Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (370)
Bewertungen filtern
370 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
247
64
28
18
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
247
64
28
18
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
13 - 18 von 370 Bewertungen
Bewertet 7. November 2017

Wir haben uns eine Suite gegönnt und waren sehr zufrieden. Mit viel Holz, idealem Lichtkonzept, grosses Schlafzimmer, Wohnraum, Essecke und rundum Balkon. Tee und Kaffee sowie um 15h-17h Kuchen & Kaffee im Restaurant. Das Speisesäali mit viel Holz wirkt gemütlich und der Service sehr aufmerksam. Etwas unpassend zur Stimmung sind die Papiersets & Servietten. Das Essen hervorragend und schön angerichtet. Das reich bedeckte Frühstücksbüffet mit grosser Auswahl an Muesli, Eierspeisen, Fleisch und Käse sowie ein geschmackvolles Teesortiment und viele verschiedenen Brotvariationen. Der SPA-Bereich ist schön und die Wasserbetten laden zum Chillen ein. Grosse Finnische Sauna und ein Aussen-Jacuzzi mit Blick auf Eiger. Getränkeauswahl und Früchte/Nüsse zum Naschen. Die Lage ist sehr ruhig und wir haben ungestört ausschlafen können. Die Freundlichkeit an der Rezeption könnte sich noch steigern, damit der Gast sich direkt willkommen fühlt. Wir werden sicher im Winter nochmals kommen, da das Hotel direkt an der Skipiste liegt.

Zimmertipp: Sicht auf Eiger und Grindelwald
  • Aufenthalt: November 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Myriam N!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 5. November 2017 über Mobile-Apps

Wir waren 4 Nächte im Hotel und sind enttäuscht. Keine Frage ist es eine tolle Umgebung in der das Haus steht aber Preis vs. Leistung ist leider in keiner akzeptablen Relation. Der Empfang ist nett nett bemüht, beim Gepäck wird nicht geholfen und da wir einen Hund dabei hatten wurden wir gleich darauf hingewiesen, dass die Hauskatze geschont werden muss und wir ab sofort den Hinterein- und ausgang nehmen sollen. Ich meine wir sind Gäste und haben für 4 Nächte mit Abendessen 2.200 Franken da liegen lassen. Dazu kommt, dass pro Hund 15 Franken genommen werden - ohne Gegenleistung - kein Napf, kein Deckchen kein Korb. Hunde dürfen sich auch nur im Zimmer und an der Leine rund ums Haus aufhalten - dann doch besser keine Hunde erlauben oder kein Geld nehmen, denn so macht das keinen Spaß, obwohl man im Urlaub ist.
Das Frühstück ist überschaubar und was die Qualitäten betrifft leider nicht überzeugend. Das Obst ist lieblos geschält und schmeckt leidig, Müsli zu süß und unter der Woche wenig Brotauswahl. Das Abendessen ist teuer und für Vegetarier sehr eingeschränkt. Vegetarier bekommen zweierlei Nudeln (einmal mit Ziegenkäse - hier sein der Hinweis erlaubt, dass viele Vegetarier Ziegenkäse nicht mögen) und ein sehr mastiges Risotto. Fleischesser haben es sicherlich besser. Der Saunabereich ist angenehm, deshalb die 2 Sterne. Die Matratzen viel zu weich und die Atmosphäre im Hotel eher unpersönlich. Das Lichtkonzept könnte man überarbeiten um eine schönere Stimmung zu erreichen. Wir verbringen vile Urlaube und Geschäftsaufenthalte in Designer- und Boutiquehotels, der gehobenen Klasse, weltweit.
Das Hotelmanagement sollte sich mal Benchmarks ansehen, die in der vergleichbaren Preisklasse liegen. da wird doch einiges mehr geboten. Wir würden das Haus niemanden empfehlen für den Preis, der leider auch durch die Lage am Eiger nicht gerechtfertigt ist.

Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
2  Danke, Lisa K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 23. Oktober 2017

Bei Dämmerung im Außen-Jacuzzi mit Blick auf den Eiger sitzen - das ist kaum zu toppen. Freundlicher Empfang, geräumiges Zimmer, durchschnittlich bis gut bestücktes Frühstücksbuffet.
Leider kein Pool, nur ein Jacuzzi.

Das Hotel ist etwas abgelegen, Busse (kostenlos mit Gästekarte) zweimal die Stunde, aber nur bis zum frühen Abend. Dafür ist die Lage sehr ruhig, und die Aussicht in jede Richtung spitzenmässig.

Ein Problem mit dem Zimmer wurde generös durch ein Upgrade behoben - aber leider erst, nachdem ich mich beschwert hatte. Aufmerksamem Reinigungspersonal hätte das Problem schon vor meinem Einzug auffallen müssen. Dafür würde ich einen halben Punkt abziehen, wenn das möglich wäre.

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, TomSigmaringen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. August 2017

Ein wunderschönes Chalethaus oberhalb Grindelwald, idyllisch und ruhig gelegen. die Zimmer sind geräumig und schön gestaltet. Das Bad ist praktisch. Die Räume sind alle neu und stylisch. Dem Haus fehlt es an Atmosphäre und ehrlicher Gastfreundschaft. Vieles wirkt bemüht. Der Preis weckt Erwartungen, die aus meiner Sicht nicht erfüllt werden können. Es entsteht das Gefühl, dass die wirtschaftliche Optimierung im Vordergrund steht und weniger das Wohlergehen des Gastes.
Das Frühstücksbuffet hat eine gute Qualität. In dieser Preisklasse würde ich frische Fruchtsäfte und frisch zubereitete Eierspeisen erwarten. Das Abendessen wird mit CHF 60.- berechnet. Wir haben es als fantasielos und geschmacklos empfunden. Es fehlt jeder Esprit und insbesondere Würze. Beim Nachtessen ist der Tisch mit Papierset und Papierservietten gedeckt. Meines Erachtens in dieser Preisklasse ein "no Go". Das Servicepersonal im Speisesaal ist sehr freundlich. Wir haben den Eindruck erhalten, dass Angebot und Preis sich nach den arabischen Gästen ausrichtet, die in einer Vielzahl anwesend waren.

Zimmertipp: Sie finden in den CH Bergen Hotels die für weniger Geld Besseres bieten.
  • Aufenthalt: August 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, kgb1999!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 26. Juli 2017 über Mobile-Apps

In diesem Hotel stimmt das meiste. Leider ist der Empfang an der Reception freundlich, professionell, aber überhaupt nicht herzlich.
Die Hotelbesitzer kümmern sich überhaupt nicht um die Gäste, kein freundliches Wort oder Frage.
Wir haben uns überlegt mit der ganzen Familie die Skiferien dort zu verbringen, haben diesen Gedanken schnell verworfen. In diesem Preissegment gibt es viele Hotels denen die Gäste ans Herz gewachsen sind und nicht nur nach Hotelfachschule funktionieren. Zum Glück hat das Hotel eine gute Küche und liebes Personal wie Ludovic, Helder und die nette blonde Bedienung beim Frühstück. Trotzdem ist die Atmosphäre kühl. Sind wir Schweizer eventuell nicht das Zielpublikum?
Wenn die ausländischen Gäste aus irgendwelchen Gründen fehlen wird dann gleich geklagt warum die Schweizer nicht mehr kommen? Es sei ihnen zu teuer? Dies stimmt überhaupt nicht, auch im Jungfrau Viktoria in Interlaken sind alle durchaus freundlicher und herzlicher!

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
3  Danke, Ergo45!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen