Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Speichern
Highlights aus Bewertungen
Schulausflug

Sehenswert, schönes Gelände,tolle Gärtnerei. Ein Besuch zum Gottesdienst an Weihnachten einmalig ... mehr lesen

Bewertet am 3. Oktober 2018
Monika M
,
Adenau, Deutschland
über Mobile-Apps
Einen Ausflug wert!

Mein Sohn und ich waren heute zu Besuch in Maria Laach. Wir besuchen das Kloster mehr oder weniger ... mehr lesen

Bewertet am 10. Mai 2018
W9463SCmichaele
,
Kaiserslautern, Deutschland
Alle 105 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (105)
Bewertungen filtern
105 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
51
45
5
4
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
51
45
5
4
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 105 Bewertungen
Bewertet am 2. November 2017 über Mobile-Apps

Die Benediktinerabtei liegt direkt am wunderschönen Laacher See. Nicht nur als Fan von imposanten Kirchen kommt man auf dem Klostergelände und in der Umgebung auf seine Kosten.

Für Wanderer gibt es verschiedene Routen die man einschlagen kann. Je nach Tempo ist man 1-3 Stunden unterwegs. Im Sommer gibt es am See die Möglichkeit ein Tretboot zu leihen.

Am See liegt auch der Parkplatz, auf dem man pauschal für 2 Euro den ganzen Tag lang parken kann. Neben dem Parkplatz auf dem Weg zum Kloster kommt man am Kloster-Imbiss vorbei (Currywurst, Gulaschsuppe und Co., alles Bioqualität). Direkt daneben hat man die Möglichkeit in einem gut sortierten Bio-Markt einzukaufen. Die Auswahl und Qualität sind super. Die Produzenten der Eier und des Fleisches kann man auf den Wiesen rund um das Kloster am See besuchen.

In direkter Nachbarschaft zum Kloster liegt die Klostergärtnerei, die Kunstschmiede, die Bildhauerei, der Klosterbuchladen und ein SB-Restaurant.
Das Restaurant haben wir uns nicht angesehen. Die Kunstschmiede hat einen Garten in dem viele Exponate ausgestellt sind. Der Buchladen hat neben den Büchern noch eine große Auswahl von Objekten aus der Klostermanufaktur. Kleine Kunstobjekte aus Metall, Kerzen, Keramik, uvm.
Die Klostergärtnerei ist wirklich schön angelegt und man findet viele Pflanzen die man nicht überall bekommt. Zudem gibt es dort eine Auswahl an Spirituosen und anderer essbarer Produkte aus dem Ort und der Region.

Die "Hauptattraktion", das Kloster selbst ist leider nicht vollständig zu begehen. Dies ist allerdings verständlich, da das Kloster ja bewohnt ist. Die Kirche des Klosters, sowie den Friedhof kann man sich trotzdem anschauen. Die Kirche ist sehr beeindruckend und je nach Besucherzahl auch sehr ruhig. Wenn man sich alles nacheinander ansieht ist man dort ebenfalls 1-2 Stunden beschäftigt.

Alles in allem hatten wir dort einen schönen Tag und können es nur empfehlen.

Erlebnisdatum: November 2017
Danke, sebastian1090!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Oktober 2017

Schone Klosteranlage am herrlichen Lacher See. Top gepflegt, nach 25 Jahren mal wieder da gewesen. Leider sehr touristisch gewordenen was wohl so sein muss. Trotzdem absolut sehenswert und zumindest im Inneren ein Ort der Stille.

Was mich im Vorbeigehen gewundert hat - warum bietet die Klostergastronomie bayerische Küche an und nichts regionales?

Erlebnisdatum: Oktober 2017
Danke, cbl55!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 8. Juni 2017 über Mobile-Apps

Umgeben von Wald und See befindet sich ein Juwel aus romanischer Zeit.

Kunstschätze und Trivia werden hier gleichermaßen dargeboten. "Im Tempel klingelt die Kasse."

Schön sind die Parkwege, die zur Abtei führen und Kunstwerke aus Bronze präsentieren.

Erlebnisdatum: Juni 2017
Danke, queluno!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Februar 2017 über Mobile-Apps

Das Kloster ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. In der Vorsaison kann man die Ruhe geniessen. Mein Lieblingsplatz ist die wunderschöne Krypta unter der Kirche, dort kann innere Einkehr halten und Kraft schöpfen.

Erlebnisdatum: Februar 2017
2  Danke, Silvia B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. Januar 2017

Maria laach , für uns immer wunderschön . Egal ob im Sommer oster die ganz besondere Ruhe und Atmosphäre im Winter . Die Kirche strahlt eine Ruhe aus . Ob Bücherei Gärtnerei egal immer schön zur jeder jahres zeit . Auch die Villa Reuther darf man nicht vergessen . Ein ganzbesondern Einblick bekommt man am der Tag des offenes Kloster .. Und natürlich darf man den wunderschönen See nicht vergessen . Da wir in der Nähe wohnen fahren wir sehr regelmäßig hin . Auch zur Messe wofür Maria laach ja steht .!!!

Erlebnisdatum: Januar 2017
Danke, Wulli16!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen