Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (654)
Bewertungen filtern
654 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
165
207
158
65
59
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
165
207
158
65
59
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
2 - 7 von 654 Bewertungen
Bewertet am 12. August 2016

Mit einer Gruppenreise waren wir insgesamt drei Nächte dort. Das Hotel liegt etwas entfernt von Strand und Hauptstraße in der Nähe eines Golfplatzes und von Ferienwohnungen, was man aber durchaus als Vorteil sehen kann. Es ist daher sehr ruhig und die Umgrebung ist relativ hübsch. Das Hotel ist etwas älter und die Zimmer entsprechen dem üblichen Standard. Etwas störend ist die Zwischenetage im Eingangsbereich, die für Koffer mit Treppen oder einem kleinen Aufzug überwunden werden muss. Das Personal ist freundlich und flexibel, so wurde z.B. unsere unleserlich codierte Zimmerkarte schnell korrigiert oder der Kaffee anstelle der Poolbar schnell aus der eigentlich geschlossenen Bar beschafft. Das Essen gibt es in Buffetform, es ist nicht sehr aufregend aber ausreichend. Positiv ist, dass zwei warme Fisch oder Fleischgerichte am Tresen von einem Koch frisch zubereitet werden. Pool und Liegefläche sind ausreichend groß und nett im Grünen gelegen. Die Bar ist abends ebenfalls zu empfehlen, da es in direkter Nähe auch keine anderen Möglichkeiten gibt. Das Hotel ist eher weniger geeignet für einen Familienurlaub, aber für Durchreisende, Golfer oder als Standort für Urlauber mit Auto ok.

Aufenthaltsdatum: Juni 2016
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
1  Danke, Bernhard S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelTRHParaiso, Director de Relaciones Públicas von Hotel TRH Paraiso, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 14. August 2016

Lieber Bernhard S,

vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen mit dem Trh Paraiso mit anderen Benutzern von TripAdvisor teilen.

Wir sind außerdem sehr dankbar für die zahlreichen positiven Aspekte, die Sie im Resort vorgefunden haben und es freut mich zu hören, dass Sie Ihren Aufenthalt insgesamt genossen haben. Wir werden die Verbesserungsvorschläge berücksichtigen, um jeden Tag weiter zu wachsen.

Wir würden Sie gerne bald wieder bei uns begrüßen, sodass Sie sich selbst von den Verbesserungen seit Ihrem letzten Aufenthalt überzeugen können. Zögern Sie also bitte nicht uns zu kontaktieren. Wir würden Ihnen gerne dabei helfen, einen unvergesslichen Aufenthalt zu erleben.

Freundliche Grüße,

Jaime MAnjon
Public Relations
Trh Paraiso

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 1. Juni 2016 über Mobile-Apps

Nachdem wir eine zweiwöchige Rundreise durch Italien und Spanien gemacht haben, haben wir fünf Nächte im Hotel Paraiso verbracht mit Vollpension verbracht. Die Zimmer sind nicht die neuesten, das hat uns aber nicht gestört da sie sehr sauber waren. Auch der Rest der Anlage war stets sauber. Von den großen Balkonen hat man eine tolle Aussicht egal auf welcher seite des Hotels man ein Zimmer bekommt. Auch das Personal war stets sehr freundlich. Das Essen ist typisch "All Inclusive" Hotel, also nichts besonderes aber für uns war es ok. Die Salatbar hat uns am besten gefallen und war stets frisch und lecker.
Für eine Woche zum entspannen würden wir wieder kommen.

Ps: Es empfiehlt sich ein Mietwagen da das Hotel auf einem Hügel liegt und fußläufig nichts interessantes im Umfeld liegt.

Aufenthaltsdatum: Mai 2016
Reiseart: als Paar
Danke, mwilhelm17!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelTRHParaiso, Director de Relaciones Públicas von Hotel TRH Paraiso, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 8. Juni 2016
Mit Google übersetzen

Dear guests,

We would like to thank you for the time spent writing your comments about your stay at our Hotel TRH Paraiso in Estepona. We appreciate your comments about your impressions and the service received during your stay.

Our guest’s opinion is the best way to aim efforts at offering you the best services and facilities.

It has been a pleasure to have you staying with us and we would like to welcome you again to our Hotel in the near future. We will be always delighted to offer you our hotel and best services.

Thank you for your nice comments concerning the staff, I will pass them your lovely words.

Yours sincerely,

Jaime Manjon
Public Relations
Trh Paraiso

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 23. September 2015

Im Rahmen unserer Rundreise waren wir hier zweimal untergebracht. Im Grunde genommen OK, aber das Hotel ist doch schon etwas in die Jahre gekommen. Unsere Zimmer waren sauber, bei uns würden es wohl eher 3 Sterne sein. Frühstück und Abendessen waren wirklich OK. Pool auch OK.

Aufenthaltsdatum: September 2015
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, AndreasRB!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 21. Juni 2014

Das TRH Paraiso ist ein 1970 erbautes Hotel. In den letzten Jahren gab es wohl einige Arbeiten. In den Zimmern ist Laminat verlegt worden und die Möbel wirken recht neu.
Des weiteren ist der Pool in einem guten Zustand und ist ebenfalls vor kurzem überarbeitet worden. Das Wasser stinkt nicht nach Chlor und es gibt an fast jeder Ecke eine Dusche.
Über den gesamten Tag steht ein Bademeister zur Verfügung und achtet auf Sicherheit und Ordnung am Pool.
Dies kann ich nur als Positiv bewerten.

Die gesamte Aussenanlage macht einen deutlich besseren Eindruck als das Hotel selber.
Erwähnt sei noch, dass es gleich um die Ecke eine Golf Anlage gibt.
Somit sind die drei Highlights Golfplatz, Aussicht und Pool auch schon genannt.

Alles andere ist leider um es freundlich zu sagen sehr Verbesserung fähig.
Das erste Zimmer welches ich bezogen hatte war nicht sauber und nicht final fertig.
Keine Seife, nicht gesaugt und viele Haare und Körperhaare auf den Böden, in der Wanne und im Waschbecken. Die Badewanne ist wahrscheinlich noch Baujahr 1970, diese ist inzwischen sehr Stumpf und man kann nicht wirklich erkennen ob hier irgendwas sauber oder dreckig ist.

Das Hotel stellt im Bad Handtücher, Seife und Shampoo zur Verfügung.
Es sollte darauf geachtet werden das die Handtücher auch wirklich sauber sind.
Diese sind zwar nicht von 1970 aber doch schon recht alt und grau.
Und es gibt noch Zahnputzbecher aus Plastik. Die Art von Plastikbechern welche bei Feiern verwendet werden.
Zahnbürtse rein und bumms liegt das Ding auf der Seite. Es gibt keine Abluft im Bad!

Das Zimmer ist angenehm groß und bietet eine große Fensterfront mit einem Balkon.
Der Fussboden auf dem Balkon ist mit einem grünen Teppich ausgestattet.
Der Teppich hat seinen besten Jahre schon hinter sich und zeigt Spüren von vielen feuchtfrölichen Erlebnissen und Vogelkot.
Das Bett ist sehr hart und hat leider nur zwei lächerliche kleine dünne Kissen.
Die Bettdecke betsteht aus einer Tagesdecke und einem Lacken darunter.
Wie häufig die Tagesdecke gewaschen wird kann man nicht beurteilen nur kommt man über die Nacht definitv damit in Berührung.
Achten Sie auf Flecken von Körperflüssigkeiten im Bettzeug.

Nach dem ich das Zimmer gewechselt hatte war der Reinigungszustand über die nächsten Tage besser. Allerdings habe ich im Bad in den Waschbecken jeden Tag immer wieder neue Haare gefunden die nicht von mir waren (Länge und Farbe). Das Reinigungspersonal scheint hier also nur einen Lappen für alle Zimmer zu benutzen und ist wohl nicht in der Lage diesen ordentlich zu spülen bevor dieser im nächsten Zimmer zum Einsatz kommt.
Diese Nachlässigtkeit ist ein Grund warum es zu schweren Darminfekten kommen kann.
Es zeigt aber auch wie wenig sich das Houskeeping überhaupt um irgendeinen standard bemüht. Einmal kurz die Haare wegspülen und der Gast hat keinen Grund zum meckern.
Wenn man einmal Anstoss gefunden hat schaut man natürlich genauer hin.
Türgriffe werden nicht gewischt, Fussböden nur mal kurz in der Mitte husch husch gesaugt aber nicht gewischt und schon garnicht in den Ecken. Insgesamt ist Hygiene ein Problem.
Dazu später noch mehr.
Die Zimmer haben einen Einbauschrank der genug Platz und Bügel bietet. Hier ist auch ein Safe zu finden. Die Türen sind sehr dünn und die Türrahmen sind auch noch aus dem Jahr 1970 und sind am Übergang zum Fussboden durch Feuchtigkeit zerfressen. Die Materialstärke der Türen lässt das Mithören jedes Gespräches auf dem Flur zu. Dies gilt allerdings auch für die Wände. Sollte das eher nicht vorhandene Abend und Fernsehprogramm nicht zufriedenstellen so kann man sich unterschiedliche Hörspiele und Liebesspiele aus den benachbarten Zimmern anhören. Letzteres Teilweise so laut das man glaubt das man im Zimmer der Beteiligten zu sein.
An Schlaf ist da nicht mehr zu denken.
An Schlaf ist übrigens auch nicht mehr zu denken wenn die Klimaanlage ins Spiel kommt.
Je nach Zimmer rattert und poltert diese ganz ordentlich. Ein weiterer Grund warum diese nicht genutzt werden sollte ist der Hygiene Zustand. Als ich in meinem ersten Zimmer diese Anschaltete um das Zimmer für die Nacht zu kühlen kam mir ein Schimmelgeruch entgegen wie ich diesen noch nicht erlebt hatte. Nach einem kurzen Blick zwischen die Gitter war klar das hier Schwarzschimmel und Feuchtigkeit ganze Arbeit geleistet hatten und dies schon über Jahre.

Der Frühstücksraum hat den Charm eines Strassenrestaurant an einem Busbahnhof.
Das Buffet ist zwar gross jedoch ist es der billigste Frass den man wohl bekommen kann. Allerdings ist dies Geschmackssache denn ich habe reichlich Gäste gesehen die mit Wonne reingehauen haben wo ich die Nase gerümpft habe.

Punkte die Allerdings zu erwähnen sind. Mal wieder Hygiene.
Das Personal lässt gerne mal die Türen um Garten auf. Dies führt dazu, dass Spatzen durch das Frühstück hüpfen und auch die Vorteile des Buffets nutzen können. Das was natürlich ganz Süss aussieht wird in dem Augenblick zum Problem wenn man am Brotkorb neben den Krümmeln auch Vogelkot findet. Diese besondere Zutat findet man allerdings auch zwischen der Wurst, Käse und vorallem bei dem offenen Müsli Buffet.
Bis auf einen Kellner der älteren Schule hat es keinen Mitarbeiter des Hauses interessiert wie es im Frühstücksraum aussah. Dieser eine Herr mit grauen Haaren war stets bemüht alle Tische sofort zu reinigen und Ordnung zu schaffen. Stehts dabei die Vögel zu vertreiben und die Kinder der Gäste zu ermahnen nicht die Vögel zu füttern.
Ein Problem im Frühstücksraum sind die mit Stoffbahnen abgehängten Decken. Diese bieten den Vögeln guten Schutz und man sieht schon das da nicht nur Staubflusen hängen.
Der gesamte Frühstücksraum ist sehr lieblos gestaltet.
Unter den Tischen des Buffets sieht man alte Kartons und Dreck.

Wir haben auf das Frühstück mit der besonderen Zutat verzichtet und haben uns auswärts verwöhnen lassen.

Bedingt durch den günstigen Preis reisen Gruppen in Bussen an. Diese "billig" Gäste verhalten sich leider auch so. Wenn diese, sagen wir trotzdem mal, Menschen dann in das Hotel einfallen sind anscheinend Erziehung und Umgang mit dritten nicht mehr vorhanden.
Das Frühstücksbuffet sieht aus als ob wilde hungrige Tiere im Raum waren. Mitten in der Nacht springen Menschen in den Pool und grölen herum. Es sind teilweise Klassen die sich unter den Balkonen lautstark unterhalten. Die Lehrer kummert es nicht und das Personal welches aus einem Mann an der Rezeption und einem Sicherheitsmann besteht auch nicht.

Noch zur Lage des Hotel. Bis zur Hauptstrasse sind das gute 15 Minuten zu laufen.
In der Umgebung gibt es keinen Kiosk oder Supermarkt der fussläufig ist.
Sie benötigen ein Auto oder versuchen mit dem Bus die Umgebung zu erkunden.
Einen öffentlichen Strand oder Beach Club erreichen Sie wieder nur mit einem Fahrzeug!

Das Hotel verfügt über ein kostenloses W-Lan welches allerdings nur in der Lobby bzw. im Restaurant funktioniert und extrem langsam ist. Für reine Textnachrichten ist es gerade so aussreichend. Es gibt ein upgrade auf das Plus System welches kostenpflichtig ist und zumindest in der fünften Etage nur auf dem Balkon funktioniert.

Abschliessend kann man über das Objekt folgendes sagen.
Eigentlich ein Rohdiamant in einer guten Lage und guten Umgebung.
Gerade für Golfer eine Empfehlung.
Leider bedarf es eines ordentlichen Investments um das ganze auf aktuellen Standard zu bringen und vor allem eine neue Hotelführung welche Ihre Mitarbeiter vernünftig ausbildet, einen qualitäts Standard einführt und die Einhaltung kontrolliert.
Hotelerie und Gastronomie ist halt ein Beruf der von Berufung kommt.
Man muss es halt lieben und den Kunden verwöhnen.
Hier in diesem Haus liebt keiner seinen Job.

Somit leider nur sehr MANGELHAFT und bedingt durch die Hygiene Situation nicht mal für billigst Touristen zu empfehlen.

Zimmertipp: Nach Möglichkeit die oberen Etagen. Die Aussicht aufs Meer ist schon grandios. Weg vom Fahrstuhl. Das anfahren und halten dieses historischen Geräts ist schon beeindrucken. Ein dumpfer Schlag der durch das ganze Gebäude geht.
Aufenthaltsdatum: Juni 2014
  • Reiseart: geschäftlich
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, robinmastersHAM!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 10. März 2014

Das Hotel ist leider total in die Jahre gekommen. Es wurde zwar etwas renoviert, allerdings nur Anstrich und Bodenbeläge in den Zimmern. Die Zimmer wurden gut gereinigt, allerdings waren die Decken dreckig. Sat TV?? Ein deutsches Programm (Sat1)und das im Winter.
Von der Verpflegung kann man nur abraten, Frühstück taugt nichts und Abendessen ist vergleichbar mit einer schlechten Mensa (nur das Personal ist freundlich). Mit 4* hatte das Hotel vlt. einmal etwas vor 20 Jahren zu tun, heute eher 2*+.

Aufenthaltsdatum: März 2014
  • Reiseart: mit Freunden
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Fl082!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
HotelTRHParaiso, Gerente von Hotel TRH Paraiso, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 24. März 2014

Sehr geehrter Gast,

Wir möchten ihnen für ihre Kritik danken, da wir nur so eine Möglichkeit haben die Meinung unserer Gäste vom Hotelaufenthalt kennen zulernen und wir so dementsprechende Änderungen vornehmen können.

Seit 4 Jahren sind wir dabei das Hotel nach und nach zu renovieren. Dabei sind schon die Gemeinschaftsräumlichkeiten, Möbel, Matratzen und Zimmeranstrich erneuert worden und der Fussboden von den Zimmern hat jetzt Parkett.
Es gibt 4 internationale Fernsehkanäle in der Sommer- und auch in der Wintersaison.
Es tut uns leid, dass die Verpflegung nicht zu ihrer Zufriedenheit war.
Wir bedanken uns für ihren Komentar über das Hotelpersonal.

Mit freundlichen Grüssen,

Sonia Carrio
Hotel Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Mehr Bewertungen anzeigen