Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (72)
Bewertungen filtern
72 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
26
32
10
1
3
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
26
32
10
1
3
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
4 - 9 von 72 Bewertungen
Bewertet am 17. Mai 2014 über Mobile-Apps

Wir waren hier auf einer Motorradtour.
Die Zimmer sind alt und sehr einfach. Die Lage ist super. Das Restaurant ist sehr gut und die Wirte sehr freundlich. Motorräder parken in der Garage.
Für Touren durch Luxemburg, Ardennen, Belgien, usw. ein sehr guter Ausgangspunkt.

Aufenthaltsdatum: Mai 2014
Reiseart: Reiseart: mit Freunden
3  Danke, Wilhelm N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. Februar 2014 über Mobile-Apps

Wir sind um 12'30 angekommen.
Wir saßen ein 1/4 Stunde am Tisch ohne jegliche Aufmerksamkeit der Bedienung. Uns ist nur aufgefallen, dass die Cheffin des Hauses im Schlabberlook; Jeans und Crocks, im Restaurant rum lief.
Um 12'45 kam dann der, doch nette, Kellner um uns nach einem Apero zu fragen.
Gegen 13'00 Uhr haben wir dann bestellt, auf Nachfrage hin wurde uns dann auch das Amuse-Bouche serviert.
Um 13'40 kamen dann die 2 Suppen als Vorspeise. Es ist aber keiner auf die Idee gekommen, dass Essen fürs Kind mit zu servieren, auch auf Nachfrage nicht...
Um 14'20 kam dann der Hauptgang, lieblos angerichtet. Wenn die Sauce der Entenbrust nicht aus der Dose kam wäre das Resultat eine Blamage für den Koch. Rosa, so wie bestellt, war sie auch nucht. Die Blutwurst war auch recht unappetitlich angerichtet, sah aus als hätte in der Küche jemand einen Kampf mit ihr geführt. Der Gang fürs Kind kam mit 10 minütiger Verspätung. Gottseidank hat unsere Älteste gute Nerven. Zum Kinderteller, zur Blutwurst und zu den Knödeln wurde nicht mal Gemüse serviert...
Ich war nach 2 Stunden Warterei so genervt, dass ich mich nach draußen bewegte. 2 Stunden für 2 Suppen und 4 Hauptgerichte!!!
Dabei waren höchstens 25 Leute im Speisesaal.
Wenn mann den schäbigen Eindruck von außen in Betracht zieht, das Haus sieht schon sehr runtergekommen aus, hätte man dies schon erahnen können.
Wenigstens mussten wir, wegen der langen Warterei, 2 Flaschen Wein trinken. Im leicht angesäuselten Zustand lies sich diese Erfahrung leichter ertragen.
Never, never again!!!

Aufenthaltsdatum: Februar 2014
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
2  Danke, monijeek!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet am 26. Dezember 2016

Aufenthaltsdatum: November 2016
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 1. Dezember 2016

Aufenthaltsdatum: November 2016
  • Reiseart: Reiseart: mit Freunden
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. November 2015

Aufenthaltsdatum: November 2015
  • Reiseart: Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen