Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (103)
Bewertungen filtern
103 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
45
42
11
3
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
45
42
11
3
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 103 Bewertungen
Bewertet am 15. Januar 2017

NaJa ..... am Hoteleingang strahlt das Schild der DeHoGa mit 4 Sternen, gültig jedoch nur bis 2016!!!
Wir hatten kurzfristig im Rahmen des Biathlon Weltcup Wochenendes ein Zimmer gebucht und waren erst einmal glücklich eines noch direkt in Ruhpolding zu bekommen. Verfügbar war aufgrund einer kurzfristigen Absage noch eine Suite. Warum nicht, dann buchen wir halt eine Suite für € 200,- f. 2 Per. pro Nacht inkl. Frühstück!
Erhalten haben wir eine 2 Zimmersuite im 2.ten Stock ohne Aufzug mit stolzen 48 qm, Balkon, Himmelbett, einem Duschbad inkl. Toilette und einem Bad inkl. Badewanne und dem Charme der 70.iger Jahre. Das muss man wirklich gesehen haben :-((((
Ich öffnete die Türe auf und sofort kam mir der Gedanke, Herbert Wehner und Willy Brandt kommen um die Ecke (damit hätte man mich übrigens extrem glücklich gemacht :-)) Leider blieb es aber bei dem Gedanken und nur der Mief und das Design blieben erhalten!
Dies setzte sich beim Abendessen (a la carte) gegen 20.30 Uhr fort. Extrem übersichtliches Salatbuffet, Suppenkunst a la Maggi im Quadrat, altes trockenes Brot zur Vesperplatte, latschige ungewürzte Pommes zur Auswahl von Rinderfilet und Schweinelende mit extrem breiigen Pilzen im Rahm! Als I-Tüpfelchen wurde das erste Helle 0,5 L noch magenfreundlich warm serviert! Na ja, das Ganze zu € 50,- in einem 4 Sterne Haus! (Kann schon einmal gar nicht sein bzw. funktionieren!) Gerne hätte man mehr bezahlt wenn wenigstens ein bißchen die Erwartungen erfüllt worden wären. Über den Service möchte ich nicht viel sagen "er war sehr bemüht" soll hier genügen.
Die Nacht im Zimmer war lustig, da das Ambiente der "Suite" doch sehr viel Gesprächsstoff bot. Außerdem hatte einen die ChiemgauArena inkl. späterer Siegerehrung ja auch einen extrem schöne Tag beschert. Hier ein ganz großes Lob an die Stadt, den Kreis und alle Helfer!
Frühstück gibt es von 7 bis 11 Uhr. Wir kamen um 10.35 Uhr und durften uns als die letzten Hotelgäste mit den Mitarbeitern des Hotels - die sich vom Buffet bedienten um dann in der Küche zu essen - um die Reste des Büffets bemühen. Zeit für Service war nicht mehr, da die Mitarbeiter ja essen mussten! Jeder Wunsch nach Café und ähnlichem musste extremst deutlich geäussert werden.
All das steht vollkommen im Kontrast zu einem relativ modernen, gelungenem Wellnessbereich mit Schwimmbad, Saunalandschaft, gut ausgestattetem Fitnessraum und einer sehr entspannten Parkplatzsituation.
Die Frage, die sich mir stellt ist, warum musste beim Telefonverkauf der Zimmer eine solche Erwartung erweckt werden?
Es wäre einfach toll, wenn hier eine ordentliche Selbsteinschätzung des Hoteliers stattfinden würde, das Zimmer für € 140,- zu vermieten, nicht das Wort Suite in den Mund nehmen, ein Stern von der Tafel kratzen und alle wären glücklich !!!

  • Aufenthalt: Januar 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
13  Danke, ChHolle!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 13. September 2016 über Mobile-Apps

Schönes familiär geführtes hotel.
Auch nach dem 2. Urlaub dort gut.
Zimmer sind schön u gemütlich.
Wenig wechselndes Personal und gute Küche, die sehr abwechslungsreich ist.
Lediglich beim Frühstücksbuffett könnte man ein größeres Angebot erhalten.
Gerne hört man abends die Anekdoten des Oberkellners.

Aufenthalt: Oktober 2015, Reiseart: als Paar
1  Danke, DoSchueSzb!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2016 über Mobile-Apps

Netzes Zimmerchen, aber mit Balkon. Parkplatzsituation etwas angespannt, aber an der Straße kann man gut parken. Kein Fahrstuhl, aber die Beinmuskeln danken es. Mir wurde Hilfe beim Koffer hochtragen angeboten.
Schwimmingpool habe ich mir anders vorgestellt. Bei 5x10 Meter ist es eher ein "Planschbecken"

Personal nein Frühstück ist reichlich da. Macht auf den ersten Blick einen verschlafenen Eindruck, aber das täuscht. Super eingespielt.

Aufenthalt: August 2016, Reiseart: geschäftlich
2  Danke, smarte_ramona!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 18. August 2016 über Mobile-Apps

Meine Freundin und ich buchten zum 1 jährigen ein Doppelzimmer. Was wir bekamen? Ein Doppelzimmer mit getrennten Betten! Die Antwort war es ist ein Doppelzimmer!

Naja grundlegend dachte ich immer, das man darauf aufmerksam gemacht werden sollte, wenn es sich um getrennte Doppelbetten handelt, die man nicht zusammen schieben kann!!! Nur weil 2 Frauen das Zimmer buchen ist es warscheinlich nicht selbstverständlich das es sich hierbei um ein Pärchen handeln könnte! Trautig ist dann, dass man ein beim einchecken nicht bemüht ist, irgendwelche Entschuldigen oder Einsichten zu finden.

AUCH DER HINWEIS DAS WIR EIN PAAR SIND UND 1 JÄHRIGES HABEN BRACHTE NUR DIE ANTWORT WIR SIND AUSGEBUCHT.

Kullanter Weise durften wir die folgende Nacht in einem "Doppelbett" verbringen aus dem Jahr 1970 oder so.

Der Service am Empfang Katastrophe! Der Frühstücks Service total abgehetzt und im Stress. Die Wellness Öffnungszeiten für ein 4☆☆☆☆ Hotel, was unter Wellness wirbt sehr schlecht! Und wenn man erst ab 15.30 Uhr bis 20 Uhr in die Sauna kann ist man verloren wenn es um Entspannung geht.
Die Krönung ist beim Schwimmbecken, wenn die Putzfrauen mit Ihren Wägen durchfahren und es sehr laut ist.

ZUM GLÜCK GEHT DANN UM 14.30 DER Whirlpool an! ;-)
Bei der Abreise wurden wir weder gefragt ob es uns gefallen hat oder gar eine gute Heimreise gewünscht. Sehr schade das wir an unserem Tag so eine Erfahrung machnen durften. Trotzdem haben wir das Beste daraus gemacht.

Aufenthalt: August 2016, Reiseart: als Paar
5  Danke, Manuela H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. August 2016

Das Hotel wurde unseren Erwartungen an ein 4 Sterne Haus absolut nicht gerecht. Die Zimmer sind enorm abgewohnt; die Duschkabinen voller Schimmel, die Zimmer rauchig und vermufft.
Das Frühstücksbuffet, das bis 11 Uhr zur Verfügung stehen sollte, wurde ab 10.15 Uhr nicht mehr befüllt. Kühlung und Beheizung ab 10.30 Uhr ganz abgestellt, so dass Reste aufgegessen werden konnten.
Der Service war unaufmerksam und konstant hektisch mit Aufräumen beschäftigt. Wünsche (nach einem Glas, Besteck, einem Kaffee) musste man mehrfach kundtun, ehe sie lieblos erfüllt wurden.
Der Spa-Bereich war neu und schön; leider waren die Öffnungszeiten (Whirlpool 10-12 und 14-20 Uhr) und Saunalandschaft (15.30-20 Uhr) für ein ausgeschriebenes Wellness-Hotel recht spärlich.
Für eine Im-Hotel-Wohlfühl-Auszeit defintiv ungeeignet.

Zimmertipp: Zimmer 303 als Doppelzimmer mit Einzelbetten und Antik-Bad (in negativstem Sinne) nicht akzeptabel
  • Aufenthalt: August 2016, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
2  Danke, silversecret!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen