen, 2 Pool-Residencen an jedem Ende des Gebäudes sowie im oberen Stock 2 Suiten. Diese verfügen über ein Aussen-Jacuzzi.
Das Frühstück im Hauptrestaurant ist vorzüglich. Kein Buffet, es wird serviert. Man kann unter mehreren Kaffee-Arten auswählen, mehrere Fruchtsäfte werden angeboten sowie ein Glas Schaumwein. Verschiedene Brötchen werden gereicht, die man auswählen kann. Dunkler und heller Toast werden nach Bedarf gereicht. Die Eierspeisen werden frisch zubereitet und schmecken hervorragend. Das Egg Benedict hat es mir besonders angetan. Einfach köstlich. Von allem erhält man bis genug. Wer an diesem Frühstück etwas auszusetzen hat, muss ein König sein, wenn er es Zuhause besser hat. Das Restaurant im Beach-Bereich mit angrenzender Bar bietet hauptsächlich Seafood und Thaifood an. Im Hauptrestaurant werden primär westliche Gerichte angeboten. Dies haben wir nie in Anspruch genommen. Wenn man zum Stand rausgeht, hat man nach wenigen Meter mehrere Restaurant's zur Verfügung, die ebenfalls leckeres Essen anbieten, gehören jedoch nicht zum Ressort. Also Bargeld nicht vergessen. Das Sarojin bietet an verschiedenen Locations (Pool, Gartenbereich, Beach, Meer, Pergola beim Zimmer) sehr romantisch ausgeschmückte Tête-à-Tête an. Das Lichtermeer ist unbeschreiblich. Wir konnten das an jedem Abend beobachten.
Das System mit der Kokosnuss für den Room-Service ist sicherlich originell, jedoch für den Gast umständlich. Wir wollten am ersten Abend früh zu Bett und haben deshalb die Kokosnuss vor die Tür gelegt, was heissen soll, "Kein Roomservice" erwünscht. Dass dann jedoch der Roomservice am nächsten Tag gleich fernblieb hat uns erstaunt. An der Türe hing dann ein Info-Schild, dass man hier war, aber den Roomservice nicht durchgeführt hat. Die Kokosnuss haben wir wieder im Zimmer deponiert als wir zum Frühstück gingen. Erst am Nachmittag kam jemand und fragte, ob wir wirklich keinen Room-Servcie wollten. Dass die Nuss dann auch gleich für den nächsten ganzen Tag gelten soll, war uns nicht bewusst. Das Zimmer wurde dann doch noch gemacht. Hier wäre ein Schild an der Tür hilfreicher und klar verständlich. Weiter wäre es hilfreich die Wege zu den einzelnen Zimmern mit kleinen Wegweisern auszustatten. Wenn man am Abend ankommt, muss man sich schon sehr gut merken, an welcher Ecke man das Zentrum der Anlage betreten hat.

Fazit: Das The Sarojin können wir nur wärmstens empfehlen. Es gehört zu den wenigen Hotels, das wir gerne ein 2. Mal beehren würden, falls es uns dereinst wieder nach Südthailand verschlagen sollte.

Zimmertipp: Pool-Residence bietet ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Aufenthalt: November 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Beni S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. November 2016

Das Sarojin ist mit Abstand eines der besten Hotels, in denen wir jemals übernachtet haben. Wunderschöne Zimmer mit luxuriöser Ausstattung, riesengrossem Badezimmer und tollem Aufenthaltsbereich.
Das Frühstück bestellt man à la carte und ist nicht an fixe Zeiten gebunden (toll für Langschläfer!); die Speisen sind alle vorzüglich zubereitet. Saft und sparkling wine sind ebenfalls inbegriffen!
Die Garten- wie auch die Poolanlage sind wunderschön, der endlos lange Strand sehr sauber und die SPA-Behandlungen vom feinsten!
Das Personal ist immer sehr höflich und hilfsbereit und liest einem jeden Wunsch von den Lippen ab.
Wir haben viel Ruhe und Erholung gesucht und diese im Sarojin bekommen. Wir würden dieses Hotel wärmstens weiterempfehlen und wieder Mal einen Besuch machen.
Vielen herzlichen Dank für diese wunderbaren Ferien!!

  • Aufenthalt: November 2016, Reiseart: als Paar
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
2  Danke, RGeorgi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 2. November 2016

Wir waren vom 22. bis 29.Oktober 2016 im Sarojin. Wir haben uns von Anfang an wohl gefühlt. Wir reisten um 8.00h an und bekamen bald schon unser Zimmer, eine Garden Residence, in der es an nichts fehlte: ein großes bequemes Bett, ein wunderschönes Badezimmer mit Regen-und Handdusche, eine mit Blüten dekorierte übergroße Badewanne, genügend Schrankraum, zwei Sessel mit kleinem Tisch und ein bodentiefes Fenster mit Blick auf die Terrasse mit Sala und ins Grüne. Auch war unserem Wunsch nach 2 getrennten Bettdecken im Vorfeld entsprochen worden.
Das Frühstück im Ficus Restaurant war ein Traum. Es wurde serviert, und die Karte ließ keine Wünsche offen. Alles, was wir bestellten, war von erstklassiger Qualität und war liebevoll angerichtet.
Und dies gibt es von 6.30 bis 18.00h !!!
Am Meer gibt es Ei weiteres Restaurant, The Edge, mit thailändischer Küche. Wir haben dort ein paarmal gegessen und waren mehr Als zufrieden. Das Preis Leistungsverhältnis stimmt.
Ein paar einheimische Restaurants erreicht man über den Strand rechts vom Hotel.
Die ganze Anlage ist sehr gepflegt und wunderbar anzuschauen. Das Ambiente Harmoniert mit der Freundlichkeit der Mitarbeiter. Nichts wirkt aufgesetzt. Alles wird möglich gemacht.
Der Pool isr der absolute Traum.
Man findet Immer eineLiege im Schatten. Man liegt nicht lange dort, und schon kommen Eiswasser und später noch Früchte.
So haben wir eine wunderbare Woche dort verbracht. Es hat viel geregnet, was aber bei diesem Hotel überhaupt kein Problem war.
Wir bedanken uns noch einmal an dieser Stelle. Ihr wart das beste Team der ganzen Welt !!!

Zimmertipp: Einen schönen Blick hat man von den Suiten im 1.Stock.Alle Zimmer sind ruhig.
  • Aufenthalt: Oktober 2016, Reiseart: mit Freunden
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, rem14752016!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen