Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Getränke und Essen sind gut, der Service hat Sanierungsbdarf”

Barraquito Chill & Grill
Platz Nr. 351 von 547 Restaurants in Bochum
Optionen: private Dining, Reservierung möglich
Restaurantangaben
Optionen: private Dining, Reservierung möglich
Bewertet 17. Februar 2016

Bisher war das Essen (bisher nur Snacks) und die Getränke immer ganz gut geschmeckt. Das Angebot ist relativ groß. Die soliden Preise sind angemessen.

Allerdings habe ich im Laufe des letzten Jahres eine bemerkbaren Service-Verschlechterung erfahren müssen. Bei den paar Malen, an denen ich dort war, mussten wir fast immer sehr lange warten (auf Getränke!). Einmal wurden wir etwas über 30 Minuten lang gar nicht und es waren nur 4 weitere Tische besetzt. So wie es aussah, hatten die Servicekräfte untereinander noch "wichtige" Gespräche an der Theke. Wir sind dann gegangen. Das habe ich bis zum letzten Jahr dort nicht erleben müssen. War bis dahin immer zufrieden.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, JacquesXcv!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (9)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

2 - 6 von 9 Bewertungen

Bewertet 11. Oktober 2015

Wir haben am Freitag Abend Lust gehabt etwas Geld auszugeben....leider ist uns dies bei Barraquito nicht gelungen. Wir wurden von einem sehr schlecht gelaunten Kellner nach ca. 20 Minuten bemerkt. Ohne uns zu begrüßen, nahm er die Bestellung auf: 3 Bernstein und Radler. Wir haben uns getraut noch nachos zu bestellen, obwohl er sich bereits umdrehte....Die Bestellung kam auch prompt. Genauso schnell haben wir die Gläser geleert...Durst;-). Das war ein Fehler. In der nächsten Stunde würden wir das zweite mal bemerkt. Da gelang uns noch 3 Bernstein zu bestellen. Und das wars. Nach insgesamt 3 Stunden sind wir gegangen. Es war uns sehr unangenehm kein Trinkgeld zu lassen, aber es ging nicht anders. Der Kellner wollte es einfach nicht. Na vielleicht sind die Gagen im Mondpalast Herne-Wanne so üppig, und der Kellner nur für das nächste Stück geübt hat....obwohl Romeo und Julia noch gespielt wird.... Fazit: entweder gehen wir das nächste Mal zwei Schritte weiter ins Three Sixty oder wir Bremsen ab uns setzen uns in der AndersBar. An sich egal wo, Hauptsache nicht im Barraquito. Eure Bochumer

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, Asiula44797!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 17. September 2015

Wenn Bochum, dann das Bermuda Dreieck! Das Barraquito bietet neben frischen Pasta Gerichten und einer Schnitzel Karte auch jede Menge frisch zubereiteter Burger an. Die wirklich professionelle, freundliche und versierte Bedienung, hilft gerne bei der Auswahl. Wo kann man schon entscheiden ob man seinen Patty (200g frisch vom Deutschen Weiderind) durch oder Medium haben möchte.Welche der Beilagen, darf es sein? Pommes? Wedges? Bratkartoffeln?
Mit Spiegelei oder/und Cheddar Käse. Welches Brötchen? Egal wie die Entscheidung auch ausfällt. Jeder dieser Burger ist besonders und besonders lecker. Mein Fleisch qar wie gewünscht medium, der Speck knusprig. Die Pommes in frischem Fett gegart und Majo und Ketchup gab es auch. Der Salat hatte eher eine Alibi Funktion, war aber schmackhaft.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, tdinkler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 24. Mai 2014

ich kann die Erfahrung meiner "Vorschreiberin" nur bestätigen. Wir hatten montags zu zweit am all you can eat-Tag zweimal Tapas bestellt, einmal davon explizit ohne Fisch. " Kein Problem " Eine geschlagene dreiviertel Stunde später kam die Vorspeise, Baguettescheiben und dreierlei Dips und ein kleiner Teller mit Käse und Oliven, garniert von Sardellen.... Noch mal 30 Minuten später ging es dann los, oder auch nicht. Meine Begleitung und ich erhielten einen Teller Tapas zusammen. Rosmarienkartöffelchen, Gambas und Tintenfischringe.... Ich aß dann einige Kartöffelchen, die nicht im Fischsud schwamm. Den Kellner darauf aufmerksam gemacht entschuldigte er sich und versicherte dass der nächste Tapasteller fischlos sein würde. Er wisse auch nicht was in der Küche los wäre. Der nächste "Tapasteller" waren für uns beide 3 Hänchenschenkel. Hätte ich nur 1 1/2 Hähnchenschenkel bekommen wenn ich wie bestellt einen eigenen Teller erhalten hätte ? Danach bekamen wir noch ein Tellerchen mit Hühnchenfrikasse. Mir war der Appetit nach 2 Stunden Warten schon längst vergangen. es bestand auch der Eindruck dass der Kellner unseren Tisch mied. Beim Bezahlen erklärten wir dass wir nicht gewillt wären zweimal zuzahlen obwohl wir bei jedem Gang nur einen Teller bekamen und ich so ziemlich leer aus ging. Davon abgesehen, dass der Preis auf der Karte für all you can eat teuerer ist als im Netz. Das ginge nicht, aber man könnte uns noch ein Getränk anbieten, aber dass was wir schon hatten könne uns nicht erlassen werden. Der Kellner zeigte auch Verständnis dafür wenn wir zukünftig den Laden mieden. Diese Logik passt zum gesamten Abend.
Es kann immer was schief gehen in der Küche, aber das Gästeaufkommen war überschaubar ( der Innenbereich vollkommen verwaist) und an einem Tag wo all you can eat angeboten wird muss man sich besser vorbereiten.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
2  Danke, Klim B!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 20. Mai 2014

Wir waren Montags zum "Tapas all you can eat" im Barraquito. Im Internet ist dieses Angebot mit 12,50 beworben, vor Ort stellten sich dann ein Preis von 14,95 heraus.
Da es der erste warme Tag in diesem Sommer war, war die Terrasse voll, aber das Lokal drinnen leer.

Nachdem der zunächst freundliche Kellner selbst klären musste, wie das mit dem All you can eat denn funktioniert, bestellten wir 2x, davon einmal explizit ohne Fisch, da uns der Kellner versicherte, dass dies gar kein Problem sei. Und dann hieß es warten und warten und warten und... warten. Nach 45 Minuten kam Brot mit verschiedenen Dips und nur eine Vorspeisenplatte mit Fisch. So konnte meine Begleitung schon mal nur das Brot essen.
Der Kellner räumte ab und versprach uns "jetzt gehts los". Naja, "jetzt" ist wohl ein sehr dehnbarer Begriff denn wir warteten wieder 30 Minuten bevor sich irgendwas tat. Schließlich kam wieder nur ein Teller, obwohl wir 2x bestellt haben, der wieder voller Fisch war. Auch hier ging meine Begleitung leer aus. Der Kellner fragte, ob es uns geschmeckt hätte und wir machten ihn darauf aufmerksam, dass wir auch Gerichte ohne Fisch bestellt haben. Ab hier hatten wir das Gefühl die Bedienung meidet uns und möchte sich nicht mit uns auseinander setzen.
Nach diesmal nur 15 Minuten kamen Hühnchenschenkel. Kurz danach kam ein weiteres Gericht, aber uns war die Lust am Essen vergangen, da es mittlerweile auch schon 22.00 waren und wir seit 2,5 Stunden warteten. Bei der Bestellung des Nachtischs sprachen wir mit dem Kellner, dass wir unzufrieden sind, da wir ja 2x bestellt haben, es aber immer nur ein Gericht kam. Ich habe kein Problem damit mit anderen von einem Teller zu essen, aber wenn ich 2x 14,95 zahlen muss, dann möchte ich auch jeweils 2 Gerichte habe. Wir hatten das Gefühl der Kellner kam mit der Situation überhaupt nicht zurecht. Er könne ja nichts dafür, dass läge an der Küche (was ja auch stimmt, aber dann soll die Küche sich an solchen Tagen besser vorbereiten) und außerdem sei er ja schon extra nett, um das aufzufangen... ah ja... wie ist er denn sonst zu den Gästen?!
Als wir bezahlen wollten, sagten wir noch mal, dass wir nicht bereit sind, 2x zu bezahlen, da immer nur ein Gericht kam, die meisten davon mit Fisch und wir in fast 3 Stunden nur 4 Gerichte bekamen. Zunächst versuchte er uns abzuwiegeln, ging dann aber doch zu seiner Kollegin. Als er wieder kam sagt er uns, dass er nur der Überbringer der Botschaft sei, nein, sie können nichts machen, schließlich haben wir ja etwas zu essen bekommen, sie könnten uns nur auf ein Getränk einladen. Die Frage ob denn eins der vorherigen Getränke aufs Haus gehen könnte, wurde abgelehnt. Außerdem sicherte er uns zu, das er total verstehen kann, wenn wir das Barraquito jetzt "mega sch***" finden und nie mehr wieder kommen.

Fazit: Das Essen war gut, das Personal hat sich bemüht, steht aber nicht zu dem Laden und schiebt alles auf die Küche. Die Handhabung von Beschwerden ist eine Katastrophe. Wir werden defintiv nie wieder das Barraquito besuchen und auch anderen davon abraten. Schade, dass dem Barraquito im Gegensatz zu anderen Lokalen in direkter Nachbarschaft, seine Kunden anscheinend egal sind und nach dem Motto "es sind ja noch genug andere da" handelt.

    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Ambiente
    • Service
    • Essen
2  Danke, Sarahxyz123!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Barraquito Chill & Grill angesehen haben, interessierten sich auch für:

Bochum, Nordrhein-Westfalen
Bochum, Nordrhein-Westfalen
 
Bochum, Nordrhein-Westfalen
Bochum, Nordrhein-Westfalen
 
Bochum, Nordrhein-Westfalen
Bochum, Nordrhein-Westfalen
 

Sie waren bereits im Barraquito Chill & Grill? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen