Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1’689)
Bewertungen filtern
1’691 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
893
324
248
136
90
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
Bewertungen von Reisenden
893
324
248
136
90
Das sagen Reisende:
Ausgewählte Filter
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
11 - 16 von 1’691 Bewertungen
Bewertet am 29. Juli 2019

Tolle Suite, Restaurant ganz schlecht
Wir hatten eine wundervolle Suite in dieser schönen Anlage mit HP gebucht. Im Kühlschrank gab es jeden Tag Wasser und auch eine kleine Flasche Weiswein. Die Einrichtung war ausgesprochen geschmackvoll, die Sauberkeit war nicht genügend.
Aber ganz schlimm war das Restaurant - sowohl das Frühstück, als auch das Abendessen waren maximal im 3-Sterne Bereich.
Es gab zum Frühstück keine frischen Früchte außer Orangen - ungeschält und geviertelt, und Wassermelone - siehe Bild. Keine Ananas oder Aprikosen oder Pfirsiche. Stattdessen Dosenfrüchte.
Auch frisch gepresste Säfte und frischen Kaffee (es gab nur abgestandenen Filterkaffee) vermisst man.
Man muss hier praktisch Halbpension buchen, da man mit dem Auto zum Hotel 15-20 Minuten bis zur Hauptstraße fahren muss. Zu Fuß erreicht man zwei Tavernen nach ca 10 Minuten. Sonst nichts.

Beim Abendessen standen zum Teil die Portionsgläschen mit Nachtisch bei den Vorspeisen.
Wasser musste man bestellen und bezahlen. In dieser Kategorie hätte ich mir eine Wasserkaraffe am Tisch vorstellen können.
Das All inclusive Angebot kostet 40 Euro zusätzlich zur Halbpension.
Einmal gab es ein Roastbeef, das man sich aufschneiden lassen musste, sofern jemand verfügbar war. Als ich nach einer passenden Soße dazu fragte, bekomme ich den Hinweis, dass nebenan am Grill Ketchup und Mayonnaise zu nehmen seinen. 5 Sterne?
Die Fitnesseinrichtung mit Kursen (Joga usw) waren ganz am anderen Ende der Anlage. Ein Fussmarsch von ca 15 Minuten. Schade.
Wir gehen auf keinen Fall wieder dorthin

Zimmertipp: Die Suiten sind sehr geschmackvoll eingerichtet.
Aufenthaltsdatum: Juni 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Service
Danke, Predella!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RadissonBluCrete, Διευθυντής von Radisson Blu Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 10. August 2019
Mit Google übersetzen

Dear Predella,

Thank you for your feedback, but we should also mention a few things from our own point of view.

Upon arrival, we have planned your meal plan with you. During your stay we explained that the Mosaic Restaurant is one of the most popular restaurants because of its variety, quality and convenience, so it attracts many guests for breakfast, lunch and dinner. At rush hour between 20:00 and 21:00, many guests visit our main restaurant for enjoying their dinner. It is advisable to avoid rush hour if you want to enjoy a quiet meal.

Because of your sensitivity to food, you could have asked us and shown you our very very rich catalogue, which includes many culinary creations at an additional cost.

Finally, a 15-minute walk is not available at our resort. Our resort is 500 meters long and any spot can be reached only in 3 minutes.

Warmest Regards,
Radisson Blu Beach Resort

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 28. Juli 2019

Wir sind nun das sechste mal in diesem wunderschönen Hotel. Wir geniessen die private Suite mit dem eigenen Pool. Wir reisen mit 4 Kindern und es hat für alle Altersgruppen entsprechende Aktivitäten. Auch dass essen war wieder super gut. Es hat für alle Geschmacksrichtungen verschiedene Restaurant. Dass Personal ist freundlich und sehr hilfsbereit. Wir planen schon wieder den nächsten Aufenthalt.

Zimmertipp: Auf der Hotel eigenen Internetseite
Aufenthaltsdatum: Juli 2019
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, Alexandra F!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 26. Juli 2019

Alles Tip Top, grosses Zimmer mit zwei Bäder, ideal für Familie mit zwei Kindern. Privatpool sauber und ideal zum spielen mit Kindern. Nahe der Beach gelegen, sehr nette Leute. Kommen sehr gerne wieder.

Aufenthaltsdatum: Juli 2019
  • Reiseart: mit der Familie
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, 966’626!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet am 24. Juli 2019

Wir waren eine Woche mit unserem Sohn dort. Wir hatten die Junior Suite gebucht und haben uns auf einen schönen Urlaub gefreut. Nun bei Ankunft gab es schon die ersten kleineren Probleme. Englisch.... Ja es stimmt Weltsprache aber leider ist unser Englisch nicht gerade das Beste. Nun irgenwie haben wir es geschafft. In der "Suite" angekommen mussten wir lachen. Das soll eine Junior Suite sein??? Nach ein paar Tagen merkten wir das das Zimmer links und rechts genauso Eingerichtet waren. Das Zimmer wurde zwar jeden Tag sauber gemacht aber immer fehlte etwas. Selbst als das Toilettenpapier aus ging und ich die Rezeption darüber Informierte, passierte leider nichts. So mussten wir 1 Tag ohne auskommen. Ist ja kein Problem gerade mit Kind.... Sauber sieht auch anders aus es wurde nur drüber gewischt und das Bett gemacht. Amaturen im Bad, Fensterscheibe vom Balkon, Spiegel hatte man einfach übersehen. Warum ?? Nun wenn man Beobachtet das eine Frau in diesem Abschnitt wo die "Suite" war es alles alleine schaffen muss, man uns sagte Housekeeping macht von 11 Uhr bis 15 Uhr alles sauber, wer soll das bitte schaffen. Hier ist echt mal der Arbeitgeber gefragt und man sollte es mal überdenken. Wir kommen selber aus der Gastronomie und wissen wie es ist und läuft, aber ist schon schlimm wie und was Mitarbeiter für einen kleinen Lohn schaffen müssen.

Essen war im allgemeinen ok, wobei wir sagen müssen hat nichts mit 5 Sterne zu tuen. Die Themen Restaurants sind ok aber man merkt halt auch das hier die Masse Abgefertigt wird. Das Griechische Restaurant reine Katastrophe. Amuse wird sehr schnell Serviert, Vorspeise und Hauptgang dauern eine Ewigkeit. Wir haben die Landes Typische Küche vermisst, das Essen war lauwarm und ja nicht so Toll.

Es gibt auch 2 Bars an der Poll Anlage. Die Mittlere war ok, dort gab es lecker Alkoholfrei Cocktails in Plastik Becher und ein Hot Dog das selbst mein Sohn nicht gegessen hat. Hot Dog Brötchen, Ketchup und ein lauwarmes mini Würstchen Serviert in einer Pappschale. Sehr lecker gern noch eins....

Das schlimmste was wir bis jetzt gesehen haben war dort die Bar wo man auch Snacks bekommen konnte. Pommes Frites halb frittiert und innen noch Roh, Chicken Nuggets die 3 Stunden in einem Warmwasser Bad gehalten wurden und total Ausgetrocknet waren. Beef was schon so dunkel war und eingetrocknet das jede Lebensmittel Polizei hier sofort den Laden dicht machen würde. Wir haben uns immer gefragt wieso hier am Poll so wenig los war und dabei ist er der schönere von allen und man hat echt dort seine Ruhe. Nun jetzt wissen es wir dann lieber das Hot Dog... Mein Sohn wollte Pommes essen und scheinbar war man gerade dabei Frische zu machen. Als dann fertig schob man die alten Pommes einfach nach oben und die neuen einfach drauf.... Lecker und das für 5 Sterne und dann noch Radisson Blu.

Wir Empfehlen allen für dieses Geld lieber an einen anderen Ort zu vereisen und oft sind 4 Sterne Hotels, Resort, Anlagen echt besser. Wir werden nicht noch einmal in diese Hotel- Resort fahren. Wir haben uns aber Trotz alle dem Erholt.

Positiv: Cooler Kinder Pool

Aufenthaltsdatum: Juli 2019
  • Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, AdrianChristian1975!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
RadissonBluCrete, Διευθυντής von Radisson Blu Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: vor 3 Wochen
Mit Google übersetzen

Dear AdrianChristian1975,

Thank you for your feedback.

Our chefs are always ready to cook and satisfy 800 customers a day at All Day Dining Restaurant. We offer a plethora of food and drink options for half board guests and we are surprised you didn't ask us about them based on what you said. Expensive French champagnes, black labeled drinks, private dining on the beach, in-room dining, exclusive fish and seafood dinners and, of course, the Bellevue restaurant serving the famous menu of 2-star Michelin chef Yves Mattagne, are some of the options you could enjoy. You just needed to ask us and arrange with our staff the meal plan of your desire.

It's also exaggerated to say that the quality of our snacks is not good and that the food stays for 3 hours. Our quality is the best in Crete, and due to the volume of customers no food can stay for 3 hours. All of our food is consumed within minutes.

Finally, our staff are people with feelings and abilities. Like you when you work, our staff loves to serve and host open minded guests. We have never refused to hear your concerns, improve your stay or to serve you.

Warmest Regards.
Radisson Blu Beach Resort

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 13. Juli 2019

Wir waren 2 Wochen und hatten einen wunderschönen und sehr erholsamen Urlaub. Das Hotel liegt abgeschieden und zu den nächsten Orten Milatos (ca. 20 Minuten) und Sisi (ca. 1 Stunde) kann man über einen Weg an der Küste entlang gehen. Was uns auch sehr gut gefiel, war das internationale Gäste Klientel.
Unser Zimmer mit Meerblick war eine Etage über der Rezeption und hatte einen traumhaften Blick über die Anlage und das Meer. Es war sauber und wurde täglich gereinigt. Das Zimmer hell und funktionell mit TV, Wlan und Safe, die Betten sehr bequem. Das Bad war etwas älter. Also noch nicht renoviert, am Bad (z.B. dunkele nicht mehr ganz zeitgemäße Fliesen) merkte man es mehr als im Zimmer (deswegen da die 4 Sterne, viele sind bereits anscheinend renoviert). Aber diese Aussicht und der Balkon glichen dies aus und egal ob renoviert oder nicht, wegen dieser Aussicht würden wir das nächste Mal wieder dieses Zimmer wollen. Vom Bett sah man über den Balkon mit dem weißen Geländer das Meer – Griechenland und Urlaub pur.
Das Rezeptionsteam war sehr freundlich, geduldig und aufmerksam, auch wenn man nur in einiger Entfernung vorbeiging wurde herzlich mit einem Lächeln gegrüßt. Besonderen Dank an Antigoni und Chrisi, welche Deutsch sprechen und immer einen guten Tipp hatten. Ihr habt unseren Urlaub zu etwas besonderem gemacht. Da wir am Abreisetag erst Spätnachmittags abreisten, konnten wir etwas später auschecken – nochmals lieben Dank dafür.
Wir hatten all inclusive gebucht und jeden Tag haben wir eine frische Flasche Wasser auf das Zimmer bekommen, ob die alte leer war oder nicht.
Das Frühstücksbuffet mit frischem leckeren Brot lies keine Wünsche offen - nur das Rührei war nicht unser Ding, dafür liebten es die englischen Gäste um so mehr. Wir holten uns dafür lieber Spiegeleier oder ein Omelette, das mit Zutaten nach eigenen Wünschen an der cookingstation frisch zubereitet wurde.
Zu unserer Zeit (Mai) waren zusätzlich 3 Spezialitätenrestaurants geöffnet. Wir waren im griechischen und italienischen. Uns hat es in beiden sehr gut gefallen und die Menüs waren sehr lecker. Im al inklusive Restaurant war das immer wieder wechselnde Angebot sehr umfangreich über griechisch, italienisch, mediterran auch indisch, asiatisch (cookingstation), täglich gab es Muscheln (warm und kalt), Tintenfisch, Fisch, verschiedenes Fleisch auch von der (cookingstation) man konnte jeden Tag etwas anderes wählen und es wurde nie langweilig. In allen Restaurants waren die Mitarbeiter immer sehr freundlich und sehr aufmerksam - herzlichen Dank an Restaurant Manager Andreas (Amore besonders viele Grüße nach Kreta) und sein Team besonders Spyros und Irene, welche unsere Lieblingsplätze auf der Terrasse betreuten, bei Euch war es Urlaub pur. Macht bitte so weiter, es war genauso wie wir es uns wünschen und wir haben uns auf jedes Essen gefreut und genossen. Das Fazit nach 2 Wochen: über 3 kg zugenommen trotz der vielen Stufen und Wege zu den Pools/Meer und Spaziergänge in die Nachbarortschaften.
Von Anfang bis zum Ende wurden wir verwöhnt und jeder grüßte. Auch Sonja (war zum Teil am Einlass zum Restaurant und hat auch die Reservierungen für die Spezialitätenrestaurants angenommen) und Eveline (war immer und überall und fragte immer mal wieder ob alles o.k. ist) möchten wir hiermit nochmals herzlich Grüßen, auch ihr habt zu einem tollen Urlaub beigetragen und wir haben uns richtig umsorgt und wohl gefühlt.
Auch danke noch für die Marshmallows, welche auf den Buffets und auch an der Rezeption angeboten wurden. Ich liebe sie und bekam auch einige als Reiseproviant mit auf die Rückreise.
Es war ein gelungener Urlaub besonders durch die Herzlichkeit der Mitarbeiter und die Lage der Anlage, welche uns sehr gut gefallen hat, war sehr ruhig. Die Anlage war sehr weitläufig wie ein kleines Dorf mit vielen Ecken, Wegen und verschiedenen Treppen.

Die Anlage ist sehr weitläufig mit vielen kleinen Bungalows und Häuschen. Es gab viele Pools und am Meer 2 Buchten. Es gab viele Winkel und Wege und dann wieder eine Treppe über eine Etage dann wieder Wege uns hat das verwinkelte gefallen. Es gab auch Aufzüge die wir nicht nutzen. Wir nutzten weder Wellness und Massagen noch das Fitnessangebot und den Fitnessraum. Bei den Wasserrutschen waren wir auch nicht. Zum Teil gab es abends Unterhaltung, welche wir uns nicht anschauten.
Wir haben 2 Ausflüge gemacht, Knossos mit Heraklion und auf die Insel Spinalonga mit Agios Nicolaos (diese Tour hat uns besser gefallen).
Wir werden sicher wiederkommen und das hoffentlich bald. Wir waren im Urlaub noch nie 2x am gleichen Ort – aber hier war es einfach die Erholung pur und wir hatten eine tolle Zeit. Hier werden wir eine Ausnahme machen und freuen uns schon heute darauf wieder zu kommen. Nochmals vielen Dank für alle und ganz liebe Grüße an alle – macht weiter so.

Zimmertipp: Hotel am Hang dadurch tolle Sicht auf das Meer
Aufenthaltsdatum: Mai 2019
  • Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Service
Danke, immer-gerne-Reisen!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen