Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (412)
Bewertungen filtern
412 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
306
71
17
13
5
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
306
71
17
13
5
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 412 Bewertungen
Bewertet am 23. Oktober 2014

Uns wurde das Hotel, nein es ist kein wirkliches Hotel, ein sehr gepflegtes Bed & Breakfast, von einem Freund empfohlen und es war für uns genau passend. Wir waren das erste Mal in Rom und somit nur zum Schlafen im Hotel. Frühstück wäre inklusive gewesen, aber in Italien frühstückt man nicht im Hotel ;-)
Besonders hervor zu heben sind die Mitarbeiter des Hotels, angefangen von der Chefin, die uns nach der Ankunft ca. 30 Minuten erklärt haben, wo wir hingehen sollen - und wo nicht. Kulturell & kulinarisch.

  • Aufenthalt: September 2014, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Erich H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 11. Dezember 2010

Das Daphne Inn Trevi ist ein Hotel der anderen Art. Gelegen in den oberen Stockwerken eines eher schmucklosen Hauses, entpuppt es sich als kleines Juwel.
Die Zimmer sind ausreichend groß, ordentlich und beinahe auch ruhig.
Das Personal ist freundlich und hilfsbereit. Die Rezeptionisten helfen bei der Lokalwahl und reservieren dieses auch gerne.Was immer sie brauchen, ihnen wird geholfen werden.

  • Aufenthalt: Dezember 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, PRudolfF!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. April 2010

Wir haben uns wie zuhause gefuehlt. Sehr freundliches und hilfsbereites Personal! Bei der Ankunft wurden wir herzlich empfangen und die Angestellten haben sich sehr viel Zeit genommen um uns zu den Sehenswürdigkeiten und Restaurants zu beraten. Das Frühstück war top; immer mit frischem Obst und leckerer Wurst und Käse, der latte macchiato wurde immer frisch zubereitet. Die Zimmer waren sauber, modern eingerichtet und - für die zentrale Lage - absolut ruhig. Insgesamt kann man hier wunderschöne romantische Tage in Rom verbringen. Wir würden immer wieder ins Daphne Inn gehen!

  • Aufenthalt: März 2010, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, ArianeMannheim!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. September 2008

Wir verbrachten Anfang Mai zum zweiten Mal eine Woche in Rom. Wegen des für die Stadt guten Preis/Leistungsverhältnisses und der vielen positiven Beurteilungen hier im TA fiel die Wahl unserer Unterkunft diesmal auf Daphne Inn Trevi. Das Haus, in dem sich das B&B auf drei Stockwerke verteilt, ist ein sehr gepflegtes Mehrparteienhaus (die Mieten dürften beträchtlich sein). Man lebt hier mitten in der Stadt Tür an Tür mit Italienern, was zum authentischen Flair beiträgt – auch wenn man von den anderen Bewohnern insgesamt nur wenig mitbekommt.

Wer ein normales Doppelzimmer bucht, muss damit rechnen, im dritten Stock untergebracht zu werden: Im ersten Stock befinden sich die Rezeption und die Suiten, im zweiten die Zimmer mit geteiltem Badezimmer. Im dritten Stock gibt es vier Zimmer, alle ziemlich klein, eins davon mit einem kleinen Balkon zum ruhigen Innenhof. Auf der sehr ergiebigen, realistischen Webseite gibt es ausführliche Beschreibungen der Ausstattung und Beispiel-Layouts.

Unser Zimmer lag zur Straße; da uns in dieser Jahreszeit die Klimaanlage zu heftig war, haben wir das Fenster nachts offen gelassen – nichts für lärmempfindliche Leute, für uns o.k.. Die Zimmer sind für ihre Größe optimal eingerichtet und intelligent gestaltet, im kleinen Badezimmer gab es ausreichend Ablagefläche. Die Dusche ist heiß und stark, die Betten sind groß, lang und bequem. Was will man mehr, wenn man in Rom unterwegs ist? Die Qualität der Einrichtung ist übrigens keineswegs IKEA, wir hatten z.B. auch Artemide-Lampen im Zimmer. Technisch alles tipptopp.

Der Service ist wirklich eine Erwähnung wert. Im Vorfeld der Reise hatten wir mehrmals E-Mail-Kontakt und den Eindruck, dass man als erfahrener Reisender vielleicht ein wenig zu sehr an die Hand genommen wird; allerdings besteht die Klientel der Daphne zu einem sehr großen Teil aus Amerikanern, die möglicherweise etwas mehr Hilfestellung brauchen. Als wir dann vor Ort waren, haben wir die Tipps und die Unterstützung des Rezeptionsteams sehr schätzen gelernt. Man bekommt hier schon fast so etwas wie eine persönliche Assistenz, die Leute sind unheimlich engagiert und bestens informiert. Hilfe mit dem Gepäck ist kein Problem, wenn man rechtzeitig (am besten ein/zwei Tage) vor der An- und Abreise Bescheid sagt; es gibt dafür einen starken Mann, der nicht immer im Haus ist.

Obwohl ich verletzungsbedingt nur schlecht laufen konnte, war die Treppe kein Problem. Sie ist nicht steil, die Stufen sind breit und gut begehbar, es sind allerdings ca. 60 bis in den dritten Stock.

  • Aufenthalt: Mai 2008, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
1  Danke, sidiali!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 30. Mai 2008

Wir reisen geschäftlich sehr viel und waren auch schon einige Male in Rom. Das das Haus keine Aufzug hat war uns bewusst, nicht aber das ein männlicher Angestellter sich nicht befähigt sieht einem weiblichen Hotelgast mit einem schweren Koffer zu helfen. Das Zimmer selbst war extrem heruntergewirtschaftet und ist wesentlich kleiner als auf den Bildern. Da die Gäste mit italienischem Fernsehen nichts anfangen können, gibt es laut Hotel auch keinen Fernsehen in diesen Zimmern. (wie haben es die anderen Hotels nur zu internationalem Fernsehen geschafft?) Wer hier Designer- Möbel vermutet hat wird mit der Einrichtung von Ikea belohnt. Nach dem wir eingecheckt hatten wurden wir unwirsch darauf hingewiesen, dass wir keine Stadtfahrt oder ähnliches über das Daphne Inn gebucht hatten. Einige Tage später bat ich um einen Anruf für den Transfer zum Castel Romano Outlet, dies geschah morgens um 8 Uhr, als ich den Termin am nächsten Tag canceln musste, erfuhr ich von dem Unternehmen selbst das keinerlei Reservierung von Seiten des Hotels vorgenommen wurde. Das Daphne Inn Trevi liegt in einem Mietshaus und bietet eine unschöne aber beständige Geräuschkulisse aus schreienden Kindern, und deren nicht minder lauten Eltern bis spät in die Nacht. Auch die pfeifende Wasserleitung informiert über jeden Duschgebrauch in den umliegenden Zimmern.Unser Eindruck, eine überteuertes B&B das weder seinen Vorgaben noch den eigenen Fotos gerecht wird. Einzig das Frühstück haben wir als positiv empfunden, aber vielleicht wurde dieser Eindruck auch vom Hungergefühl getrübt.

  • Aufenthalt: Mai 2008, Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Check-in/Rezeption
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
    • Business Service, wie z.B. Internet
Danke, reiseliebe!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen