Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (328)
Bewertungen filtern
328 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
267
49
8
3
1
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
267
49
8
3
1
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 328 Bewertungen
Bewertet 27. Februar 2018

Wir waren ein verlängertes Wochenende in Saas Fee und haben unseren Aufenthalt im Allalin sehr geschätzt: ein wunderbar grosszügiges, helles, modernes Zimmer mit getrenntem WC und Badbereich, Balkon, Sitzecke, sehr guten Betten wartete auf uns.

Da wir Pech mit dem Wetter haben, haben wir fast einen ganzen Nachmittag im Aufenthaltsbereich mit Lesen und Surfen verbracht - auch hier war es in jeder Hinsicht angenehm: gemütliche Sofaecke, leise Musik, kein "Durchgangsverkehr" wie so oft im öffentlichen Hotelbereich, gratis Kuchen-Ecke.

Das Abendessen im gemütlichen Restaurant war ausgezeichnet, ebenso wie das üppige Frühstück.

Das Personal war ausgesprochen freundlich und hilfsbereit. Schliesslich spürte man auch, dass es sich um ein familiär geführtes Haus handelte - Mitglieder der Gastgeberfamilie waren von der Reception bis zum Frühstücksbuffet nahezu überall anwesend und um ihre Gäste bemüht.

Wir können das Hotel Allalin uneingeschränkt empfehlen und kommen sehr gern zurück.

  • Aufenthalt: Februar 2018, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Christina M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 15. Januar 2018

Schöne, modern eingerichtete Zimmer, gute, bequeme Betten, mit grossem, zweckmässigem Bad. Der Eingangsbereich mit separatem Aufenthaltsraum ist zweckmässig eingerichtet. Das ganze wirkt leider eher nüchtern. Hier fehlt das glückliche Händchen, das die Kleinigkeiten, die dem Raum die Behaglichkeit und Wärme hinzaubert. Auch der Empfang ist sehr nüchtern. Hier würde etwas mehr Freundlichkeit und ein Lächeln der Empfangsdamen schon für mehr Behaglichkeit sorgen. Das Essen ist sehr gut, kreativ und mit viel Liebe hergestellt. Ein grosses Kompliment an die Küchenmannschaft.
Der Service ist sehr unterschiedlich. Teilweise sehr freundlich und zuvorkommend, teilweise leider aber eher gleichgültig. Etwas Warenkunde würde einigen Service-Mitarbeitenden gut tun, dann wüssten Sie was Sie dem Gast servieren... Enttäuscht war ich vom Wellness-Bereich, in einem 4 Stern Hotel erwarte ich mehr als nur eine kleine Saune und ein Whirlpool mit Platz für 4 Personen ...

Zimmertipp: Schönes Zimmer mit guten Betten und modernem Bad
  • Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, brudermannrolf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Januar 2018

Letztes Jahr war ich anlässlich einer Tagung zum ersten Mal in Saas-Fee, und war angetan von der Herzlichkeit, der Grosszügigkeit und der Gastfreundschaft der Menschen sowie der atemberauenden Bergkulisse. Daraus entstand der Wunsch, die Perle der Alpen einmal während der Saison zu besuchen, um vielleicht dann regelmässig wiederzukommen. Deshalb buchten wir für den Jahreswechsel das Hotel Allalin. Der Preis war zwar sehr hoch, aber das Hotel hatte hervorragende Kritiken. Zudem ist es ein in der vierten Generation geführtes Familienhotel und wir betrachteten dies als Gütesiegel, und schliesslich ist Saas-Fee halt einfach teuer. Da Skilaufen draussen stattfindet und das schöne Wetter nicht garantiert ist, buchten wir ein grosses Zimmer und freuten uns auf den Wellnessbereich.
Die Ankunft war nett. Wir wurden freundlich begrüsst, und das Zimmer war in der Tat geräumig, gut ausgerüstet und nach meinem Geschmack schön eingerichtet, mit einem Balkon und einem wunderschönen Blick auf die Berge; dazu lagen, wie es sich in einem 4-Sterne-Hotel gehört, ein Bademantel und Hausschuhe bereit. Sehr geschätzt haben wir auch die Pralinen als Willkommensgruss und das Präsent als Abschied und das Zvieri, das jeweils in der Lobby bereitgestellt wurde. Vielen Dank für diese Gesten.
Leider waren wir aber von diversen Dingen doch etwas enttäuscht, so dass meine Kritik ein "gut", nicht aber ein "sehr gut" ergibt (Tripadvisor lässt allerdings nur ein "befriedigend" zu). Was zur Enttäuschung beigetragen hat, entspricht dem, was andere Reisende auch kritisieren: Die Zimmertemperatur kann nicht individuell reguliert werden. Während andere Reisende offenbar schwitzten, sassen wir mit zwei Pullis übereinandergezogen und zwei paar Socken an den Füssen in unserem Zimmer und froren. Als ich mich an der Rezeption beschwerte, wurde uns dann dafür sofort ein Elektroofen ins Zimmer gestellt. Der Wellnessbereich ist klein und verdient keine vier Sterne. Das Bad ist zwar sehr schön renoviert, allerdings ist es kaum möglich, eine Dusche zu nehmen, ohne alles nass zu machen, und die Pflegeprodukte, die in der Hotelbeschreibung erwähnt waren, beschränkten sich auf ein Duschgel und ein Shampoo (kein Conditionner, keine Body Lotion), die dann auch während der vier Tage nie aufgefüllt wurden (selbst als die Flasche leer war). Der Weg zur Skistation und das Lagern der Skier bei der Talstation ist umständlch, auch mit dem öffentlichen Bus, der total überfüllt ist und zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr nicht fährt.
Das Frühstücksbuffet ist sehr reichhaltig, das Nachtessen ebenfalls gut, wenn auch kleine Dinge irritierten: So war zum Beispiel beim Menu, das wir nicht als Halbpension hatten, auf der Karte angegeben, dass man zwischen Fruchtsaft und Suppe zur Vorspeise und zwischen Patisserie und Früchten zur Nachspeise wählen könne. Als wir dann unsere Wahl erläutern wollten, sagte die Serviceangestellte freundlich, aber bestimmt, das reiche, sie müsse nur wissen, dass wir das Menu wollten. Also war dann doch nichts mit Auswahl. Für einen Brotteller, auf dem man das Brot hätte essen können, und für Butter reichte es nicht, und der Aperitiv ging zuerst auch einmal vergessen.
In der Ausschreibung hiess es zudem, dass das Hotel 200m neben der Hannig-Bahn liege, aber es stand natürlich nicht, dass diese nicht für Skiläufer ist. Unser Fehler? Vielleicht, aber es waren diese vielen kleinen Dinge, die uns etwas hilflos zurückliessen.
Das Personal war sehr freundlich, aber nicht zuvorkommend, im Sinne von proaktiv, und oft wirkten manche Angestellte auch gestresst, müde und unter Druck. Und der Versuch, mit dem Hotelbesitzer über unsere Anliegen zu sprechen, scheiterte.
Das sind alles Kleinigkeiten, das ist klar, und Fehler können passieren. Hier waren es deren Häuffung beim gleichzeitig vom Hotel selbst gestellten Anspruch, ein 4-Sterne-Hotel zu sein, sowie der doch recht anständige Preis von über CHF 500.- pro Nacht, der eben auch Erwartungen weckt.
Die Tourismusbranche in Saas Fee hat es sicher nicht einfach, und wir haben für vieles Verständnis, und gleichzeitig drängt sich bei einem derart fragwürdigen Preis-Leistungs-Verhältnis der Eindruck auf, als gehe es wirklich nur um Profitoptimierung.

  • Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Kamaneri!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 1. Januar 2018

Die Zimmer sind grosszügig und geräumig zum Wohlfühlen, das Frühstücksbuffet lässt keine Wünsche offen. Jedoch darf man von einem 4-Sterne Hotel mit Zimmerpreisen von über CHF 500.- pro Nacht mehr erwarten. Für die Wohlfühlwärme bedarf es einer zusätzlichen Elektroheizung, im Badezimmer muss man sich Mühe geben beim Duschen das Bad nicht unter Wasser zu setzen, der begehbare Wandschrank ist nicht belüftet, was bei nassen Kleidern zu Geruchsbildung führen kann, der Zimmerservice am Morgen macht mit dem Staubsauger an die Türen knallend unmissverständlich klar, dass nun die Zimmer freigegeben werden müssten. Wenn man für ein 6- gängigen Gala Dinner nach einer Weinbegleitung fragt, so erntet man nur ein verständnisloses Kopfschütteln, statt Hinweise auf lokale und passende Walliserweine zum Menu zu erhalten.

Das Hotel ist etwas weiter weg von den Skianlagen: Grundsätzlich fährt alle 20 Minuten ein Bus, welcher regelmässig in den Peak-Zeiten überfüllt ist. Die 200m weiterliegende Busstation als Alternative verbindet einem zwar mit der nächsten Talstation, doch wenn man Pech hat, muss man mittendrin mit Material umsteigen. Bei der Rückfahrt sind die Busse ebenso überfüllt und wir stellten uns oft die Frage, wo sich die Allalin Busse verstecken, da wir von unzähligen Bussen anderer Hotels (niedrigerer Kategorie) beim Fussmarsch (1km, mit dem Skimaterial überholt) wurden. Als wir den Senior-Chef darauf angesprochen haben, erhielten wir die lapidare Antwort, den Instruktionen des Personals nicht recht zugehört zu haben - es gäbe ja einen Skiraum an der Talstation. Diese Antwort hat uns dann doch etwas konsterniert zurückgelassen, zumal das Problem mit dieser Antwort ja nicht gelöst werden konnte, ausser der Skiraum könnte uns ins Hotel zurückbeamen :-)

  • Aufenthalt: Dezember 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, Glidinator!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 11. Juni 2017 über Mobile-Apps

Es ist ein sauberes Hotel mit schönen großen Zimmer, funktionierender Brause und Parkhaus gleich nebenan. Das Frühstück im 6 Stock genießen wir bei Sonnenschein und guter Sicht. Gerne würden wir länger bleiben.

Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit Freunden
Danke, I-was_here_A!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Eva Z, Leiter Front Office von Hotel Allalin, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Juni 2017

Sehr geehrte(r) I-was_here_A

Im namen des ganzen Allalin Teams möchten wir uns recht herzlich für Ihren freundlichen Kommentar bedanken.
Es hat uns sehr gefreut, dass das Zimmer, sowie das Frühstück Ihren Erwartungen entsprochen hat.

Es würde uns sehr freuen Sie bald wieder einmal bei uns in Saas-Fee begrüssen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüssen,
Isa Elvinger

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen