Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Highlights aus Bewertungen
Mass von Leonard Bernstein

Einfach nur wow...eigendlich nicht so mein Genre, aber die Vorankündigungen haben mich neugierig ... mehr lesen

Bewertet am 11. November 2018
Patricia K
über Mobile-Apps
Das schönste Theater im Revier!!!!!!!!!!!

Dieses Meisterwerk des Architekten Werner Ruhnau ist das schönste Theater im Ruhrgebiet. Das ... mehr lesen

Bewertet am 3. Oktober 2018
Lore S
,
Gelsenkirchen, Deutschland
Alle 20 Bewertungen lesen
  
Bewertungen (20)
Bewertungen filtern
20 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
14
6
0
0
0
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Bewertungen von Reisenden
14
6
0
0
0
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
10 - 15 von 20 Bewertungen
Bewertet am 8. Juni 2016

Wenn man die Möglichkeit hat, auf jeden Fall eine Vorstellung besuchen. Sehr zu empfehlen. Auch Konzerte der Neuen Philharmonie Westfalen sind immer einen Besuch wert.

Erlebnisdatum: Mai 2016
Danke, nasi0208!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 2. April 2016

Das "MIR" bietet Musikproduktionen für (fast) jeden musikalischen Geschmack.
Besonders hervorzuheben sind die Musical-Inszenierungen: sei es "Cabaret", "Zauberer von OZ", "Männer" oder - wie gestern erst gesehen - " Rocky Horror Show".
Tolle Stimmen, super Kulissen, bemerkenswerte schauspielerische Leistungen.
Man sollte recht früh Karten bestellen/kaufen, da diese Stücke häufig früh ausverkauft sind.
Ebenfalls erwähnenswert sind die Produktionen " MIR goes......" ABBA, QUEEN, BEN HUR, DISCO....BONEY M. meets VILLAGE PEOPLE (am 30.4.16)Hier spielt die Neue Philharmonie Westfalen die bekanntesten Hits, ergänzt durch Hintergrundwissen und Filmsequenzen. Absolut hörenswert.

Erlebnisdatum: April 2016
Danke, Johannes S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 15. März 2016 über Mobile-Apps

Mit der Oper Tosca Ist wieder eine wunderbare Aufführung am Musiktheater inszeniert worden. Im schönsten Theater des Ruhrgebiets gelingt es immer wieder, umjubelte und gut besuchte Vorstellungen auf die Bühne zu bringen!

Erlebnisdatum: Februar 2016
Danke, Werner S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 20. Februar 2016

Weithin sichtbar, erhebt sich der Musentempel gegenüber dem Ende der Fußgängerzone. Einmalig in der Konstruktion, nüchtern, aber bewegend im Inneren. Die Glasfassade läßt den Ausblick auf das historische Gemäuer des Hans-Sachs-Hauses zu. Im Inneren sind Rang und Balkone stilvoll in das Gesamtkonzept eingefasst.

Erlebnisdatum: Januar 2016
Danke, EGTi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 14. Januar 2016

Schon das Ambiente hat es in sich: Architekt Ruhnau hat sich hier ein Denkmal aus Glas und Stein gesetzt. Aus der Bauhüttenzeit wird hier zudem ein Zeugnis vom Zusammenspiel aus Architektur und Kunst abgelegt. Das einladende Gebäude mit großer Glasfassade beherbergt riesige Schwammreliefs des Künstlers Yves Klein, die eigens hierfür entstanden sind und denen die Architektur mit Licht und Raum zur Geltung verhilft. Aber auch der Inhalt darf sich sehen lassen: Jahrelang war hier das Ballet Schindowski zu Hause, ein Qualitätsgarant in Sachen Tanz, den Bridget Breiner nun fortführt. Aber auch außergewöhnliche Musicals und Operetten kommen hier zur Aufführung.

Erlebnisdatum: Oktober 2015
Danke, La D!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen