Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (756)
Bewertungen filtern
756 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
517
160
52
18
9
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
517
160
52
18
9
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
3 - 8 von 756 Bewertungen
Bewertet am 28. Oktober 2017

Für uns eine Top Empfehlung in Rom:

Entfernung maximal 15 Minuten zu Fuß zur Innenstadt.
Absolut ruhige Lage
Schöne Zimmer, bequemes Bett, gutes Frühstück
Super Preis -Leistungsverhältnis. Auffallend nette Rezeption

  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: als Paar
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 658Muschel!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 16. Oktober 2017

Dieses kleine Hotel punktet nicht nur durch Design und Art deco sondern vor allem durch sein überaus freundliches und auskunftsfähiges Personal. Wir fühlten uns an jedem der sechs Tage in Rom sehr willkommen, keine Frage blieb unbeantwortet, auf geringste Fehlleistungen folgte eine angemessene und ehrliche Entschuldigung. Ein runder Familiengeburtstag wurde nicht nur mit Karte sondern großer Flasche Prosecco versüsst, auf Bitte bei kühlen Nachttemperaturen ein Heater zur Verfügung gestellt und problemlos ein Late Checkout gewährt. Wir bewohnten mit unserer Erwachsenen Tochter Zimmer 503; sehr sauber und groß genug für drei, begehbarer Kleiderschrank mit genügend Stauraum für drei, Wasserkocher, gute Matratzen und Kissen, toller Blick mit Sonnenuntergang vom kleinen Balkon aus. Lord Byron liegt abseits vom Zentrum in der Villa Borghese. In der High Season ist es auch für sportliche Personen kaum möglich bei Frühstückszeit 7.00 Uhr früh genug an den zentralen Orten der Begierde zu sein, um den Besucherströmen zuvorzukommen. Ein morgendlicher Shuttle wäre hier sehr hilfreich, sonst nimmt man besser ein Taxi. Der Rückweg ist lauftechnisch kein Problem vielmehr genossen wir dabei, in ruhigere Gefilde zu gelangen. Unweit des Hotels gibt es nette Restaurants und auch einen Supermarkt. Für die Zukunft benötigt Lord Byron unseres Erachtens eine Generalüberholung, die Ausstattung ist doch schon etwas in die Jahre gekommen (trotz intensiver Bemühungen des Personals ließ sich die quietschende Badtür nicht beruhigen, reichte der Wasserdruck kaum für eine ordentliche Duschung zumal die Armaturen tropften, der Haartrockner hat inzwischen sicher historischen Wert usw.) Das Frühstücksbuffett bietet jedoch deutlich mehr als wir in Rom erwartet hätten, hierfür vergeben wir ebenso wie für Herzlichkeit und detailverliebtes Ambiente gern fünf Punkte, im Gesamteindruck aber nur vier.

Zimmertipp: Suite 503 in der fünften Etage
  • Aufenthalt: Oktober 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Schlafqualität
    • Service
1  Danke, Medikus!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 27. Juli 2017

Das Hotel liegt ruhig, innerhalb eines Viertels, in dem viele Botschaften liegen (und tw. stark bewacht werden). Daher in einer sehr sicheren Gegend. Es gibt zum Glück nicht so viele Zimmer, so dass man das Personal schnell kannte und man auch sofort wieder erkannt wurde. Die Mitarbeiter sind sehr sehr nett und zuvorkommend gewesen. Das Frühstück ist wirklich gut gewesen, immer reichlich und die Kellner immer aufmerksam (hierfür 5 Sterne). Man kann in die Stadt entweder über die Strassenbahn kommen (Haltestelle 3 Gehminuten entfernt) oder zu Fuss über den Park Villa Borghese (sehr zu empfehlen) direkt zur Spanischen Treppe...
Deutsche Sender im Fernsehen waren rar (leider konnten wir daher das Halbfinale BVB gegen Bayern nicht schauen). Im Bad gab es leider ein paar kleine Rostflecken, die Betten waren aber groß und super bequem (haben sehr gut geschlafen). Der Aufenthalt hat uns sehr gut gefallen und wir würden auch wieder dort logieren, wenn wir mal wieder nach Rom kommen. Wir haben uns hier sehr gut aufgehoben gefühlt!

Zimmertipp: Erdgeschosszimmer haben eine kleine Terrasse.
  • Aufenthalt: April 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, Oliver S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 9. April 2017

Zimmer hatte eine angenehme Größe. Ausgestattet mit einem TV, der die deutschen Sender nicht so gut einstellen ließ. Das Personal war zuvorkommend, super nett und hilfsbereit. Mit den Öffis in ca. 25 min. waren wir im Zentrum.

  • Aufenthalt: März 2017, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, silviatjaden!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 6. April 2017 über Mobile-Apps

Das Lord Byron liegt etwas abseits der Touristenströme und es ist ratsam, eine gute Navigationsapp für den öffentlichen Nahverkehr zu haben. Dafür liegt es aber absolut ruhig, hat schöne, Grosse Zimmer ( unseres mit Terrasse) und nettes Personal. Ordentliches Frühstück. Das Hotel liegt an der Villa Borghese und es empfiehlt sich, etwas Zeit dafür auszusparen, mit den hoteleignenen Fahrrädern durch den Park zu fahren. Sehr empfehlenswert.

Aufenthalt: April 2017, Reiseart: als Paar
Danke, bcs1309!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen