Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Zeitreise - Kraftplatz”
Bewertung zu Maria Laach Abbey

Maria Laach Abbey
Platz Nr. 1 von 3 Aktivitäten in Glees
Zertifikat für Exzellenz
Bewertet 11. Februar 2017 über Mobile-Apps

Das Kloster ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. In der Vorsaison kann man die Ruhe geniessen. Mein Lieblingsplatz ist die wunderschöne Krypta unter der Kirche, dort kann innere Einkehr halten und Kraft schöpfen.

2  Danke, Silvia B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (95)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
Filtern

5 - 9 von 95 Bewertungen

Bewertet 19. Januar 2017

Maria laach , für uns immer wunderschön . Egal ob im Sommer oster die ganz besondere Ruhe und Atmosphäre im Winter . Die Kirche strahlt eine Ruhe aus . Ob Bücherei Gärtnerei egal immer schön zur jeder jahres zeit . Auch die Villa Reuther darf man nicht vergessen . Ein ganzbesondern Einblick bekommt man am der Tag des offenes Kloster .. Und natürlich darf man den wunderschönen See nicht vergessen . Da wir in der Nähe wohnen fahren wir sehr regelmäßig hin . Auch zur Messe wofür Maria laach ja steht .!!!

Danke, Wulli16!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. November 2016 über Mobile-Apps

Eigentlich wollten wir uns nur den Laacher See anschauen und ein wenig spazieren gehen, dann haben wir uns doch auch noch die Klosterkirche, Gärtnerei und den Waldfriedhof angeschaut. Sehr schöne Umgebung, lohnt sich für einen Tagesausflug.

Danke, naegelchen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. November 2016

An einem schönen Sommertag besuchten wir diese große Klosteranlage. Für 2 € parkt man auf einem großen Parkplatz am See, andere Parkmöglichkeiten gibt es nicht. Der Eintritt für die Anlage ist frei.

Einen sehr guten geschichtlichen Überblick erhält man gleich links in der Infohalle: Dort läuft eine 20minütige Dokumentation über das Kloster, es gibt ein kleines Kloster-Museum und einen Raum mit Wechselausstellungen.

Die Benediktiner Abtei wurde 1093 gestiftet vom Pfalzgraf Heinrich II von Laach. 1156 Weihung zur Kirche. Das „Paradies“, die Säulenvorhalle entsteht. Die Abtei ist eine der bedeutendsten romanischen Klöster Deutschlands. In der Abtei vereinigen sich Elemente der großen salischen Kaiserdome von Worms, Mainz und Speyer.
Reliefs in der Kapitelzone des „Paradieses“:

1. Der Teufel, der die Sünden der Eintretenden auf einer Schriftrolle notiert, gehört zu den markantesten Erscheinungen.
2. Ungeklärt ist das Relief der sogenannten „Haarraufer“.

Prächtig das Hochgrab des Stifters, ein Steinsarkophag geschmückt mit Fresken von Äbten und Mönchen, mit Nussbaumholz geschnitzter Grabplatte und überlebensgroßer Gestalt des Stifters in einem Prunkgewand in originaler Farbfassung, der Entstehungszeit, ca. 1280.

Heute leben etwa 50 Mönche in der Laacher Abtei nach der Regel des Heiligen Benedikt von Nursia (ca. 480-547 n. Chr.)

Das berühmte „Ziborium“, ein Hochaltar mit einem
sechseckigen Baldachin , ein kleines Bauwerk für sich.

Des Weiteren ist ein Besuch der Klostergärtnerei zu empfehlen, hier blühen wunderschöne Rosen.

Nach dem Besuch kann man im gegenüberliegenden Biohof prima einkaufen und sich mittels kleinen Speisen im Bio-Imbiss (sehr gut besucht) stärken und auf Bänken mit Tischen ausruhen.

Den Besuch der Abtei können wir sehr empfehlen.

Öffnungszeiten der Abtei: Tägl. 05:30 – 20:00 Uhr

Danke, GabrielaSeevetal!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Weitere Bewertungen anzeigen
Bewertet 27. Oktober 2016 über Mobile-Apps

Waren mit Schwiegereltern dort und haben einen guten Eindruck gewonnen.Es ist eine gelungene Kombination aus Spaziergang um den See Besuch der Abtei sowie des Klostergartens gewesen.Der abschliessende Kaffee im Restaurant rundete den schönen Nachmittag ab.
Parkplatzgebühren mit 2Euro sehr moderat.Zu empfehlen ist auch der Einkauf im gut sortierten Bioladen.

Danke, wetwilly56!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Maria Laach Abbey angesehen haben, interessierten sich auch für:

Mendig, Rheinland-Pfalz
 
Andernach, Rheinland-Pfalz
Andernach, Rheinland-Pfalz
 

Sie waren bereits im Maria Laach Abbey? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen