Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (391)
Bewertungen filtern
391 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
214
129
34
9
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
214
129
34
9
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 391 Bewertungen
Bewertet am 4. Oktober 2017

Die Minibar war absolut mini! Zwei lauwarme Wasser mit und ohne Kohlensäure und das war's dann schon. Lieber nichts als so. Man hätte zwar bestellen können, aber wenn sie durstig sind in der Nacht, ist das Bestellen sehr mühsam.
Auch die beiden Beutelchen für das Duschen waren das absolute Minimum bei einem Zimmerpreis von gegen 300.- Fr. pro Nacht.

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit Hotelplan
1  Danke, D4633TAannas!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelKreuzPost, Manager von Hotel Kreuz & Post, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 7. Oktober 2017

Herzlichen Dank für Ihre positive Bewertung unseres "Hotels Kreuz & Post" in Grindelwald! Wir haben uns sehr gefreut , dass Sie bei uns waren. Vielen Dank auch für Ihren Hinweis bezüglich der Minibar und der Shampoo sachets. Viele unserer Gäste bevorzugen das Wasser in Zimmertemperatur, selbstverständlich bieten wir auch kühlschrankkaltes Wasser an und sind 24h erreichbar,
da unsere Rezeption auch nachts mit unserem Nachtportier besetzt ist, so dass wir immer für unsere Gäste und besondere Anliegen zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf Ihren nächsten Besuch bei uns!
Herzliche Grüsse aus Grindelwald,
Ihr Rezeptionsteam vom "Hotel Kreuz & Post"

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. September 2017

Hotel ist in die Jahre gekommen.
Renovations mindesten schon zig Jahre überfällig. Alles antbacken, kitschig, wenig zweckmässig. Zimmer soweit ok aber abgewohnt. Betten sehr gut. Aber viel zu teuer. Möbel aus einem anderen Jahrhundert. Anbauten an allen Ecken. Hellhörig teils. Hotelflure Steinzeit Einrichtung. Hinweise lieblos aufgeklebt oder von Hand geschrieben.
Frühstück: Presentation optisch wie Auswahlmässig nicht der Rede wert, schade eigentlich - weil die Frühstücksdamen sehr nett waren.
Zum Positiven für mich:
Essen war hervorragend. Alles frisch, schön angerichtet. Alle unsere 8 Freunde waren derselben Meinung. Das beste Wienerschnitzel was ich in den letzten 3 Jahren gegessen haben. Service fand ich zuvorkommend, sehr nett.
Da der Klu:
Wir waren eine Gruppe von 9 Personen, die sich dort traffen.Und nach und nach sich im Stübli eintrudelten. Die Servicedame bracht zum Schluss die Rechnung für die einzelnen Paar, getrennt. Das fand ich hervorragend. ( Mach das mal in ZH oder im Tessin, dort wird dir die Rechnung fast immer für den ganzen Tisch gebracht, ob du deinen Essnachbar kennst oder nicht )
Es ist wahrscheinliche die Lage, die das Hotel ausmacht. Zentral am Bahnhof, Parkplätze.
Fitnissraum + Wellness hätte man baulich anders gestalten können.
Werden wir wieder kommen?
Nur wegen des Restaurants.

Zimmertipp: Hinten raus rugiger
  • Aufenthalt: September 2017, Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, hnl506588!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelKreuzPost, Manager von Hotel Kreuz & Post, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. September 2017

Werter Gast

Vorerst danke für das Lob an die Küche und unsere motivierten Mitarbeiter. Als traditionell geführtes Haus sind uns diese Aspekte der Gastfreundschaft ein zentrales Anliegen. Dass unsere Innenausstattung geschmückt ist mit aufwendig und fachgerecht gepflegten Antiquitäten, widerspiegelt die Geschichte des Hotels. Wir haben keine alten Möbel, sondern antike Raritäten. Alte Handwerkskunst als kitschig zu bezeichnen hat wohl auch mit mangelnder Sachkenntnis zu tun. Unsere langjährigen Stammgäste besuchen unser Haus unter anderem wegen dem einzigartigen Ambiente. Wir bieten bewusst keinen trendigen Designer-Look, der beinahe uniform die neue Generation der Gasthäuser prägt. Dafür legen wir beispielsweise Wert auf gute Betten. Unsere Gäste schätzen nach einem Wander- oder Skitag den Schlafkomfort. Erstaunlicherweise gibt es immer noch Leute, die sich in ihren Ferientagen erholen möchten und das lassen wir uns auch etwas kosten. Im Übrigen schliessen wir seit Jahrzehnten, immer im Frühjahr, das Haus für Renovationsarbeiten. So erhalten wir das Gebäude auf dem neusten technischen Stand und passen den Komfort den Ansprüchen unserer Kundschaft an. Auch die Inneneinrichtung wird laufend nuanciert verändert ohne den Charakter des Hauses grundsätzlich zu verändern. Wir sind uns bewusst, dass unser Stil nicht allen Leuten gefällt und das muss es auch nicht. Wir glauben, dass in unserer Zeit der Schnelllebigkeit, eine Oase der unaufgeregten Behaglichkeit keine so abwegige Alternative ist.

Martin Konzett

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 30. Juli 2017 über Mobile-Apps

Ich war Mitte Juli mit mehreren Kollegen im Hotel Kreuz und Post. Dort habe ich das beste „Wiener Schnitzel“ meines Lebens gegessen. Und dies nicht einmal in Wien, sondern in der Schweiz, Grindelwald neben dem Bahnhof. Einfach Genial !!!

Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit Freunden
Danke, Luca M!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juli 2017

Perfektes Familienrestaurant.
Die Kinder erhielten gleich am Anfang etwas zum Malen, sie waren happy.
Auch das Essen für die Kids kam schnell und der Service hat sich wunderbar um uns gekümmert. Wir genossen einen tollen Abend.
Herzlichen Dank, wir kommen wieder!

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Inraf!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Juli 2017

Vorweg: Verhungern muss hier niemand... Traditionelles, urchiges Haus direkt an der Strasse durchs Obergoms. Kleine lauschige Terrasse und gut bürgerliche Gerichte. Wer die Plattengerichte (bsp. Wienerschnitzel, Cordonbleu...) bestellt, sollte den grossen Appetit mitbringen. Verhungert mass da also definitiv niemand. Sehr lecker und den Preis definitiv wert.

  • Aufenthalt: Juli 2017, Reiseart: als Paar
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, SwissTravelExplorer!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen