Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (157)
Bewertungen filtern
157 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
38
65
41
7
6
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
38
65
41
7
6
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 157 Bewertungen
Bewertet am 13. September 2012

Wir hatten einige Monate im Voraus ein Familienzimmer reserviert, das mit vier Betten auch für uns frei war. Von einer Jugendherberge erwartet man keinen Luxus.
Diese Jugendherberge bekommt den Preis für die Reduktion auf das Wesentliche:
in einem Vierer-Zimmer gibt es einen Tisch, zwei Stühle, zwei abschließbare Spinde.
Jedes Bett hat Matratzen mit Plastiküberzug (man schwitzt etwas in der Nacht) und eine kleine Lampe an der Wand.
Das war es, ansonsten nackte Wände, Boden, Decke. Die Dusche ist der Höhepunkt: man kann sie aufdrehen. Dann kommt warmes Wasser.
Man erreicht die Jugendherberge leicht mit der U-Bahn oder mit der Straßenbahn (Direkte Linie 51 zum Atomium)
Das Frühstück ist im Preis und bietet Müsli, zwei Sorten Brot, Marmelade, Nutella, Honig, Kaffee, Orangensaft, Obst, ein Ei und einen Förderbandtoaster. Die Kinder haben sich gestritten, wer toasten darf.
Im Foyer gibt es gratis WLAN.

Aufenthaltsdatum: August 2012
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, plume60!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Dezember 2010

Also zu Beginn muss ich erst ein mal folgendes los werden: Obwohl wir 2 Betten in einem 4er Zimmer gebucht hatten, wurde uns bei unserer Ankunft mitgeteilt, dass wir in zwei unterschiedlichen 4er Zimmern jeweils ein Bett haben, geschlechter getrennt. Das ist für ein Pärchen natürlich totaaaal super... Wir haben dann für relativ wenig Geld (ich glaube 4 euro pro Person/nacht) für die nächsten Nächte ein 2er Zimmer gebucht.
In dem Zimmer stand nur leider ein Stockbett und kein Doppelbett- nicht besonders romantisch. Das Zimmer war oberflächlich sauber (Boden etc.) sicherlich gabs die eine oder andere staubige Ecke auf den Schränken o.ä.. Das Bad war für meinen Geschmack zu "kalkig" besonders im ersten 4er Zimmer gabs auch Schimmel über der Dusche. Der Wasserdruck war aber gut und es wurde auch täglich ein mal durchgewischt und über Klo und Armaturen gegangen.
Wenn man einen Städtetrip macht, ist das Hostel auf jedenfall ausreichend. Wir waren den ganzen Tag unterwegs und da hat uns ein Bett mit sauberer Bettwäsche, eine heiße Dusche und eine gewisse Grundsauberkeit völlig gereicht.
Auf den Etagen gibt es Aufenthaltsräume und Seminarrräume die alle gut aussehen und auf einigen etagen gibt es auch Automaten mit getränken.
Die "Lobby" ist einladend und auch das Personal ist freundlich. Einer der Mitarbeiter konnte auch deutsch, was besonders das Umbuchen erleichtert hat (auch wenn man englisch kann und ein bisschen Schulfranzösisch).
An der so geannten "Bar" was das gleiche wie der Empfang ist wo hinter ein Paar Kühlschränke mit Bier etc. stehen, kriegt man abends noch zu fairen Preisen was zu trinken und auch das Internet ist günstig und es sind ausreichend Plätze vorhanden.

Das Frühstück lässt schon eher zu wünschen übrig. Besonders für meinen Freund der nichts süßes zum Frühstück mag, gab es kaum etwas. Zur Auswahl gab es eigentlich nur ein paar Marmeladen, ein Ei, Käse, Frischkäse und Müsli.
Wenn man nun nichts süßes mag, Eier hasst und Käse auch nicht mag (der auch schon ziemlich angetrocknet ist an den Rändern) dann bleibt da nicht so viel.
Aber dieses Phänomen scheint so wie so typisch für Belgien/Frankreich sein.

Also alles in allem eine günstige Schlafgelegenheit für junge Leute mit wenig Geld in der Tasche und keinen zu hohen Ansprüchen an das im Preis enthaltene "Petit Déjeuner" was wirklich sehr petit war.

Aufenthaltsdatum: Oktober 2010
Reiseart: als Paar
2  Danke, FriedaHeart!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. Dezember 2009

es war sauber, modern, nah am zentrum (nur 10 min. fußweg), freundliche belegschaft. das essen wat eher spartanisch, aber für die preise angemessen.

Aufenthaltsdatum: Juli 2008
Reiseart: mit der Familie
1  Danke, jayhamo!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Diese Bewertungen wurden maschinell aus dem Englischen übersetzt. Maschinelle Übersetzungen anzeigen?
Bewertet vor 6 Tagen

Aufenthaltsdatum: September 2019
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. Juli 2019 über Mobile-Apps

Aufenthaltsdatum: Februar 2019
Reiseart: allein
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen