Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
$ 780
$ 680
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Kostenlose Parkplätze
B&B Tre Mari Portofino(Portofino)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 181
Booking.com
zum Angebot
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
Albergo Nazionale(Portofino)(Großartige Preis/Leistung!)
$ 426
$ 408
Expedia.com
zum Angebot
Zertifikat für Exzellenz
  • Kostenloses WLAN
  • Inklusive Frühstück
$ 102
Booking.com
zum Angebot
$ 1’058
Booking.com
zum Angebot
    Rabattbenachrichtigung! 17 % unter den Durchschnittspreisen

    Der von Ihnen gefundene Preis ist 17 % niedriger als der durchschnittliche Preis dieses Hotels von $ 1’268 pro Nacht.

    Wir analysieren Preise über einen Zeitraum von 60 Tagen hinweg und vergleichen Ihre Auswahl mit dem durchschnittlichen Preis für vergleichbare Aufenthalte, damit Sie das beste verfügbare Angebot nutzen können.

    $ 726
    $ 670
    Expedia.com
    zum Angebot
    Zertifikat für Exzellenz
    • Kostenloses WLAN
    • Inklusive Frühstück
    Best Western Regina Elena(Santa Margherita Ligure)
    $ 326
    $ 317
    Booking.com
    zum Angebot
    Zertifikat für Exzellenz
    • Kostenloses WLAN
    • Am Strand gelegen
    TripAdvisor
    zum Angebot
    Zertifikat für Exzellenz
    • Inklusive Frühstück
    • Am Strand gelegen
    Hotel Eden(Portofino)
    TripAdvisor
    zum Angebot
    • Kostenloses WLAN
    • Inklusive Frühstück
    Bewertungen (1’053)
    Bewertungen filtern
    1’053 Ergebnisse
    Bewertungen von Reisenden
    827
    122
    46
    30
    28
    Reisetyp
    Jahreszeit
    SpracheAlle Sprachen
    Weitere Sprachen
    827
    122
    46
    30
    28
    Das sagen Reisende:
    Filtern
    Eintrag wird aktualisiert …
    1 - 6 von 1’053 Bewertungen
    Bewertet 20. Mai 2018

    Das Hotel hat eine phantastisceh Lage oberhalb der Bucht von Portofino mit entsprechenden Ausblicken auf die Meeresbucht. Allerdings kann man den Ort selbst nicht sehen.
    Bei den anderen Rezensenten habe ich teilweise den Eindruck, dass sie von der Lage und dem Blick schwer besoffen waren und dies auf die Bewertung maßgeblichen Einfluss hatte.
    Lassen wir die Lage weg und beurteilen das Hotel nur nach den Gegebenheiten:

    Es ist sicher ein 5 Sterne Hotel, aber eher im maximal mittleren Bereich, Das Frühstück war mittelmäßig, alles, was ein 5 Sterne Haus bieten muss, war da, aber auch nicht mehr. Z. B. Brotauswahl wenig und nicht sehr schmackhaft ( und es gibt in den Bäckereien in der Nähe wirklch leckeres Brot zu kaufen), Käseauswahl peinlich (3 Käsesorten, die aussahen wie vom Discounter), keine italienischen Käsedelikatessen. Die bestellten Spiegeleier schwammen jedes Mal in Fett. Etc., etc. Man sitzt auf sehr kleinen unbequemen Stühlen an sehr kleinen Tischen und die Terrasse ist trotz schönen Wetters mit einer weißen Plastikmarkise überdacht (könnte man wohl einrollen) und man sieht auf eine Glaswand (könnte man wohl abbauen), die am ersten Tag nicht geputzt und dreckig war und während der Woche unseres Aufenthaltes nicht geputzt wurde. Service beim Frühstück mittelmäßig, trotz z. B. 4 Kellnern für 8 Gäste türmten sich manchmal die Teller auf dem kleinen Tisch.

    Zimmer: für den aufgerufenen Preis klein, die beiden uns zuerst angebotenen Zimmer waren nicht akzeptabel. Das erste Zimmer (ein angebliches Upgrade) war eine alte düstere Muffbude mit einer überdachten Veranda, von der man den gebuchten und teuren Meerblick nur von einer Ecke mit Herüberbeugen über die Brüstung hatte (juristisch wahrscheinlich einwandfrei Meerblick...), das nach Reklamation gezeigte Zimmer war ein längliches nicht ansprechendes Zimmer im ersten Stock, hatte direkten Meerblick, allerdings lag es direkt über der Restaurantterrasse, man sah also vom Balkon immer zuerst auf die wirklich häßliche Überdachung derselben. Auf diese hatte man aus irgendwelchen Gründen alte Baumstämme gebunden, sah jedenfalls merkwürdig aus. Ein anderes Zimmer war nicht frei, also einen Tag Muffbude. Nach einem Tag konnten wir dann in eine schöne "Juniorsuite" (in anderen Hotels eher ein Superior-Zimmer) umziehen, die modernisiert war und einen schönen Balkon mit Meerblick hatte. Allerdings roch es ständig aus dem Duschabfluss nach Kanalgasen, da der Geruchverschluss offensichtlich nicht funktionierte.

    Auf der Bar-Terrasse ist die Bestuhlung für ältere Menschen etwas fragwürdig, sehr niedrig und unbequem. Wir haben sie nur 2 Mal genutzt, da man im Ort abends hervorragend im Hafen sitzen kann. wunderbare Stimmung, da dann nicht mehr viel los ist, zivile Preise (Aperol-Spritz 14 statt 29!!! Euro im Hotel, bessere Qualität, viel nettere Leute und Unmengen von Knabbereien als Beigabe (ich empfehle explizit die Bar La Gritte am Hafen!!)

    Wegen der Qualität des Frühstücks, der unbequemen Stühle, des nicht perfekten Ambientes auf der Terrasse und der aufgerufenen Preise haben wir das Restaurant abends erst gar nicht genutzt, den Frust wollten wir uns sparen, obwohl wir es sonst lieben, in den entsprechenden Hotel-Gourmet-Restaurants zu essen.

    Die Angestellten machten einen gedrillt-freundlichen, aber keinen herzlichen Eindruck. Ein anderer Rezensent nannte es fake-smile, fand ich sehr passend.

    Für uns ist das Hotel maßlos überschätzt und noch maßloser überteuert. Und das, obwohl wir noch im Verhältnis zur Hauptsaison niedrige Preise gezahlt haben. Sie können es offensichtlich nehmen, da es am Ort keine anderen gehobenen Hotels gibt.
    Und ich kann es tatsächlich beuteilen, da wir sehr viel Urlaub ausschließlich in sehr guten 5-Sterne Hotels machen.

    Allerdings war unser Problem, dass wir vor dem Aufenthalt im Splendido und danach in wirklichen Top 5 Sterne-Hotels logiert haben, in denen alle die Dinge, die wir dort zu bemängeln hatten, perfekt gestimmt haben: Vor dem Aufenthalt in der Villa Orselina in Locarno und danach im Schweizerhof in Luzern. Diese beiden gehören in eine andere Klasse als das Splendido, und das bei angemessenen Preisen.
    Dort haben wir auch fast täglich die hauseigenen Gourmet-Restaurants genutzt, perfektes Essen zu angemessenen Preisen. Und das in der Schweiz!!

    Fazit: Wenn Sie in ein Hotel kommen, in dem in den Zimmern das Klopapier von einer Qualität ist, die der Hoteldirektor für sich zu Hause nicht anschaffen würde, wisssen, Sie, dass es mehr um Rentabilität als die Schaffung einer gastlichen Umgebung geht.

    Zimmertipp: Zimmer 349 ist sehr schön, schöner kleiner Balkon
    • Aufenthalt: Mai 2018, Reiseart: als Paar
      • Lage
      • Sauberkeit
      • Service
    Danke, Reinhold L!
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
    DeMegni, Direttore von Belmond Hotel Splendido, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 25. Mai 2018

    Sehr geehrter Reinhold L.,

    allen voran möchte ich mich bei Ihnen bedanken, dass Sie Ihre Erfahrung mit dem Belmond Hotel Splendido mit der gesamten TripAdvisor Community geteilt haben. Wir sind immer auf der Suche nach Wegen, unseren Service zu verbessern, und die Feedbacks unserer Gäste sind ein unbezahlbarer Aspekt dieses Prozesses, egal, ob sie positiv oder negativ sind.

    Es tut uns leid, zu erfahren, dass Ihre allgemeine Erfahrung in unserem Hotel nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat, – auch, weil wir während des Aufenthalts keinerlei Anzeichen Ihrer Unzufriedenheit feststellen konnten – und möchten uns aufrichtig entschuldigen. Nach einigen Ermittlungen in den betroffenen Abteilungen möchten wir Sie über Folgendes informieren:

    - In unserem Frühstücksbuffet finden Sie eine große Auswahl an Broten wie Milchbrötchen, Dinkelstangenbrot, Vollkornbrot, Baguettes, Fladenbrot, Focaccia mit Oliven, Focaccia mit Zwiebel etc. Was die Käseauswahl betrifft, servieren wir in der Früh nur einfache Weichkäsesorten, die für das Frühstück geeignet sind, während wir für das Mittag- und Abendessen eine spezielle Käsekarte mit mehr als 18 der besten und begehrtesten Käsesorten aus Italien anbieten. Die Philosophie unserer Küche in beiden Restaurants, „La Terrazza“ und Chuflay Bar geht davon aus, dass wir unseren Gästen das hohe Serviceniveau, das sie erwarten und verdienen, nur liefern können, wenn wir italienische Zutaten mit Spitzenqualität verwenden.

    - Die Eisenstühle im Restaurant „La Terrazza“ wurden speziell für uns von einem örtlichen Handwerker gefertigt, um das Design an die Natur der Umgebung anzupassen, aber falls sich unsere Gäste nicht wohl darauf fühlen, tauschen wir sie für Sie gerne mit Holzstühlen aus (entweder mit oder ohne Armlehnen).

    Da es auf „La Terrazza“ wirklich heiß werden kann, haben wir vor einigen Jahren dieses spezielle Gewebe aus hochentwickelten Materialien namens „Eclissi“ mit hochwertiger Beschichtung gekauft, das elektrogeschweißt und beidseitig wasserdicht ist. Dank Kette und Schuß weist „Eclissi“ innen eine dunkle Beschichtung auf, die verhindert, dass der auf dem Tuch ablagerte Schmutz im Licht durchscheinen kann, sie dient aber auch als Sonnenschutz und zur beachtlichen Senkung der durch die Sonne erzeugten Hitze.

    Dank Ihres Kommentars haben wir bemerkt, dass der Schmutz auf dem Glas in „La Terrazza“ in Wahrheit ein Kratzer ist, und werden den kaputten Teil sofort ersetzen.


    - Was die Zimmer betrifft, lautete die ursprüngliche Buchung auf eine Deluxe Junior Suite mit Meerblick und Balkon, aber bei Ihrer Ankunft haben wir Sie auf eine Executive Junior Suite mit Meerblick und Balkon mit 45 m2 + 8,60 m2 Terrasse upgegraded. Nach Ihrer Anfrage, das Zimmer zu wechseln, haben wir Ihnen eine andere Deluxe Junior Suite (38 m2 + 7,29 m2 Terrasse) in der Mitte des Gebäudes mit einer der besten Aussichten, die das Hotel bietet, zur Verfügung gestellt.
    Sobald Sie uns gemeldet haben, dass ein unangenehmer Geruch aus dem Duschabfluss aufsteigt, haben wir unseren Wartungsdienst sofort in Ihre Junior Suite geschickt. Wir fragten Sie, ob Sie das Zimmer wechseln möchten, aber Sie haben geantwortet, dass Sie in Ihrer Junior Suite bleiben möchten, da der Geruch verschwunden war.

    Unser Hotel ist weltweit für unser freundliches Personal und den sorgfältigen Service berühmt und unser Hauptziel besteht darin, unseren Gästen ein wirklich unvergessliches Erlebnis zu schenken. Aus diesem Grund bitten wir Sie erneut, unsere aufrichtigste Entschuldigung anzunehmen.

    Außerdem bitte ich Sie, nicht zu zögern, mich für alle weiteren Informationen, die Sie brauchen könnten, direkt unter meiner E-Mail-Adresse (ermes.demegni@belmond.com) zu kontaktieren, ich biete Ihnen gerne meine Hilfe an.

    In der Hoffnung, die Ehre zu haben, Sie erneut in Portofino willkommen zu heißen, stehen wir weiterhin gerne zu Ihrer Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ermes De Megni
    General Manager
    Belmond Hotel Splendido & Splendido Mare, Portofino

    Antwort als unangemessen melden
    Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
    Bewertet 3. Mai 2018

    Minus-Punkte:
    Auffahrt zum Hotel: schmale Strasse mit vielen geparkten Autos zusätzlich verengt bzw. ohne ausreichende Ausweichmöglichkeiten
    Liegen am Pool stehen sehr dicht, da wenig Platz; leider gibt es Gäste, die meinen, zu zweit vier Liegen belegen oder „ihre“ Liegen für den ganzen Tag reservieren zu können; die wenig motivierte Bar/Pool Equipe tut hier zu wenig (zurückgelassene Handtücher ohne private Hinterlassenschaft werden zu zögerlich eingesammelt, leere Becher und Flaschen bleiben lange stehen)
    Überhaupt lässt das Benehmen anderer Gäste hier und da zu wünschen übrig (Selfie- und Posing-Wahn am Pool; wenig takt- und respektvoller Umgang mit anderen Hotelgästen oder Angestellten)
    Nur je ein WC für das Restaurant/Lobby ist etwas gar knapp bemessen
    Tische im Restaurant, gerade in der ersten Reihe, stehen etwas gar dicht aufeinander (kein Problem bei respektvollem Verhalten, s.o.); teilweise mussten wir zu lange warten (Koordination der Kellner nicht optimal); die Auswahl an Gluten-freiem Brot/Gebäck entspricht nicht den heutigen Möglichkeiten
    Die Sitzmöglichkeiten im Innenraum der Bar (Sessel) sind unattraktiv
    Die Preise sind hoch (SJS 935€ pre-paid, spontan x1.5; Glas Weisswein 20€, Apérol-Spritz 28€, 100-120€ für 3-Gang Dinner sind OK bei sehr guter Qualität und Präsentation) – ortsüblich vielleicht, den Preis wert?
    Direktor De Megni unterschreibt Karten und e-Mails (oder Antworten im tripadvisor), gesehen haben wir ihn nicht.

    Plus-Punkte:
    Natürlich der wunderschöne Ausblick auf die Bucht, das Meer und den Park
    Der Charme und Stil des alten Hauses samt duftenden Pflanzen und Bildern
    Wunderbare Zimmer mit stilvoller, teils alter aber nobler Einrichtung, incl. Marmorbädern
    Fast durchweg sehr freundliches und aufmerksames Personal, ungezwungener Umgang
    Sehr gutes Frühstücksbuffet (wenn auch vor 5 Jahren besser präsentiert auf grösserer Fläche) und -Menü

    Allgemein:
    Portofino ist ein wunderschöner Flecken aber auch entsprechend überlaufen und teuer (Kreuzfahrtschiffe schaffen mitunter zus. Hundertschaften im Pendelverkehr heran). An schönen (langen) Wochenenden wünscht man sich rasch an einen anderen Ort. Die Anfahrt durch Rapallo/S. Margherita ist beschwerlich (Stau) und eng (Begegnungsverkehr).

    • Aufenthalt: April 2018, Reiseart: als Paar
      • Preis-Leistungs-Verhältnis
      • Zimmer
      • Service
    Danke, Chrime68!
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
    DeMegni, Direttore von Belmond Hotel Splendido, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 4. Mai 2018

    Sehr geehrter Kunde,

    Vielen Dank für Ihre Bewertung, ich nehme alle Punkte, die Sie hervorgehoben haben, sowohl positive als auch negative, zur Kenntnis
    Die Zufahrtsstraße zum Hotel ist eigentlich nich privat , dh ein erster Teil ist gemeinschaftlich und der zweite Teil wird von Gaeste des Hotels sowohl von den Inhaber der Villen von Portofino benutzt, daher ist es uns nicht gestattet, den Platz wie gewünscht zu führen.
    Ich merke auch die Kommentare über den Pool und das Restaurant an, ich werde natuelrlich darueber mit dem Team sprechen.

    Was das Badezimmer anbelangt, gebe ich Ihnen vollkommen recht, aber das liegt daran, dass gerade Renovierungsarbeiten im Gange sind, in der Tat haben wir zwei andere Toiletten, die in den naechsten Tagen verfügbar sein werden, wenn zwei neue Suiten und eine Juniorsuite auch in unserem ehemaligen 'Ginepro' bankettsaal eingeweiht werden.

    Und nun eine kleine Erwähnung die mich selbst betrifft, ich bin im Hotel jeden Tag von 9.00 bis 23:00 Uhr, immer verfügbar.
    Leider wurde ich während Ihres Aufenthalts nicht über Ihre Kommentare informiert, sonst wäre ich mehr als glücklich gewesen, sie persönlich zu treffen und zu besprechen.
    Sollten Ihre zukünftigen Reisen Sie nach Portofino zurück bringen, bitte ich Sie, mich zu informieren.
    Ich wuerde mich gerne um Ihre Reservierung persoenlich kümmern.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Ermes De Megni
    General Manager
    Belmond Hotel Splendido & Splendido Mare

    Antwort als unangemessen melden
    Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
    Bewertet 20. Oktober 2017

    Wer dem stetigen Druck des Prallen im Geldbeutel entgegenwirken will, ist hier richtig: Ein (nicht ganz billiger) Traum in ebensolcher Umgebung und trotz der aufgerufenen Preise jeden Cent wert! Eine kleine Privatstraße führt zum erhaben über dem Ort Portofino gelegenen Hotel; alle 67 Zimmer schauen nach Süden und zur wunderschönen Bucht. Kostenloser 20 Minuten-Kleinbus-Shuttle zum Ort (Alternativen: Selbstfahren ist keine, weil keine Parkplätze, Laufen für nur Bergbegeisterte); megahilfsbereites und freundliches Personal, ansonsten alles was das Herz begehrt - Abendessen im Terrassenrestaurant (reservieren!) wunderbar - das Frühstück ist teils nach Karte, teils in Buffetform (was man nicht findet - einfach bestellen!). Wir waren sicher nicht das letzte Mal dort!

    Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    1  Danke, Erwin B!
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
    DeMegni, Direttore von Belmond Hotel Splendido, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 2. November 2017
    Mit Google übersetzen

    Dear Erwin B,

    first of all let me thank you to have shared your 'Splendido experience' with all the TripAdvisor community.
    It is a great pleasure to read you enjoyed so much your stay. All the Splendido team is honoured to read your kind and positive words.

    We are all looking forward to the pleasure of welcoming you again in the nearby future in Portofino and to render you next stay even more Splendido!

    With my very best regards,

    Ermes De Megni
    General Manager
    Belmond Hotel Splendido & Splendido Mare - Portofino

    Antwort als unangemessen melden
    Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
    Bewertet 16. Oktober 2017

    Anfang des vergangenen Jahrhunderts wurde das ehemalige Benediktinerkloster in ein Hotel umgewandelt und erlebte danach eine erlebnisreiche Entwicklung. Sicherlich zählen die 50er Jahre zu den absoluten Glanzzeiten des Hotels, in denen sich die Prominenz aus Film und Kultur die Klinke in die Hand gaben. Die unzähligen Fotoaufnahmen an den Wänden des Hotels zeugen noch heute davon...Ein Höhepunkt war auch der Film "Come September" mit Rock Hudson & Gina Lollobrigida, der 1961 u.a. im Hotel Splendido gedreht wurde. Seit diesen Jahren zählt das "Hotel Belmond Splendido" mit Recht zu den glamourösesten Hotels Italiens. Das mag auch der Grund sein, warum auch heute ein großer Teil amerikanische Gäste sind.... Seit 1986 wird es vom Vorgänger der Belmond-Gruppe, der Orient-Express Hotels, betrieben und offensichtlich mit erheblichen Investitionen auf diesem hohen Level gehalten. 2014 wurde das Hotel Splendido in "Hotel Belmond Splendido" umbenannt. Obwohl es sich um ein älteres Gebäude handelt, ist die Anlage in einem ausgezeichneten Zustand. Unsere Junior-Suite mit großer Terrasse und Ausblick auf den Hafen von Portofino war zwar nicht zu groß; aber für uns absolut ausreichend, mit einer zweckmäßigen und wohnlichen Einrichtung, die bis ins Detail geplant ist. Begeistert hat uns dabei das durchgehend helle, ins weiße übergehende Interieur, bis zur Ausstattung des Bades in weißem Mamor. Nicht jeder wird mit dem klassischen italienischen Einrichtungsstil einverstanden sein, aber das der Innenarchitekt etwas von seinem Fach versteht, wird man nicht leugnen können. Was dabei vermutlich nicht vermeidbar war, ist die "Geräuschbelästigung" aufgrund des optisch fantastischen schwarz-weißen Marmorbodens in den Fluren; jede Bewegung ist in den Zimmern zu vernehmen....
    Das Hotel zählt 69 Zimmer & Suiten, die überwiegend zum Hafen ausgerichtet sind. Ja, diese Lage an der Steilklippe mit Ausblick über die malerische Bucht und dazu mit Süd-Westlage, ist das absolute Highlight des Hotels. Wenn man beim Frühstück oder Abends bei Kerzenschein beim Dinner den sagenhaften Ausblick auf den Hafen genießen darf, hat es uns immer wieder den Atem verschlagen. Ebenso vom beheiztem Meewasserpool....Die Mönche wussten schon damals, wo die besten und schönsten Orte waren, um ein Kloster zu errichten. Der Service war grundsätzlich auf einen sehr hohen Standard, aber im Restaurant hatte man manchmal den Eindruck, dass das Personal ein wenig arrogant rüber kam. Aber vielleicht fehlte in der Nebensaison einfach nur der "Kopf" bzw. die Führung; zumindest in unserer Woche stellte sich niemand vom Führungsmanagement vor, oder wurde gesichtet...Das Preis-Leistungsverhältnis stimmte u.E. im Hotel, im Restaurant war es grenzwertig....Zusammenfassend zählt es für uns sicherlich zu den absoluten Luxus-Hotels in Europa und wir freuen uns auf ein Wiedersehen......

    • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
      • Lage
      • Zimmer
      • Service
    6  Danke, walterf133!
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
    DeMegni, Direttore generale von Belmond Hotel Splendido, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 17. Oktober 2017

    Sehr geehrter Herr Walterf133,

    Vielen Dank für die freundlichen Kommentare und dass Sie sich Zeit und Mühe genommen haben, um Ihre Notizen mit der TA-Community zu teilen.

    Ich habe Ihre Nachricht sehr genau gelesen und freu mich zu hören, dass alles nach Ihren Wünschen gestaltet wurde.
    Obwohl es mir leid tut zu hören, dass die Einstellung des Personals im Restaurant nicht genau das war, was Sie erwartet hatten.
    Ich bitte Sie um Entschuldigung, es wird sicher meine persönliche Sorge sein, um zu verstehen, was geschehen ist.
    Es tut mir auch sehr leid, dass ich während Ihres Aufenthalts keinen Bericht darüber erhalten habe. Ich hätte mich sehr darüber gefreut, mit Ihnen darüber zu sprechen.
    Wie auch immer, ich hoffe, dass Sie uns in Zukunft wieder vertrauen werden und falls Sie weitere Unterstützung benötigen, koennen Sie mich jederzeit erreichen.
    Ich verbleibe mfG,

    Ermes De Megni
    General Manager
    Belmond Hotel Splendido & Splendido Mare
    Portofino

    Antwort als unangemessen melden
    Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
    Bewertet 11. September 2017 über Mobile-Apps

    Wir waren im Splendido Mare im Ort selber.
    Geniales Hotel. Super service, tolle zimmer und geniale lage.
    Das Personal war ausnahmslos freudlich obwohl wir nicht nach viel geld aussehen.
    Das zimmer ist super schön. Auch der service ist prima.
    Die Lage mitten in Portifino ist Genial. Morgens kann man direkt an der piazza frühstücken, oder sich das frühstück direkt aufs zimmer bestellen, was sich vor allem lohnt wenn man ein zimmer mit Balkon hat.
    Es fährt alle 1/4 stunde ein bus zum haupthotel oder man kann zu fuss gehen.
    Im haupthotel gibt es einen wunderschönen salzwasserpool. Ich hatte ausserdem noch nie so eine gute pizza wie an der poolbar.
    Falls ich mal im lotto gewinnen sollte komme ich wieder.

    Aufenthalt: September 2017
    Danke, Bastian B!
    Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
    DeMegni, Direttore von Belmond Hotel Splendido, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 12. September 2017
    Mit Google übersetzen

    Dear Bastian B,

    first of all let me thank you to have shared your Splendido & Splendido Mare experience with all the TripAdvisor community.

    It is a great pleasure to read you enjoyed so much your stay from our Splendid location and atmosphere to our services, from our caring staff to our rooms and that you consider our pizza the best you ever had!
    All the Splendido & Splendido Mare Team is honoured to read your kind and positive words. Our Guests' satisfcation it is what keeps motivating us to try our best.

    We are all looking forward to the pleasure of welcoming you again in the nearby future in Portofino and to render your next stay even more Splendido!

    With my very best regards,

    Ermes De Megni
    General Manager
    Belmond Hotel Splendido & Splendido Mare - Portofino

    Antwort als unangemessen melden
    Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
    Mehr Bewertungen anzeigen