Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (1’674)
Bewertungen filtern
1’674 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
1’068
436
124
33
13
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
1’068
436
124
33
13
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
18 - 23 von 1’674 Bewertungen
Bewertet am 17. Juni 2018 über Mobile-Apps

Das Hotel liegt wirklich super. Gut zu erreichen und trotzdem ruhig.

Das Personal ist vorbildlich und das Design des Hotels durchgängig und durchdacht. Wirklich schön.

Der Premiumservice ist dein Geld wert!

Alle Bereiche waren absolut sauber und ordentlich.

Kleiner Kritikpunkt ist die Portionsgröße in den Restaurants, die könnten etwas größer sein.

Absolut empfehlenswert, wir kommen wieder!

Aufenthaltsdatum: Juni 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
2  Danke, Diana S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SavoyResorts, Gerente geral von Savoy Saccharum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Juni 2018
Mit Google übersetzen

Dear Guest,
We would like to thank you for taking the time to write a review on your stay and for choosing the Savoy Saccharum Hotel for your holiday in Madeira.
Our main goal is to provide our guests with an impeccable service, amazing experiences and help you create incredible and exceptional memories of your stay with us.
We appreciate your kind words of praise and on behalf of all the staff, a warm thank you and best wishes.
We do hope to see you again in the near future for another "Saccharum experience".
Best regards and "Muito Obrigado".
Ricardo Nascimento
Hotel Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 23. Mai 2018

Unverhofft kamen wir in dieses Hotel.
Vor Ort mussten wir feststellen, dass unser gebuchtes Haus nur über eine gefährliche Zufahrt zu erreichen ist und dies keinen erholsamen Urlaub gewährleisten würde. Kurzentschlossen sind wir in dieses Hotel umgezogen. Dies war eine sehr gute Entscheidung für unsere Tage auf Madeira.
Das Flair des Hauses hatte eine beruhigende Wirkung auf uns und in allen Bereichen zugesagt. Die einzige Einschränkung liegt wie in auch schon anderen Rezessionen geschrieben, an der Küche. Das Essen ist einfach zu kalt, vom Geschmack und der Zubereitung nicht eines 5 Sterne Hotels würdig. Wir würden jederzeit wieder buchen aber ohne Halbpension.

Zimmertipp: Kein Zimmer in den Innehof buchen
Aufenthaltsdatum: Mai 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
2  Danke, DieterS1216!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SavoyResorts, Diretor-Geral von Savoy Saccharum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 23. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Dear Guest,
We appreciate the words addressed to us on your review about the Savoy Saccharum Hotel Resort & Spa.
We strive on a daily basis to provide our guests with the best service, and are happy to hear that you enjoyed all the services and facilities.
Thank you for your comment about the food, we will transmit the information to our team for a future improvement.
It will be a pleasure to host and welcome you back at our hotel in a near future,
Kind regards and "Muito Obrigado"!
Ricardo Nascimento
Hotel Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 20. Mai 2018 über Mobile-Apps

Buffet sehr gut,immer wieder nachgefuellt bis zum Schluss.im Zimmer fehlen Kleiderhacken.Das ganze Hotel ist im Innern etwas dunkel.
Etwa nach 10 minuten zu Fuss erreichten wir die Zuckerrohr muehle mit Degustatio.Im neuen Hafen hat es verschiedene Beizli's,auch ein grosse Einkaufsladen ist in der Naehe.
Gleich beim Hotel hat es einen steilen Weg , oben schoene Aussicht,Rundtour gegen Zuckermuehle etwa 3Std.ca350Hoehenmeter.Auf die andere Seite ca.4Std mit ca 550H.meter,gleich zurueck zum Hotel.

Aufenthaltsdatum: Mai 2018
Reiseart: Reiseart: mit der Familie
Danke, RudolfW178!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SavoyResorts, Diretor-Geral von Savoy Saccharum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. Mai 2018
Mit Google übersetzen

Dear Guest,
We would like to thank you for taking the time to write a review on your stay and for choosing the Savoy Saccharum Hotel for your holiday in Madeira.
Our main goal is to provide our guests with an impeccable service, amazing experiences and help you create incredible and exceptional memories of your stay with us.
We appreciate your kind words of praise and on behalf of all the staff, a warm thank you and best wishes.
We do hope to see you again in the near future for another "Saccharum experience".
Best regards and "Muito Obrigado".
Ricardo Nascimento
Hotel Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 17. Mai 2018

Das Hotel liegt direkt am Atlantik im Südwesten von Madeira, in Calheta. Vom Flughafen sind wir mit dem gemieteten Auto reichlich eine Stunde gefahren. Gebucht hatten wir ein anderes Hotel, welches aber mit den dortigen Bauarbeiten in Verzug waren. So quartierte uns unser Reiseveranstalter mit unserer Zustimmung ins Savoy Saccharum um. Was für ein Glücksfall. Anfangs waren wir wegen der Grösse des Hotels recht skeptisch. Aber in dem Hotel, egal ob beim Frühstück, Abendessen oder am Pool sowie der Bar, verlief sich der Zustrom. Das Hotel ist in unseren Augen eine Perle. Da hat sich die Architektin sehr viel Mühe gegeben. Auch oder gerade weil es in dem Hotel recht dunkel anmutet, was aber mit der Geschichte des Standortes, der alten Zuckerrohrfabrik zu tun hat. Die Zimmer sind geräumig. Dusche und WC befinden sich im Zimmer, wobei die Dusche halb offen ist. Minibar und Ferseher (Fernseher braucht kein Mensch im Urlaub ;-) )sind vorhanden. Der Zimmerservice kommt zwei mal am Tag durch. Für mein Geschmack einmal zu viel. Das Frühstück ist reichlich, aber immer das selbe. Aber da genug angeboten wird, ist für Abwechslung gesorgt. Das Abendessen wird in täglich wechselnden Themen abgehalten. Mal Portugiesisch, mal Orientalisch, mal Madeirisch, Italienisch, International, Barock und Tropisch. In unseren zwei Wochen war nicht einmal das selbe Abendbrot aufgetischt wurden. Und man kann sich extra noch was brutzeln lassen, sollte mal doch nix dabei sein. Schwer Vorstellbar. Durch die vielen Raumteiler, war der entstehende Lärm völlig Akzeptabel. Vom Spa Bereich und Fitnesscenter können wir leider nichts berichten, da wir diese nicht besucht haben. Fitness hat man auf der Insel genug. Die Preise für Wein, Kaffee und Co an der Bar oder beim Abendessen sind moderat. Der Service, egal ob beim Essen oder an der Rezeption oder oder oder ist sehr freundlich. Das war sehr angenehm. Alles in allen, wir kommen wieder und können das Hotel nur empfehlen, inclusive der gesichteten Delphine nicht vom Strand entfernt.

Zimmertipp: Zimmer mit Blick aufs Meer buchen
Aufenthaltsdatum: Mai 2018
  • Reiseart: Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Dirk L!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
SavoyResorts, Diretor-Geral von Savoy Saccharum, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 18. Mai 2018
Mit Google übersetzen


Dear Guest,
We would like to thank you for taking the time to write such a lovely review on your stay and for choosing the Savoy Saccharum Hotel for your holiday in Madeira.
Our main goal is to provide our guests with a fantastic service, different experiences to help you create incredible and exceptional memories of your stay with us.
We appreciate your kind words of praise and on behalf of all the staff, a warm thank you and best wishes.
We do hope to see you again in the near future for another "Saccharum experience".
Best regards and "Muito Obrigado".
Ricardo Nascimento
Hotel Manager

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet am 4. Mai 2018 über Mobile-Apps

Das Hotel liegt in Calheta im westlichen Teil der Insel. Mit dem Bus sind es 35 Minuten nach Funchal, 45 Minuten zum Flughafen. Es empfiehlt sich die Organisation des Transfers selbst zu übernehmen, da der offizielle Transfer der Reiseveranstalter sämtliche gebuchten Hotels anfährt, was entsprechend dauert. Tip: Taxi Calheta

In Calheta gibt es einen kleinen Hafen mit Restaurants sowie Anbietern von Wal- oder Delfinbeobachtungen sowie einen kleinen Supermarkt und Apotheke.

Tip: Schauen Sie sich die Statistiken der Walbeobachtungen an bevor sie buchen

Das Hotel ist einem Kreuzfahrtschiff nachempfunden. Das Design zieht sich durch die ganze Anlage, es gibt innen viele Kerzen und gedeckte Farben.

Check-In und Rezeption haben nicht überzeugt. Da muss definitiv noch gearbeitet werden um dem angestrebten Hotelstandard zu entsprechen.

Die Zimmer sind OK gross mit beleuchteten Schränken, Minibar, Safe und Flachbildschirm mit 3SAT, Kika, Sat1, Sat1 Gold, ZDF, ZDFinfo, ZDFneo und Kabel1. Die Safe-Nutzung ist gratis. Die Betten sind angenehm hart. Die Zimmer mit Meersicht sind deutlich ruhiger als die Zimmer mit seitlicher Meersicht (ausser natürlich dem Meeresrauschen). Mit etwas Glück kann man vom Hotelzimmer aus Delfine, manchmal auch Wale beobachten (Fernglas einpacken).

Es gibt einen kleinen Kies-Strand. Badelatschen also nicht vergessen. Im Hotel selbst gibt es mehrere Pools, speziell zu erwähnen ist der Infinitiv-Pool im 8ten Stock. Liegen gibt es immer genügend, kein Handtuchrennen vor dem Frühstück.

Das Frühstücksbuffett ist OK. Espresso oder Cappuchino gibt es nur gegen Aufpreis. Das Restaurant für Frühstück und Abendessen ist relativ laut, hier müsste architektonisch und vom Ablauf her unbedingt was gemacht werden. Das Geklapper vom Geschirr das entsorgt wird stört echt.

Das Abendbuffett wechselt täglich, wiederholt sich aber wöchentlich. Irgendwie ist jeden Tag alles anders und doch sehr ähnlich. Die Ideen scheinen definitiv ausgegangen zu sein. Wer kein totgebratenes Fleisch oder Fisch will, kann sich aber gerne beim „live cooking“ bedienen. Dort wird frisch gekocht.

Den Service haben wir als sehr unterschiedlich wahrgenommen. Hier gibt es offensichtlich noch ein Ausbildungsproblem.

Im 8. Stock befindet sich auch das Fitness-Center, ausgerüstet mit modernen TechnoGym Geräten, separaten Tüchern, Desinfektionsmittel und Wasserspender.

Ebenfalls im 8. Stock befindet sich das SPA (20 € pro Tag und Person) mit Sauna, Jacuzzi, Eiswasser, Türkischem Bad und dem erwähnten Indoor-Pool. Hier können auch diverse Massagen und Behandlungen gebucht werden (60 min 80 €, 90 min 100 €).

Die Nebenkosten halten sich in Grenzen. Wein gibt es ab 12 Euro, ein grosses Bier zu 4 €, Grappa 7 €.

Aufenthaltsdatum: Mai 2018
Reiseart: Reiseart: als Paar
1  Danke, Asia_Smile!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen