Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Heute geöffnet: 09:00 - 17:30
Highlights aus Bewertungen
Guter Ausflugsort.

Für eine kleine Wanderung mit der Familie genau das richtige. Einmal bis zum Bäcker der auf dem ... mehr lesen

Bewertet vor 4 Wochen
oliverwarland
,
Rhodos, Griechenland
über Mobile-Apps
Immer wieder ein Erlebnis, immer wieder ein Genuß

Jeder Besuch ist ein Erlebnis, interessant und informativ. Das Personal ist kompetent und ... mehr lesen

Bewertet am 19. April 2019
Oilhillpitter
Alle 147 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (147)
Bewertungen filtern
147 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
88
49
6
2
2
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
88
49
6
2
2
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
9 - 14 von 147 Bewertungen
Bewertet am 27. September 2018

Das Museum liegt in einem wunderschönem Tal mit Wald, Wiesen und Wasser. Von den Parkplätzen geht es an einer Käserei mit dazugehörenden Kühen vorbei zum Eingang.
Auf dem weiteren Weg das Tal hinauf kommt ein alter Handwerksbetrieb nach dem anderen. In viele kann man reingehen und schauen, in einigen finden Vorführungen statt. Man erfährt einiges über das meist recht beschwerliche Leben und Arbeiten in alten Zeiten. Die vielen Infotafeln sind sehr hilfreich. Natürlich kann man auch etwas kaufen, im Museumsshop aber auch z.B. in der alten Bäckerei.

Erlebnisdatum: September 2018
Danke, Hermann t!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 19. September 2018

Auf über 40 Hektar Fläche und einem Weg bergauf bergab erstreckt sich ein Ensemble von Handwerk- und Gewerbebetrieben des 19. und des frühen 20.Jahrhundert durch den Wald. In Europa ist das Freilichtmuseum Hagen mit seinen Werkstätten und Betrieben schon ausgestorbener Tätigkeiten und Verfahren einzigartig. Ob Druckerhandwerk, Papierherstellung, Sattlerei, Brennerei... die Liste der Betriebe wäre zu lang! Für Kinder ist in vielen Bereichen das Mitmachen toll. In vielen Betrieben wird anschaulich präsentiert. Im oberen Bereich gibt es in Brauerei und der Museumsgaststätte hoch auf einem Hügel gute Küche. Aufgrund der vielen Angebote und der vielen Sehenswürdigkeiten kommt man knapp mit einem Tag hin und sollte sich anhand der Homepage eine "Auf-jeden-Fall-to-do-Liste" machen.

Erlebnisdatum: April 2018
Danke, Michi_Lard!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 3. September 2018

Diese Sehenswürdigkeit macht Spaß für Alt und Jung.
Freunde des alten Handwerks kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.
Bei einem Rundgang kann man erleben wie zur Zeiten der Transmission mit Wasserrädern Mehl gemahlen wurde, geschmiedet wurde Brot gebacken wurde... Das Tolle hier, man kann es selber auch in einigen Handwerksbetrieben probieren. Man sollte sich einen Tag frei nehmen, an dem es möglichst nicht regnet denn es gibt viel zu sehen.
Es ist auch ein Stück zu laufen, deshalb sollten Gehbehinderte es vorher abwägen.

Erlebnisdatum: März 2018
Danke, Torsten H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 28. August 2018 über Mobile-Apps

Ich habe das Museum an einem Samstag besucht. Trotz Ferien konnte man sich alles genau anschauen und in einigen Häusern waren Mitarbeiter, die etwas über die jeweilige Arbeit erzählt haben. Auch Blinde sind dort abgestellt, was ich super finde. Man kann sich nicht verlaufen und auch bei Regen kann man die Lokalität besuchen, denn es gibt genügend Unterstände. Auch ich musste Unterschlupf suchen, als ein Regenschauer runter kam. Ich traf dort auf sehr nette Menschen und wir führten eine tolle Unterhaltung.
Ich würde allerdings warten bis die Kinder was älter sind. Zu kleine Kinder könnten sich langweilen

Erlebnisdatum: August 2018
Danke, Nicole R!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 22. August 2018

am liebsten am Wochenende besuchen dann seid auch die Ausstellungen und Geschäfte auf, das macht dann auch mehr spaß.

Erlebnisdatum: Juni 2018
Danke, barbarah5352017!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen