Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Restaurant im Bochumer Schauspielhaus”
Bewertung zu Tanas

Kein Foto bereitgestellt
Sie haben ein Foto?
Fügen Sie es hinzu.
Tanas
Platz Nr. 256 von 546 Restaurants in Bochum
Restaurantangaben
Bewertet 27. Februar 2018

Das Tanas besticht durch seine Lage im Bochumer Schauspielhaus und eignet sich als Restaurant vor oder nach einem Theaterbesuch. Viele verschiedene Flammkuchen zu einem moderaten Preis bilden das Herz der Speisekarte. Aber auch die Vorspeisen, andere Hauptspeisen und einige Desserts - alles zu annehmbarem Preis - machen einen guten Eindruck. So ist ein Besuch im Tanas eine schöne Abrundung eines Theaterabends.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Ulrich W!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (7)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

1 - 5 von 7 Bewertungen

Bewertet 10. Februar 2018

Das Tanas in den Kammerspielen des Schauspielhauses hat aufgrund der Lage ein Alleinstellungsmerkmal.
Gestern nach einem famosen Theaterabend (VOLKSVERRÄTER!! nach Ipsen) mit der besten Ehefrau von allen und einer sehr guten Freundin bei 1,2,3 Gläsern Weißburgunder, klassischem und winterlichem -mit Gänsefleisch, Quitten und Preiselbeeren- Flamkuchen einen sehr schönen Abend in einem schönen Restaurant ausklingen lassen.
Personal, jung, aufmerksam aber zurückhaltend hat mind. 4 Sterne verdient. Die Lage ist nach einem Theaterbesuch unübertrefflich, daher 4 Sterne.
Werde sicherlich weitere Positionen der kleinen aber feinen Speisekarte nach dem nächsten Besuch des Schauspielhauses ausprobieren.
!TIPP für nicht Bochumer: Schauspielhaus dringenst empfohlen und anschließend ab ins Tanas!

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
1  Danke, michael w!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 30. Oktober 2017 über Mobile-Apps

Schönes Ambiente. Im Foyer der Kammerspiele gelegen.
Freundliche Bedienung.
Speisen (wir hatten Flammkuchen herbstlich mit Rosenkohl und Granatapfel) in Ordnung, hätte etwas mehr Belag sein können.
Die übrigen angebotenen Speisen an Nachbartischen sahen appetitlich aus.

Danke, 1959Gabriele!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 12. Oktober 2017

Kurzfassung: Optisch schön präsentierte, kreative neudeutsch-internationale Speisen, solide zubereitet, aber bisweilen fehlt das letzte Quäntchen am Aroma.

Das Restaurant ist im Foyer der Kammerspiele untergebracht, so dass die Wege vor oder nach der Vorstellung denkbar kurz sind. Das Ambiente ist cool und etwas steril, zumal meist nur wenige Tische besetzt sind. Mit etwas mehr Publikum würde man sich wohler fühlen.

Die Speisekarte bietet verschiedene Flammkuchen-Variationen sowie eine moderne neudeutsch-internationale Küche. Die Preise für die Speisen sind angemessen, für die Weine jedoch recht happig (ab 3,60€ für 0,1 Liter).

Die Speisen werden durchweg optisch sehr schön angerichtet. Kommen wir zum Geschmack. Wir hatten "Cappuchino vom Hokkaido-Kürbis mit Kürbistorte" (€6,90), der wirklich sehr schön anzuschauen war: Die Suppe wurde in einer großen Kaffeetasse serviert und ähnelte mit ihrer Schaumkrone auch wirklich einem Cappuchino. Dazu zwei Stückchen Kürbistorte, wie man sie aus den USA kennt. Geschmacklich war die Suppe okay, aber dem von Natur aus etwas fade schmeckenden Kürbis hätte etwas mehr Frucht, Säure und Schärfe gut getan.

Als Hauptgerichte hatten wir einerseits "Blutwurst Graupen | Apfel | Granatapfel" (€12,90), was nach einer originellen Zusammenstellung klingt. Auch hier: geschmacklich okay, aber nicht umwerfend. Irgendwie fehlte der gewisse Pfiff.

Das zweite Hauptgericht an unserem Tisch war "Saltimbocca vom Wildlachs
Zucchini | Fenchel | Linguine" (€17,90). Das Saltimbocca schmeckte angenehm intensiv nach Salbei und Schinken, während uns der Fisch zu durch und dadurch zu hart war. Ich weiß, die Deutschen mögen keinen rohen Fisch (obwohl sie mit Matjes, Rollmops, Graved Lachs, Lachscarpaccio und Lachstartar keine Probleme haben), aber können es sich Restaurants nicht angewöhnen, beim Lachs genauso wie beim Steak zu fragen, "Wie hätten Sie es denn gern - durchgebraten oder medium rare?" Ausgezeichnet war der Fenchel dazu.

Noch ein Wort zum Service: Die Bedienung am Tisch war einwandfrei. Aber: Obwohl das Restaurant zu 90 Prozent leer war und auch keine Gäste mehr kamen, wurden wir zu zwei an einem winzigem Tischchen platziert und dann auch noch direkt neben einem Tisch mit einer recht lautstarken Gruppe. Das wäre anders gegangen und war einfach nur gedankenlos.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, traveller1959!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 29. Januar 2017 über Mobile-Apps

Wir hatten so gerne was gegessen und getrunken, Aber nachdem man uns eine halbe Stunde ignoriert hatte - obwohl nur
ein anderer Tisch besetzt war - sind wir dann doch ins Bermuda Dreieck gegangen. Der Service war eindeutig mit anderen Sachen wichtiger beschäftig!

Danke, FRANKHDBochum!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Tanas angesehen haben, interessierten sich auch für:

Herne, Nordrhein-Westfalen
Bochum, Nordrhein-Westfalen
 
Bochum, Nordrhein-Westfalen
 
Bochum, Nordrhein-Westfalen
Bochum, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Tanas? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen