Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: Geschlossen
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Sehr anregende Führung im Bergwerk

Eine sehr anregendes Museum über die Bergbaugeschichte im Nordschwarzwald in der Region der ... mehr lesen

Bewertet am 11. August 2018
Gerhard B
,
Los Angeles, Kalifornien
Hervorragende Führung

Wir waren mit einer Gruppe zu Besuch. Der Führung war sehr gut und informativ. Eine Besichtigung ... mehr lesen

Bewertet am 24. September 2017
Heinrich B
,
Adendorf, Deutschland
Alle 11 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (11)
Bewertungen filtern
11 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
4
7
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
4
7
0
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 11 Bewertungen
Bewertet am 26. Juli 2016

Unser Besuch im Bergwerk Frischglück im Juli 2016 war interessant, die Führung kompetent und freundlich. Allerdings blieb die Führungsdauer deutlich unter der angekündigten Stunde. Kinder werden mit einfachen Fragen in die Führungsgestaltung eingebunden. Die Führung begeht mehrere Bergwerkssohlen, man muss also viel Treppe steigen.

Der im Internet beschriebene, 3 km lange Verbindungsweg zum Schloß Neuenbürg namens "Spectaculum-Ferrum-Pfad" ist zwar in ca. 45 Minuten einfach zu begehen, erfüllt aber die Erwartungen an den hochtrabenden Namen nicht. Weder gibt es vom Weg Ausblicke ins Enztal noch vermögen die spärlichen Erläuterungsstationen beim Nachwuchs Interesse fürs Thema Eisenerzbergbau zu erzeugen. Das geht besser.

Erlebnisdatum: Juli 2016
Danke, WormOnTheBeach!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Juni 2016 über Mobile-Apps

Genau das richtige für einen verregneten oder viel zu heissen Tag! Im Bergwerk hat es immer 6-8 Grad und ca 95% Luftfeuchtigkeit - also auch immer Sommer Jacke nicht vergessen!
Tolle Führung mit tollem Einblick in das Bergwerk Leben der vergangenen Zeit!
Sehr gepflegte Anlage mit kleiner Wirtschaft die noch mit Hausmannskost zum verweilen einlädt! :-)
Die Mitarbeiter sind sehr sehr freundlich und zuvorkommend.
Finanziert wird das Ganze von einem Verein daher ist der Eintrittspreis mehr als gerechtfertigt.

Erlebnisdatum: Juni 2016
Danke, Pitle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. Juni 2016

Wir haben mit unserer Gruppe an einer "Abenteuerführung" teilgenommen und waren positiv überrascht. Das recht kleine Bergwerk hat den einen oder anderen tollen Einblick zu bieten, die Führer besitzen großes Fachwissen.

Erlebnisdatum: Juni 2016
Danke, lartschey!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. Februar 2016

Die Bergleute sind sehr aufmerksam und verfügen über ein nahezu unerschöpfliches Fachwissen. Jederzeit einen Ausflug wert. Treppen sollte man laufen können.

Erlebnisdatum: Oktober 2015
1  Danke, Jochen T!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. Dezember 2015

Kleines Bergwerk mit guter Führung.Hier sieht man wie es unter der Erde aussieht.Sehr lehrreich,vor allem für Kinder und Schulklassen.Beeindruckend,das die Gewinnung von Kohle früher mit Handtaetigkeit so mühsam war!Gleich in der Nähe befindet sich das Schloss Neuenbürg, mit einem portugiesischen Restaurant.Zur Adventszeit wird im Schlosshof und im Schloss selbst ei wunderschöner Weihnachtsmarkt dargeboten.

Erlebnisdatum: Dezember 2015
2  Danke, Josi S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen