Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (2’651)
Bewertungen filtern
2’651 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1’315
837
343
97
59
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1’315
837
343
97
59
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
31 - 36 von 2’651 Bewertungen
Bewertet 6. August 2016

Das Hotel ist soweit gut, aber wenn man ein schlechtes Zimmer hat, mit der Sicht auf den Parkplatz, und das für den Preis, muss ich sagen naja. Bei der nachfrage für einen Wechsel vom Zimmer, waren sie unfreundlich, und meinten sie rufen mich am nächsten Tag an für den Wechsel. Wie erwartet wurde ich nicht angerufen! Wenn ich wieder nach Malta gehe, denke ich würde ich ins Hilton gehen. Dies würde mir von den Leuten empfohlen. Aber in dieses Hotel denke ich gehe ich nicht mehr hin.

  • Aufenthalt: Juni 2016, Reiseart: allein
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
Danke, Adrian D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. Juli 2016

Die Lage (zentrumsnah zur Partymeile Paceville und trotzdem sehr ruhig gelegen) und das freundliche Personal lassen einen über kleinere Mängel locker hinwegsehen. Da und dort hätte das Hotel eine kleine Auffrischung nötig (Farbe blättert an der Hausmauer und beim Pool, Möbel könnten moderner sein, Teppichboden im Zimmer, usw.) um einem 5-Sterne-Haus gerecht zu werden.

Sehr schön sind die 3 terrassenförmig angelegten Pools. Es hatte immer genügend freien Liegen. Natürlicher Schatten ist eher Mangelware, es hat zwar Sonnenschirme, aber Schatten unter Palmen wäre halt schon angenehmer. Die Strandtücher sollten auch mal ausgetauscht werden, die meisten haben wohl schon ein paar Jährchen auf dem Buckel...

Die Restaurants waren ok und das Angebot ausreichend. Besonders gut hat uns das "Buddhamann" gefallen: top Speisen, top Personal, Preis-Leistung perfekt!

Enttäuschend fanden wir die Hotelbar neben der Lobby: keine Musik, Klimaanlage auf Hochtouren = Eisschrank, unmotiviertes Personal, das war uns keinen 2. Besuch wert.

Das Hauptrestaurant "Fra Martino" war für das Frühstück perfekt, mit Plätzen im (gekühlten) Innenraum und im schattigen Aussenbereich. Das Angebot war reichlich, von allem etwas, wenn auch nicht ganz auf 5-Sterne-Niveau. Am Abend war im Hauptrestaurant aber leider praktisch gar nichts los. Die paar Gäste (wahrscheinlich HP-Gäste) konnte man locker an einer Hand abzählen. Ob es an den angebotenen Menüs oder an der unpersönlichen Atmosphäre lag kann ich nicht beurteilen.

Das Poolrestaurant "Oasis" und das American-Pub "Henry J. Bean's" haben eine kleine, feine Karte für jeden Geschmack. Und im Nachbarhotel kann das "Ristorante da Marina" sehr empfohlen werden - wirklich leckere Pasta-Gerichte frisch zubereitet.

Die Zimmer (wir hatten 114) haben eine gute Grösse und bieten auch genügend Stauraum. Das Bad könnte eine Renovation gebrauchen. Man muss in die Badewanne klettern zum Duschen, das ist doch heute nicht mehr zeitgemäss. Die Klospühlung ist sehr geräuschvoll, das störte vor allem Nachts. Ansonsten war es in diesem älteren Haus erstaunlich ruhig, von den Nachbarn oder den Spätheimkehrern hat man praktisch nichts mitbekommen.

Alles in allem ein empfehlenswertes Hotel an Toplage auf 4-Sterne-Niveau.

Zimmertipp: Von der Architektur des Hotels her haben wohl eh die meisten Zimmer Meerblick, der rechte Flüge hat Abendsonne.
  • Aufenthalt: Juli 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, NinaF3!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Juni 2016

Dieses Hotel bietet viele Vorteile, aber leider auch einige Nachteile. So war es schade, dass hinter dem Poolbereich eine Baustelle war, deren Baulärm die Erholung im Poolbereich störte. Wer viel unterwegs ist und die sehr interessante Insel erkundet, wird dies allerdings nicht zu sehr bemerken.. Am Morgen konnte man bis ca.9.30 Uhr noch ungestört schwimmen.Da es ein kleineres Bauvorhaben war, wird dies auch nicht zu lange anhalten. Einfach mal nachfragen.
Dennoch bietet das Hotel auch viele Vorteile. So muss man nicht unbedigt weit fahren, um die unterschiedlichsten Restaurants zu finden. Das Personal ist sehr hilfsbereit und freundlich, wenn auch mitunter etwas planlos.
Die Zimmer sind geräumig und haben fast alle Meerblick, wobei uns der Blick Richtung Valetta besser gefallen hat als der Blick über den Parkplatz.
Am Morgen kann man mit dem Shuttelbus an den Hafen oder nach Valetta fahren und am Nachmittag wird man wieder dort abgeholt, wobei jeweils zwei Zeiten angeboten werden.

  • Aufenthalt: Mai 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, bettina943!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Juni 2016

Wir waren hier 2 Wochen während unseres Sommer Urlaubes und das Hotel ist wirklich ein Traum. Das Hotel liegt sehr zentral, ist aber trotzdem weit genug vom Night Life entfernt um ruhig schlafen zu können. Das Hotel verfügt über eine große Pool Anlage und einen eigenen Strandabschnitt am Meer. Es gibt einen Gratis Parkplatz für Hotelplätze, und es bietet sich an sich ein Leihauto zu nehmen und von hier aus Malta zu erkunden.

  • Aufenthalt: Juli 2015, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
Danke, Stephan Z!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. April 2016

Sie waren noch nicht in Malta? Ein Versäumnis, das Sie sehr schnell beseitigen sollten. Malta eignet sich für Studienaufenthalte, es ist Anziehungspunkt für archäologisch und historisch Interessierte, für Liebhaber barocker Kirchen und Paläste, für Interessierte an einzigartigen Küstenlandschaften, aber auch für einfach Erholung Suchende. Eine geeignete Resort-Hotelanlage für einen geruhsamen, auch länger dauernden Aufenthalt in herrlicher Lage an der St. Georges Bay unweit der Hauptstadt La Valetta, in dem Sie auch schon zu Ostern einen frühen Badeurlaub bei Temperaturen über 20 Grad genießen und gleichzeitig die zahllosen Sehenswürdigkeiten der beiden Inseln Malta und Gozo besichtigen können, ist das Fünfstern-Hotel Corinthia. Schon der Empfang an der Rezeption wird absolut reibungslos, schnell, professionell und vor allem sehr freundlich abgewickelt. Die Zimmer sind sauber und gut gepflegt, das Frühstücksbuffet im Restaurant Frau Martino ist reichhaltig und wenn an warmen Tagen auch die Terrasse zum Frühstück geöffnet werden kann, gibt es kaum eine Warteschlange. Denn das Hotel ist auch in der Nebensaison immer sehr gut besucht und wenn man sich zeitmäßig etwas vorgenommen hat, sollte man immer eine kurze Wartezeit einberechnen. Wenn Sie ein Zimmer in einem oberen Stockwerk beziehen, haben Sie einen herrlichen Überblick über die vielen Swimmingpools, die sich über mehrere Terrassen mit bequemen Liegen bis hinunter ans Meer erstrecken. Sollte es einmal etwas kühler sein, bietet sich ein Indoor-Fitnesscenter mit Swimmingpool, Jaccuzzi und Fitness-Geräten und natürlich auch ein Kosmetik-Center an. Auch die Vielzahl an Restaurants, von zwei Gourmet-Restaurants, von denen besonders das Restaurant Buddhaman zu empfehlen ist, über ein Steak-Restaurant im britischen Pub-Stil, zu einer Vinothek mit hervorragenden Weinen und absolut delikaten Gerichten bis zu einer Lounge-Bar mit kleineren Gerichten und jeder Art von Drinks bleibt kein Wunsch offen. Bleibt noch das Preis-/Leistungsverhältnis, das bei der Vielzahl der angebotenen Möglichkeiten ganz ausgezeichnet ist. Wegen der wunderbaren Lage direkt am Meer wird überlegt, ob die drei neben einander liegenden Hotels, Corinthia, Raddisson und La Marina nicht zu einem neuen luxuriösen Sechsstern-Hotel zusammengelegt werden sollen – sicher eine große Investition, die aber zeigt, wie einzigartig die Lage der Halbinsel an der St. George’s Bay tatsächlich ist.

Zimmertipp: Zimmer mit Meerblick besonders in den oberen Stockwerken sollte man auf jeden Fall bevorzugen.
  • Aufenthalt: April 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Service
1  Danke, KWW_11!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen