Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (247)
Bewertungen filtern
247 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
39
79
49
39
41
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
39
79
49
39
41
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 247 Bewertungen
Bewertet 31. Juli 2011

in diesem kleinen ort gibt es nicht viele hotels. dieses scheint das größte zu sein. gute ausgangsposition für ausflüge, am strand war generell erst aufbau nach dem winter, jedes zimmer mit balkon (in den obersten stockwerken tolle aussicht richtung Taormina - vor allem abends schön), sauber, TV mit 2 deutschen sendern, abendessen in menüform (jeden tag ein fischgericht - lecker!) - kaum wartezeiten auch wenn das hotel voll ist

  • Aufenthalt: April 2011, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
6  Danke, isle-hopping!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 10. Juli 2011

Das Hotel liegt in unmittelbarer Strandnähe (nur durch eine Strasse getrennt) von Letojanni. Die Zimmer sind einfach, verfügen aber über Klimaanlage, kleinen Kühlschrank sowie kleines TV-Gerät. Das Hotel ist sauber und gepflegt. Das Frühstücksbuffet ist für italienische Verhältnisse gut und ausreichend, ebenfalls das Abendessen welches aus einem kalten Vorspeisenbuffet, einer aus 2 Gerichten wählbaren weiteren Vorspeise sowie aus einem aus 2 Gerichten wählbaren Hauptgang sowie Nachspeise besteht. (wer 5 Sterne Service möchte muss auch bereit sein den Preis dafür zu bezahlen) Die Gäste sind international. Mehrmals wurde abends Livemusik im gegenüberliegendem Pavillion an der Strandpromenade geboten. Lärmempfindliche Gäste sollten bei der Wahl der Zimmer nicht die Straßenseite wählen da der Auto und Motorroller/Krad Verkehr sehr laut und bis spät in die Nacht geht. Letojanni bietet neben einem schönen feinkieseliegen Badestrand eine stündliche Busverbindung nach Taormina (Hin und Rückfahrt 2,80€ p.P.) sowie einen Bahnanschluss z.B. nach Catania. Ansonsten hat der Ort keine touristischen highlights zu bieten. Ausreichende Lokalitäten zum Speisen sowie kleine Geschäfte und kleine Lebensmittelmärkte sind vorhanden.

  • Aufenthalt: Juli 2011, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
5  Danke, jmeki!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juli 2010

Wie schon oben angeführt: Sauberkeit: Wo das Auge hinsah Ja, alles andere Nein.
Zum Zimmer: Kühlschrank lief wie ein lauter Kompressor und gefrohr Inhalt, trotz eingestellter Stufenregulierung auf Stufe zwei. Musste ihn daher über Nacht abschalten und siehe da, ich schlief wie ein Stein. Weiters zum Zimmer fallen mir noch die losen Abstellflächen und der defekte Radio ein. Diese schadeten allerdings dem Urlaubgefühl nicht. Vielmehr aber die Tatsache, dass nach Anfrage an der Rezeption, die Klimaanlage nicht eingeschalten wurde. Aber im Großen und Ganzen entschädigte die traumhafte Lage am Strand und das ausgezeichnete Essen alle negativen Erfahrungen. Trotz Quallenalarm konnte ich ohne weiteres das kühle Nass unbehelligt genießen. Was will man mehr?

  • Aufenthalt: Juni 2010, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Fips_Nr1!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. Juni 2009

Als meine Tochter und ich uns für diesen Heimaturlaub mit Hotelaufenthalt entschieden haben, wussten wir nichts über dieses Hotel. Also habe ich versucht mich im Internet schlau zu machen, unter anderem auf dieser Seite unter Hotelbewertungen. Ein Schock was da alles zu lesen war! Vor Ort war alles ganz anders. Ein sehr nettes und vor allem sauberes (die fleißigen Bienen sind ständig mit sauber machen beschäftigt) Hotel erwartete uns. Wir hatten schon vor der Ankunft gebeten, uns ein ruhiges Zimmer zu reservieren, da nahezu jedes Hotel solche und solche Zimmer hat. Wir waren im 4ten Stock, Zimmer 405 untergebracht. Das Zimmer war sauber und groß genug für zwei Personen, das Badezimmer machte auch auf den ersten Blick einen guten Eindruck und die Aussicht vom Balkon war überwältigend. Das einzige Manko war, dass die Duschtüre sich nicht schließen lies, und die besten Zeiten wohl schon hinter sich gebracht hat. Wenn man in den Süden fährt, bedeutet ja ein 3 Sterne Hotel meist nicht den Standard den man von Österreich oder Deutschland her gewohnt ist. Hier war er aber sicher gegeben. Das Hotel selber liegt in einer Traumlage, eine kleine Einbahnstraße trennt es vom feinen Kiesstrand. Die Gebühr von 8 Euro pro Tag für einen Strandschirm und zwei Liegen sind mehr als günstig, vergleicht man den Preis mit der oberen Adria. So mancher Österreicher hat dennoch gehandelt (ob er das zu Hause auch tun würde?) Wenn man erst am Nachmittag zum Strand geht, geht der nette Strandboy auch mal mit dem Preis etwas runter. Das Hotel ist familiär geführt, das Personal ist sehr zuvorkommend und versucht einem zu Helfen wo es geht. Wen man mit dem Zug nach Catania möchte oder mit dem Bus in das nur 5 km. entfernte Taormina, bekommt man bei der Rezeption einen Fahrplan und auch sonst allerlei Informationen. In Letojanni selbst gibt es ein Tourismusbüro (gleich neben der Kirche) dort bekommt man auch einiges an Informationsmaterial. Das Essen ist sehr gut, ich konnte mich als halbe Auslands-Sizilianerin nicht beklagen. Das Frühstücksbuffet ist mehr als ausreichend, am Abend gibts ein Vorspeisen- und Salatbuffet, aus drei verschiedenen Hauptspeisen kann man sein Abendessen auswählen und als Nachtisch gibts leckeren selbst gemachten Fruchtsalat (sehr zu empfehlen!), Pudding, Kuchen oder Obst. Manchmal gibts auch Canoli, eine sizilianische Süßspeise.
Ich konnte nach ein paar Tagen Aufenthalt nicht umhin nachzufragen, warum das Hotel nicht gut bewertet wurde. Mir sagte man, dass leider auch Namensverwechslungen mit dem Hotel statt gefunden haben. So hat das San Pietro in Letojanni gar kein Schwimmbecken oder Pool, sehr wohl wurde aber darüber berichtet, dass dies nicht gefüllt wäre oder nicht sauber. Auch wollte ich wissen, was es mit der Zimmernummer 612 auf sich hätte. Eine negative Bewertung hat sich besonders auf dieses Zimmer bezogen, das es soooo klein wäre. Sie sagte mir, dies wäre auch ein Einzelzimmer und natürlich etwas kleiner als ein Doppelzimmer. Auch ist es das Zimmer (und das ist wohl wahr!) mit der schönsten Aussicht bzw. riesen Terrasse mit Blick direkt aufs Meer und Taormina. Das Zimmer sei meistens von Singelreisenden gebucht, da es das einzige Zimmer im 6.Stock wäre (konnte mich davon überzeugen) und daher auch äußerst ruhig.
Manchmal ist es eben auch besser nach zu fragen :-) Man war so nett, mir Zimmerschlüssel zur Verfügung zu stellen, damit ich ein paar Fotos machen konnte. Im Urlaub habe ich keine Lust ständig alles i-Tüpfelchen fein aufzuräumen, daher habe ich Bilder von unserem Zimmer nicht rein gestellt. Aber es ist identisch mit den Bildern von dem Dreibettzimmer das ich hier rein stelle. dieses befindet sich im 4. Stock und hat sogar zwei Balkone.
Unbedingt muss man in den 6. Stock rauf, wo wunderschöne Dachterrassen (es gibt mehrere) mit Lieegen auf einen warten!!

Alles in allem ein gemütliches, heimeliges drei Sterne Hotel, das einem einen angenehmen Aufenthalt erlaubt. Für uns war es perfekt und ich würde es jederzeit weiter empfehlen.
Letojanni selbst ist ein kleiner Tourismusort, von dem aus man in jede andere Richtung fahren kann, sei es mit dem Bus, oder auch der Bahn. Und am einen der schönsten Ort auf dieser Insel ist man in 5 min., nämlich in Taormina :-) Wir haben noch unsere Verwandten in Randazzo besucht, einen Etna Ausflug unternommen, da meine Tochter doch das erste mal in Sizilien war und auch sonst hat es uns in Sizilien (wie immer) an nichts gefehlt.

  • Aufenthalt: Juni 2009, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
7  Danke, Silverl65!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Ein eurosun.de-Reisender
Bewertet 9. März 2009

Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines Individualreisenden und nicht die von TripAdvisor LLC oder Partnerunternehmen.
Mehr Bewertungen anzeigen