Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (287)
Bewertungen filtern
287 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
153
93
29
10
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
153
93
29
10
2
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
6 - 11 von 287 Bewertungen
Bewertet am 3. November 2017 über Mobile-Apps

Sehr schönes und traumhaft gelegenes Hotel. Die Zimmer sind sehr modern und elegant eingerichtet. Das Personal ist sehr hilfsbereit und sehr freundlich. Das Restaurant zeigt sich ebenfalls stilsicher eingerichtet. Das Essen zeugt von guter Qualität, aber die Abwechslung lässt nach 5 Tagen zu wünschen übrig. Dennoch werden wir ohne Halbpension zu buchen bestimmt wieder kommen.

Aufenthalt: November 2017, Reiseart: mit der Familie
4  Danke, thomassK6371DF!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 25. August 2017 über Mobile-Apps

Wir waren sehr zufrieden mit dem Hotel! Das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend! Das Zimmer war sehr groß und die Aussicht war super! Das Essen im Restaurant war sehr gut und nicht zu teuer! Ein sehr sauberes Hotel! Nur zu empfehlen!

Aufenthalt: August 2017, Reiseart: als Paar
1  Danke, Anne-Marie H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 4. Juli 2017

Wir haben Ende Juni fünf Nächte hier verbracht. Das Hotel liegt recht abgelegen (ca. 20 Minuten von Óbidos und 10 Minuten vom Örtchen Vau entfernt), man ist also auf einen Mietwagen angewiesen. Am Hotel gibt es genügend Parkplätze unter freiem Himmel, sowie ein Parkhaus.

Beim Check-In waren wir erst einmal sehr beeindruckt von der tollen Rezeption, die dem Stil einer Empfangshalle in einem Schloss nachgebaut ist. Wir bekamen ein Zimmer zur Straßenseite hin, was ok war. Die Straße ist recht wenig befahren und man hat trotz Straße einen schönen Ausblick. Was die Ausstattung des Zimmer angeht waren wir ebenfalls zufrieden: Kaffeemaschine, riesiger Kleiderschrank, tolle Badewanne direkt am bodentiefen Fenster, sehr gemütliches Bett, Minibar mit allem, was das Herz begehrt, … Das Zimmer ist an sich sehr schön anzusehen, allerdings wurde wenig auf die Funktionalität geachtet. Die Dusche wies, trotz des jungen Alters der Zimmer, schon erste Schimmelspuren auf und die Tür vom Bad zum Schlafbereich (eine Schiebetür) ließ sich nicht komplett schließen, da keine Dichtung vorhanden war. Privatsphäre hatte man im Bad also eher weniger. Die Zimmer waren allgemein recht hellhörig, was zum Teil an den fehlenden Dichtungen an der Zimmertür liegt. Was uns aber am meisten störte waren die Bodenbeläge. Im Zimmer wurde eine Art moderner Teppich verlegt, welcher zum einen nicht ordentlich verlegt und dadurch an vielen Stellen ausgefranst war und zum anderen Flecken aufwies. Der Bodenbelag auf den Fluren bestand aus Holzpaneelen, welche sich zum Teil schon gelockert hatten, so, dass es beim drübergehen andauernd knarzte und knackte.

Bei einem 5* Hotel sollte, meiner Meinung nach, auf eine gute Verarbeitung von qualitativ hochwertigen Materialien geachtet werden, was aber bei diesem Hotel in verschiedenen wenigen Punkten nicht der Fall ist. All das hat unseren Urlaub aber kaum getrübt, da das Hotel in allen anderen Punkten toll war.

Der Außenpool-Bereich ist sehr schön gestaltet. Das Design des Pools im Muster von alten portugiesischen Fliesen hat uns sehr gut gefallen und der Pool ist absolut sauber und die Liegen bequem. Leider war es teilweise recht windig und zu kalt um am Pool zu liegen.

Der Spa-Bereich ist sehr großzügig angelegt, mit vielen Behandlungsräumen, Thermalsuiten, einem Fitnessraum, Dampfbad, Sauna und einem großen Innenpool. Wir haben recht spontan eine Massage gebucht (eigentlich soll man 48 Stunden im Voraus buchen, in unserem Fall waren es nur 3), was aber absolut kein Problem war. Die Massage wurde sehr professionell durchgeführt.

Das Frühstücksbüffet ist absolut ausreichend und man konnte für jeden Geschmack etwas finden. Genauso war es auch beim Abendessen à la carte (Kobe Restaurant). Außerdem ist das Personal im Restaurant ist sehr freundlich und aufmerksam. Jeder Wunsch wird sofort erfüllt und alle sind sichtlich um das Wohlergehen der Gäste bemüht.

Wenn man es bevorzugt auswärts zu essen gibt es auch einige Restaurants in der näheren Umgebung (z.B. Praia d’el Rey oder Óbidos). Wir haben einige andere Restaurants ausprobiert, allerdings hat es uns im Kobe Restaurant am besten geschmeckt.

Alles in allem war unser Aufenthalt im Hotel sehr schön und entspannend, trotz der kleinen Mängel. Ein ganz besonderes Lob verdient das freundliche Personal.

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
3  Danke, Eleuthera1988!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. Juni 2017

Imposantes Design im gesamten Hotel, einem Schloss ähnelnd. Für uns ein Eyecatcher, da es nicht zu überladen wirkte.Freundlicher Empfang an der Rezeption. Lage - etwas abseits, dafür ein absoluter Ruhepol, ein Auto ist zwingend erforderlich. Die Aussicht auf den Atlantik ist beeindruckend. Obidos ist ca. 20 Autominuten entfernt. Die Lagune von Obidos ca. 5 Minuten mit dem Auto, hier gibt es ein sehr gutes Fischrestaurant (Rio Cortico), auch fussläufig erreichbar (ca. 25 min). Auch der Strand ist zu Fuß erreichbar (ca. 25 min.), mit dem Auto ca. 5. min., Parkmöglichkeiten vorhanden. Dieser Küstenabschnitt ist einzigartig schön und wenig besucht.
Einer Reklamation bezüglich unserem Zimmer wurde umgehend nachgegangen und das Problem wurde professionell gelöst. Die Zimmer sind sehr gut ausgestattet und ruhig. Es sind ausreichend Schrank- und Ablagemöglichkeiten vorhanden. Ein Plus ist die Badewanne mit herrlichem Blick. Lediglich der Bodenbelag der Zimmer ist nicht optimal, ein synthetischer Teppichboden.
Das Frühstück ist sehr gut, frisches Obst, frische Säfte, Sekt, Herzhaftes, Süßes, für jeden Geschmack etwas dabei. Die Qualität empfanden wir als sehr gut.
Auch das Abendessen war von der sehr guter Qualität. Bei Halbpension kann man zwischen verschiedenen Speisen wählen, jedoch waren wir eine Woche vor Ort und hätten uns etwas mehr Abwechslung gewünscht.
Hervorzuheben ist im Restaurant der Service - einzigartig freundlich und hilfsbereit. Hier fühlt man sich so richtig im Urlaub, beinahe als "König". Wir reisen nicht wenig und haben bislang keinen vergleichbaren Service genossen.
Auch der Wellnessbereich ist gut eingerichtet - hier war für uns lediglich störend, dass es keine sichtbare Abtrennung zwischen dem Indoor-Pool und der Sauna - dem Dampfbad gab (in unseren Gefilden ist dies ein Nacktbereich).
Die Massage war sehr entspannend und absolut proffesionell.
Die Atmosphäre im gesamten Hotel empfanden wir als sehr entspannend.
Wir können diese Oase weiterempfehlen und kommen gerne wieder. Auch für Nicht-Golf-Spieler empfehlenswert, es gibt sehr viel Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.
Dem gesamten Team ein herzliches Dankeschön für so einen gelungenen Aufenthalt!

Aufenthalt: Mai 2017
Danke, antje-isabell!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 7. Mai 2017

Positiv: Der Golf-Course - sehr interessantes Design und sehr gepflegt
Positiv: Das Personal ist sehr freundlich
Positiv: Der Blick von den Zimmer zum Meer
ABER:
Die Zimmer sind nicht funktional und die billige Bauweise fordert Tribut: Das Wasser fließt aus der Dusche und bildet z.T. angeschimmelte Ränder. Jeder Duschvorgang führt zu qm großen Überschwemmungen. Die Befestigung der Wasserhähne ist schwach, es wackelt und spritzt. Die Heizung im Bad funktioniert nur jeden zweiten Tag, der Fernseher fällt permanent aus. Man kann kaum das Zimmer wechseln, da die Probleme nahezu durchgehend existieren. Der Safe funktioniert anders als die Beschreibung, die Kaffeemaschine ist kompliziert und der Kaffee kostet extra.
Die billige Bauweise hat zur Folge, dass man jeden Duschvorgang und jede Toilettenbenutzung der Nachbarzimmer so laut miterlebt, als sei das eigene Bad benutzt.
Die Qualität der Betten ist medioker - zwar breit, aber schwache, weiche, durchgelegene Matratzen und trotz verschiedener Kissen nur billige Füllung, die für ein fünf-Sterne Hotel unmöglich.
Das Essen im Hotel ist ebenfalls stark verbesserungsbedürftig. Das Frühstücksbuffet geht, da man zusätzlich bestellen kann (leider selbst ein Apfel nur gegen Aufpreis von € 1,50!), aber die Qualität des AE ist schwach, die Portionen klein. Man sollte auf keinen Fall das HP Arrangement wählen, sonst bietet man Kneipen/oder Jugendherbergsniveau.

Für unseren Geschmack ist die gesamte Einrichtung im Zentralbereich ein geschmackloser Verhau, der den Anspruch "Royal" mit purem Kitsch verwechselt.

Wie immer: Hier hätte der Architekt mal drei Nächte übernachten sollen, dann wären die Zimmer vielleicht funktionaler geworden.

KEIN 5 Sterne Niveau, bestenfalls 3+. Man bucht besser das Marriott Praia del Rei, da hat man gute Qualität und kann dennoch den Golfplatz buchen.

Zimmertipp: Blick zum Meer, wer gut verhandelt kann das für € 15 pro Nacht erhalten, da das Hotel sehr schwach gebucht ist.
  • Aufenthalt: Mai 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Zimmer
    • Service
3  Danke, Lustsee!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen