Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Tolles Gourmetlokal”
Bewertung zu Uma

Uma
Platz Nr. 9 von 11’024 Restaurants in Barcelona
Zertifikat für Exzellenz
Preisbereich: $ 99 - $ 185
Stadtviertel: Eixample
Restaurantangaben
Stadtviertel: Eixample
Bewertet 5. September 2018 über Mobile-Apps

Ein tolles Gourmetlokal das seinem Ruf gerecht wird. Eine gute Küche die viel Wert auf Qualität also auch Optik legt.
Auch Preis-Leistung ist okay und die Lage sehr zentral - also gibt es keine Schwierigkeiten das Uma zu erreichen
Kann ich nur weiterempfehlen, aber bei der Weinkarte könnten sie noch etwas feilen.

Danke, Tippadvis0r!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (966)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 966 Bewertungen

Bewertet 1. Mai 2018 über Mobile-Apps

Wir hatten hier gestern die Gelegenheit am Achtertisch vor der Zubereitung zu sitzen. Vier Paare - vier Nationen.

Um es gleich vorweg zu nehmen, es war eine große Enttäuschung. Weder haben uns die einzelnen Gänge, noch die empfohlene Weinbegleitung in irgendeiner Weise überzeugt. Ein Aperitif wurde uns erst garnicht angeboten.

Die einzelnen Gänge schmeckten zunächst im Wesentlichen nach Meerwasser, denn keine der Zutaten schaffte es, dagegen anzukommen. Im Laufe der Speisenfolge änderte sich dies, doch harmonischer im Geschmack wurden sie nie, was daran lag, dass immer eine Komponente überbordend und dominierend war. Und was das von den Köchen gesuchte Umami betrifft, muss man für diesen Abend Fehlanzeige melden. Man fragt sich im Laufe des Abends, woran das liegen kann, denn die Speisen sind sicherlich handwerklich meisterhaft hergestellt. Dennoch haben uns am Ende auch das Goldene Ei und die Himmelsleiter nicht mehr vollkommen überzeugen können.

Die Gerichte werden Klassischerweise auf in der Form und Farbe außergewöhnlichem Porzellan serviert, allerdings leider vielfach auch auf unpraktischem Zeug. Einen Gang gab es auf einem mit wilden roten Kreisen versehenen Teller, wovon ich leider bei Draufschauen Schwindelgefühl bekam, ein anderer Gang auf einer unebenen Platte, sodass acht Gäste laut mit Tellern klappernd versuchten zu speisen.

Der Service war stets bemüht, hatte aber deutliche Schwächen. Wie gesagt, waren wir vier Paare, die sich jeweils gegenüber saßen. Leider kam deshalb der Service nicht immer gut an die einzelnen Plätze, insbesondere wenn man eine Portion für zwei bekommt. Dass diese dann aber einfach einem von uns beiden vor die Nase Gesetz wurde, ist auch keine Lösung. Des Weiteren wurden wir durch die Gänge gescheucht. Kaum war der erste am Tisch fertig, wurde mit dem Abräumen begonnen und bereits das Besteck für den nächsten Gang serviert. Manchmal kam dann der Service durcheinanderreden wir hatten noch drei verschiedene leere Weingläser auf dem Tisch und es musste vom Service gefragt werden, welches das frische ist. Der Digestif wurde zum Schluss beim Einschänken im Wesentlichen neben das Glas geschüttet - kann passieren. Dass man dann aber statt das Glas abzuräumen mit einer Stoffserviette kommt und es Außen abwischt, ist wohl nicht gute Schule.

Wenn man nun einen Vergleich startet mit einem Sternerestaurant in unserer Heimatstadt, muss man konstatieren, dass die Maßstäbe global wohl sehr unterschiedlich sind. Dafür hat es beim Uma aber auch nur die Hälfte von dem gekostet, was es in Düsseldorf gewesen wäre.

Fazit: Brauche ich nicht noch mal.

1  Danke, Jörg K!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 19. März 2018

Sehr sehr lecker... ungewöhnlich... speziell... kreativ... stilvoll...12 Gänge davon 4 Desserts...einige Gänge z.b. die Muscheln... oder das "Mindertemparatur" gegarte Ei im Stein waren schon sehr speziell und sicher nicht für alle geeignet... Das Personal war sehr freundlich und Professionell. Alle Gäste wurden vom Chef persönlich begrüßt und am ende nochmals persönlich befragt...

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Oliver B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Februar 2018 über Mobile-Apps

Wer hierher kommt muss wissen: das ist ein Erlebnis pur! Die Gerichte sind ausgezeichnet hervorragend. Ein Erlebnis, weil die Speisen interessant aussehen aber gleichzeitig geschmacklich hervorragen. Freude pur für den Gaumen! Der Service ist sehr herzlich, das Lokal selbst ist obwohl es sehr gehoben ist schön - aber auch bescheiden, genau so wie der freundliche service, für mich eine Wohlfühloase. Hier bin ich gern! Gracias!

Danke, Relax752961!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 13. November 2017

Das UMA ist wirklich außergewöhnlich: man betritt vom Ausgang aus einen großen Raum, an dessen Ende sich eine offene Küche befindet - das Reich von Iker Erauzkin, dem man beim Vorbereiten der einzelnen Gänge zusehen kann. Seine Frau ist für den Service zuständig. Die Atmosphäre ist freundlich und ungezwungen. Da das Restaurant nur über 6 Tische verfügt, muss man schon sehr frühzeitig reservieren, um einen Tisch zu bekommen.

Das Essen würde ich als überdurchschnittlich bezeichnen, aber sicher nicht auf Sterne-Niveau. Es gibt ausschließlich ein festgelegtes Menü für 70 €, auf Allergien und Unverträglichkeiten wird Rücksicht genommen. Die zehn Gänge sind abwechslungsreich und jeder Gang für sich auch lecker, einige Gänge halten optische und/oder geschmackliche Überraschungen bereit, sodass ich das Preis-Leistungs-Verhältnis als absolut angemessen bezeichnen würde. Es werden hochwertige Zutaten verwendet, vielleicht fehlt dem Menü aber insgesamt etwas der "rote Faden".

Es lohnt sich durchaus, sich für die Weinbegleitung zu entscheiden (in unserem Fall drei Weißweine, ein Rotwein, ein Sake und ein Dessertwein). Für 35 € ist der Preis absolut angemessen! Die Qualität der Weine war überdurchschnittlich und sie haben sehr gut mit den einzelnen Gängen harmoniert.

Das Menü beginnt abends für alle Gäste gleichzeitig kurz nach 21 Uhr und endet kurz nach 23.30 Uhr. Bei 10 Gängen ist daher die Speisenfolge sehr schnell. Ein Gang folgt unmittelbar dem anderen, sodass man dazwischen eigentlich nie eine Pause hat, was etwas schade ist.

Das UMA liegt nicht ganz zentral in der Carrer de Provenca 310 (nächstgelegene U-Bahn-Haltestellen Girona oder Verdaguer - die auf Tripadvisor derzeit verknüpfte Karte stimmt nicht mit der Adresse überein!)

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
3  Danke, Jan S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Uma angesehen haben, interessierten sich auch für:

Barcelona, Provinz Barcelona
 
Barcelona, Provinz Barcelona
Barcelona, Provinz Barcelona
 
Barcelona, Provinz Barcelona
 

Sie waren bereits im Uma? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen