Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Überragend Schmackhaft”
Bewertung zu Rossini

Rossini
Reservieren Sie einen Tisch!
Bookatable
ODER
Platz Nr. 26 von 1’274 Restaurants in Hannover
Zertifikat für Exzellenz
Weitere Restaurantangaben
Restaurantangaben
Optionen: Reservierung möglich
Stadtviertel: Mitte
Bewertet 7. März 2019 über Mobile-Apps

Ohne viele Erwartungen haben wir Rossini besucht und am Ende des Abend überlegten wir ob wir in Hannover schoneinmal besser Italienisch gegessen haben.
Wohl nicht, das Vitello Tonnato war sehr fein abgeschmeckt und die Spaghetti con vongole ließen einen an Venedig denken.
Der krönende Abschluss war die freie Interpretation der Tiramisu, welche sehr leicht schmeckte.

Besuchsdatum: März 2019
Danke, Gustocino!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (197)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache

4 - 8 von 197 Bewertungen

Bewertet 5. März 2019

Guter aufmerksamer Service, sehr leckere Vorspeisenplatte, üppige Pastagerichte, gute Weinempfehlung!

Besuchsdatum: März 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
Danke, hansj_rgens114!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 16. Februar 2019 über Mobile-Apps

Der Eintritt in das Restaurant ist unspektakulär - man geht die Treppe hinunter in einem Keller. Der Empfang ist warmherzig aber zurückhaltend unaufdringlich. Genauso die Entgegennahme der Bestellung. DIe Speisen - auch die verschiedenen Paste - sind nicht das gewohnte Mainstream, sondern zeugen von Originalität und sind sehr schmackhaft. Sehr zu empfehlen.

Besuchsdatum: Februar 2019
1  Danke, hinundweg10!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Januar 2019

Wir waren gestern Abend auch zu viert im Rossini essen.
Wenn man an einem Samstagabend dort gegen 19.00/19.30 einen Tisch reserviert weiß man, dass es sehr voll ist.
Das liegt daran, daß dort immer!!! (wir besuchen das Restaurant schon seit 18 Jahren) eine sehr gute und frische, autentische italienische Küche angeboten wird.
Auch gestern Abend war das Essen und der Wein perfekt. Und wenn man gemütlich mit Freunden den Abend verbringt kann man auch mal 1 Stunde länger als sonst auf das Essen warten.
Das einzige no go war der Tisch des Beschwerdeschreibers vor mir, dessen lautstarkes Verhalten unseren gemütlichen Abend negativ beeinflusste!
Sicherlich kann man seine Unzufriedenheit äußern aber bitte nicht in dieser Art und in einem so lauten Ton, dass der gesamte Restaurantbereich peinlich berührt war.
Und übrigens:
non ce fa ist kein italienisch

Besuchsdatum: Januar 2019
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Service
    • Essen
3  Danke, christian568!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 27. Januar 2019 über Mobile-Apps

Wir waren gestern Abend zu viert dort. 19.00 Uhr mit üblicher Tischreservierung .

Los ging es mit der schleppenden Bestellung gegen 19.15 Uhr. Wer das Restaurant kennt, weiss um die wirklich überschaubare Speisekarte - was ja auch nicht schlecht ( weil dann meistens frisch ) ist. Die ( neue ?) Bedienung hatte wirklich keine Ahnung , was da auf der Speisekarte angeboten wurde. Na gut. Das „ausser der Karte Angebot „ hörte sich gut an . Fettuccine mit Trüffeln für 30€ , mit 180gr. Rinderfilet aufgeschnitten 40€. Also bestellten wir 4 x Vorspeise und 4 x Trüffelnudeln mit Rinderfilet. Auf die verneinende Antwort , ob man das FILET auch grösser bekommen könnte, bestellten wir dazu noch ein weiteres 180gr. Filet zum Aufteilen. Als erstes musste der bestellte Planeta für 40€ zurück, da die Bedienung scheinbar keine Ahnung hat, dass Nero d’Avola ein Rotwein ist. Es kam Weisswein . Der Fehler wurde nach 10 Minuten behoben. Nach 1 ! Stunde kam die Vorspeise - nach knapp 2 Stunden , es war mittlerweile 21.00Uhr fragten wir nach den Hauptspeisen . Man versicherte uns , das Fleisch wäre schon in der Pfanne. Nach weiteren 25 Minuten Beschwichtigungen , wollten wir dann gegen 21.30 Uhr ( nach 2 1/2 Stunden ! ) gehen als das Essen dann doch , nach bereits 3 geleerten Flaschen Wasser , kam. Es kam eine grosse Platte mit ca. 500 gr. Filet , ein kleiner Teller Nudeln und das extra bestellte Filetsteak mit Beilagen und Polenta ( das war eigentlich nicht bestellt ) . Auf meine Frage , ob dieser eine kleine Teller Nudeln etwa für 4 Personen sein soll, entgegnete die Bedienung , dass wir jederzeit „ nachbestellen „ könnten, worum ich auch bat. Es kam eine weitere Portion ( die auch den Name verdiente ) nach weiteren 10 Minuten. Mittlerweile war das Fleisch dann kalt. Beim Bezahlungen habe ich mir dann den Chef aus der Küche kommen lassen. Denn das was sich auf der Rechnung dann auf 305€ summierte , war eine einzige Frechheit. Die „ Extra Nudeln „ waren extra auf der Rechnung nochmal mit 30€ berechnet, das zusätzliche Rinderfilet wie ein Menu nochmals mit 27€ berechnet. Ich versuchte zu erklären , dass wir das was dort berechnet worden ist , nicht bestellt oder / und nicht bekommen hatten.

Berechnet waren 5 Mal Nudeln mit insgesamt 800gr Rinderfilet für 190 € ! , bekommen hatten wir 2 Mal Nudeln mit insgesamt ca. 500gr. Rinderfilet und ich bat die Rechnung zu korrigieren. Das schien dem dann aus der Küche eilenden Chef aber wohl überhaupt nicht zu interessieren. Der fragte mich dann auch gleich, ohne auch nur ansatzweise mit der Situation vertraut zu sein, ob „ ich der Meinung wäre, er sollte mit das Essen schenken „. Unglaublich ! Ich versuchte anhand der einzelnen Positionen zu erklären , dass die Rechnung nicht stimmt . Sichtlich genervt fing der Chef dann an , mich auf Italienisch zu beleidigen. Leider reichen meine Italienisch- Kenntnisse aus, das auch zu verstehen. Es blieb mir nichts anderes übrig, nach turbulentem Wortgefecht und nachhaltiger Uneinsichtigkeit des Besitzers , die Rechnung zumindest um die nicht gelieferte extra Portion in Höhe von 30€ zu kürzen und bezahlte auf eigene Initiative dann 275€ bar. Eigentlich war die Rechnung aber um mindestens 100€ zu hoch für das was dort aufgetischt wurde. Wie gesagt , für VIER !

1 kleiner Teller Nudeln , 500gr. Rinderfilet für 160 €

Dass wir 2 1/2 Stunden auf unser Essen gewartet haben , war dann nur noch Nebensache und scheinbar auch keines Wortes seitens des Gastgebers wert.

Nachdem ich dann noch von einer weiteren Kellnerin, die uns gar nicht bedient hatte, angepöbelt wurde, verliessen wir das Restaurant gegen 22.00 Uhr mit dem Hinweis des Chefs, sein Restaurant nicht mehr zu betreten. Den Hinweis, genau wie die nicht vorhandene italienische Gastfreundschaft hätte man sich sparen können. Den Entschluss hatten wir bereits schon eine Stunde vorher gefasst.

Wie sagt man in Italien : Rossini, non ce fa !

Besuchsdatum: Januar 2019
3  Danke, I9361NXmarioc!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.

Reisende, die sich Rossini angesehen haben, interessierten sich auch für:

Hannover, Niedersachsen
Hannover, Niedersachsen
 

Sie waren bereits im Rossini? Teilen Sie Ihre Erfahrungen!

Bewertung schreiben Fotos hinzufügen

Inhaber: Wie lautet Ihre Version der Geschichte?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen