Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Hotels in der Umgebung
Bewertungen (666)
Bewertungen filtern
666 Ergebnisse
Bewertungen von Reisenden
195
293
115
33
30
Reisetyp
Jahreszeit
SpracheAlle Sprachen
Weitere Sprachen
195
293
115
33
30
Das sagen Reisende:
Filtern
Eintrag wird aktualisiert …
1 - 6 von 666 Bewertungen
Bewertet 9. Januar 2018 über Mobile-Apps

Könnte ein Südseetraum sein - nach europäischen Maßstäben maximal ok für Kurztripp wenn man eh da ist. Anlage etwas älter. Einsam gelegenen, daher die 2 Flaschen Duty Free Gin nicht vergessen, da no way out! Die Freizeiteinrichtungen machten einen etwas runtergekommen vereinsamten Eindruck. Dafür wird repariert - direkt hinter unserer Hütte. Bohren, Fliesenschneiden und Hämmern von 9 bis 17 Uhr laut Entschuldigungsschreiben. Tatsächlich ging es bis Punkt 21 Uhr das kann 20m von Hütte entfernt schon stören. Tja für vollen Preis 150 Euro etwas viel. Nachhaken bei Upper Management brachte auch nichts und Expedia half bis heute auch nicht. Dann kommt noch dazu dass angebliche Angebote zwar aushängen. Wenn man nachfrägt gibt es die gar nicht. Zum Schluss zum tar: hier auch Black oil genannt. Wahrscheinlich gab es hier mal ne Schiffs havarie. Die Hinterlassenschaften werden jetzt stückweise angeschwemmten. Gibt auch überall Warnschilder nur die Gefahr ist real. Bin nur 2x rein und beim zweiten Mal passiert es. Ist wie wenn man barfuß in Hundehinterlassenschaften tritt - das entfernen gestaltet sich dann eher so als wären es die Sportschuhe mit den Profil mit engen Rillen gewesen. Südseetraum ist was anderes

Aufenthalt: Januar 2018, Reiseart: als Paar
Danke, ajs_advisor!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NirwanaGardens, Public Relations Manager von Nirwana Gardens Mayang Sari Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 16. Januar 2018
Mit Google übersetzen

Dear ajs_advisor,

Thank you for taking the time to tell us about your experience. I would like to take this moment to extend my sincere apology for the inconvenience you experience as we are working hard to create a newer and more modern accommodation. We will address your constructive feedback to the management and would like to assure you that improvement will be made to meet your expectation as we work towards creating a better hotel for your future visits. On behalf of all the staff of Nirwana Gardens, we wish to thank you for your past stay with us and we hope when your travels bring you back to Bintan, you decide to stay with us.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 26. Juni 2017

Perfekt days In the resort
Very nice beach area
Spice Restaurant was very good
Sehr schöne und einsame Bucht
Wir hatten mit unseren Kinder wunderschöne 3 Tage im resort
Das Spice Restaurant sehr empfehlenswert

  • Aufenthalt: Juni 2017, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Lage
    • Schlafqualität
    • Zimmer
    • Sauberkeit
    • Service
Danke, thorstenv208!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NirwanaGardens, Public Relations Manager von Nirwana Gardens Mayang Sari Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 27. Juni 2017
Mit Google übersetzen

Dear thorstenv208,

Thank you for taking the time to share your experience, we truly appreciate your positive comments about our facilities, rooms and beach location. We are pleased to know that you enjoyed your stay with us.

On behalf of all the staff of Nirwana Gardens, we wish to thank you for your great review and for selecting our resort. Do stay with us again whenever you come to Bintan, it would be our pleasure to welcome you back.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 19. Dezember 2016

Das Hotel liegt an einer wunderschönen Beach. Die Bungalows sind funktionell aber leider in die Jahre gekommen. Eine Auffrischung wäre dringend nötig. Leider war auch das Restaurant Angebot nicht so toll. Das Indische Restaurant könnte besser sein. Das Thailändische Restaurant war geschlossen. Wenn man Ruhe möchte, ist diese Hotelanlage eher unpassend. Vor allem am Wochenende sind sehr viele Familien mit Kleinkindern auf der Insel.

Zimmertipp: Die Bungalows entfernt vom Hauptgebäude sind ruhiger.
  • Aufenthalt: Dezember 2016, Reiseart: als Paar
    • Lage
    • Zimmer
    • Service
Danke, Roemeler!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NirwanaGardens, Public Relations Manager von Nirwana Gardens Mayang Sari Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 21. Dezember 2016
Mit Google übersetzen

Dear Roemeler,

Thank you for taking the time to share your experience. We will share your feedback with the management and continuously improve the service we offer to serve your better.

On behalf of all the staff of Nirwana Gardens, we wish to thank you for your past stay with us and for sharing your thoughts. We would love to have you back and to better serve you in the near future at Nirwana Gardens.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 5. September 2016

Der Strand ist traumhaft und es sind kaum Gäste da. Der Service ist absolut super auch das Fischrestaurant ist ausgezeichnet. Die Menschen sind hier sind sehr sehr hilfsbereit.

Leider ist das Haus Dolphin03 etwas heruntergekommen und es riecht an Regentagen nicht sehr gut in dem Zimmer.

Auch die Fenster schließen nicht, so dass man einige Insekten im Zimmer hat.

Das ganze ist aber extrem sauber!!! Es lohnt sich trotzdem für einen Kurzurlaub von Singapur aus.

  • Aufenthalt: August 2016, Reiseart: mit der Familie
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, Andreas S!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
NirwanaGardens, Public Relations Manager von Nirwana Gardens Mayang Sari Beach Resort, hat diese Bewertung kommentiertBeantwortet: 6. September 2016
Mit Google übersetzen

Dear Andreas S,

Thank you for taking the time to share your wonderful experience. We are pleased to receive your kind review and to know that you spent an enjoyable holiday with us.

We will share your lovely comments with our team, and we are sure that this will serve as an encouragement to the staffs as we strive to continuously improve the quality of our services and to do even better for our guests. We have also taken note on your feedback regarding Dolphin3 and we will informed the relevant department for their review.

On behalf of all the staff of Nirwana Gardens, we wish to thank you for your great review and for selecting our resort. We can’t wait to have you back for yet another enjoyable stay and we hope you give us the pleasure to host you all again in the near future at Nirwana Gardens.

Antwort als unangemessen melden
Diese Antwort ist die subjektive Meinung des Managementmitarbeiters und nicht die von TripAdvisor LLC
Bewertet 29. Juni 2016

Hotel allgemein:
Die schöne Anlage ist wie ein kleines balinesisches Dorf aufgebaut. Die dunkelbraunen Holzbungalows mit Strohdach und Veranda zum Entspannen sind buchbar mit Frühstück. Zur Auswahl stehen einem Chalets mit Garten,- oder Meerblick zur Verfügung. Letzteres gegen Aufpreis. Insgesamt gibt es 50 Zimmer. Alles im typisch indonesischen Stil hergerichtet. Seitlich offenliegende Hotellobby. Gemischte Gästestruktur.

Lage & Umgebung:
Idylllische Umgebung direkt am Strand gelegen mit Rasenanlage und Gehwegen zu den Häuschen gesäumt von Palmen und Bäumen. Der Strandabschnitt bietet Liegestühle sowie Hängematten zum Sonnen an. Ausserhalb des Urlaubsresorts befindet sich begrünte Natur und noch andere Unterkünfte, die man per Shuttle oder Buggy (Verleih) anfahren kann und betreten darf. Vom Fährterminal zum Resort sind es etwa nur 10 Fahrminuten.

Service:
Sehr freundlicher Empfang bei Ankunft. Taschen und Gepäck werden sofort entgegen genommen und bei Bezug aufs Zimmer gebracht. Check in erst ab 15 Uhr möglich, was bei früherer Ankunft Warten bedeutet.
Kostenloser Busshuttle zum Fährterminal, der 5-7 Mal je nach Wochentag hin und her pendelt. Der Bus fährt immer eine Stunde, bevor das Schiff ablegt, ab, so das genug Zeit für die Passkontrolle bleibt. Es ist alles sehr gut durchorganisiert und zeitlich eingeplant. Auch wurden uns bei Abreise schon die Tickets fürs Schiff ausgehändigt. So blieb uns das Anstehen am Terminal erspart. Es gibt noch einen extra Shuttleservice für die nebenliegenden Resorts, mit dem man sich dorthin fahren lassen kann, um z.B. den Swimmingpool des Nirwana Gardens Resort Hotels zu nutzen. In diesem Hotel kann man übrigens auch Geld umtauschen, da es in dem Nirwana Gardens Mayang Sari Beach Resort nicht möglich ist.
Zimmerreinigung ok. Bettwäsche etwas fleckig, aber keine frischen Flecken!
Kleiner Minimarkt im Lobbybereich, wo Getränke, Süssigkeiten oder Badeutensilien usw. erhältlich sind.
Wasser gratis und sogar Mückenschutz auf dem Zimmer. Kleine Trinkerfrischung beim Check out.

Gastronomie:
Leckeres Frühstücksbüfett mit Brötchen, Brot, Toast, French Toast, Baguette, Croissants, Plundergebäck, Muffins, Ballen, Müsli, Omeletts, gekochte Eier, Rührei, Spiegeleier, Pancakes (dazu verschiedene Saucen wie Mango, Vanille, Schokolade), Brotpudding, Griespudding, Porridge, gebackene Bohnen, Marmelade, Peanutbutter usw. als Aufstrich, gefüllte Oliven, frische Früchte (Banane, Melone, Ananas) und Nudelsuppe, Samosas, Kartoffelecken, Reis, Hühnchen in Sambal Sauce, Nudeln ect. als warme Speisen. Es ist also für jeden Geschmack etwas dabei. Kaffee und Tee werden an den Tisch gereicht, Säfte erhält man an den Zapfbehältern.
Pluspunkt ist auf jeden Fall der Blick vom Speiseraum aufs blaue Meer beim Frühstück. Da das Resort nur Frühstück anbietet hat man die Möglichkeit im hauseigenen Spice Restaurant, wo auch das Frühstück serviert wird, zu Mittag oder zu Abend zu essen oder aber in den anderen Restaurants der umliegenden Resorts. Die Preise sind allerdings sehr hoch. Doch man hat keine andere Wahl, denn auf der Insel gibt es selbstverständlicherweise keine Einkaufsmöglichkeiten.

Sport, Pool & Unterhaltung
Unzählige Aktivitäten zur Freizeitgestaltung werden geboten wie z.B. Bogenschiessen, Pferdereiten, Elefanten Safari, Paintball, Bowling, Fahrrad fahren, Basketball, Badminton, Federball, Tischtennis, Buggyverleih und vieles mehr. Des weiteren kann man im Beach Club, der direkt am Strand liegt, Wassersportaktivitäten nachgehen. Zur Auswahl stehen Windsurfing, Laser Pico, Schnorcheln, Kajak und Bananenboot fahren, Jetski, Boottouren usw.
Einen Swimmingpool gibt es im naheliegenden Nirwana Gardens Resort Hotel.

Öffnungszeiten für Wassersport täglich von 9-17 Uhr

Zimmer:
Die mit altem Mobilar versehenen Zimmer bestehen aus einem Schlaf,- und Wohnbereich sowie einem Bad und sind eingerichtet mit einem Doppelbett, (weiche und feste Kissen zur Auswahl) Nachttischablage, einer kleinen Sitzecke, offenem Kleiderschrank mit Schubladen und einer daneben angebrachten Stange, Safe, Telefon, kostenfreiem WLAN, aber mit sehr schlechter bis garkeiner Verbindung, Flachbild TV, Mini Kühlschrank, Feuerlöscher, Wasserkocher mit Teeutensilien und verstellbarer Klimaanlage.
Das Bad ist mit einem Fenster, einer ebenerdigen Dusche mit Vorhang, Toilette, Fön, Handtücher, kleinem Waschbeckenbereich und Ablage ausgestattet.
Der gesamte Wohnraum ist mit einem dunkelbraunem, knartschendem Holzparkettboden ausgekleidet. Alles in einem sehr einfach gehalten, etwas abgewohnt, aber akzeptabel.

Tipps & Empfehlung:
Abschalten und Relaxen ist in diesem Resort garantiert. Eine schöne, paradisische Anlage mit hellblauem Meer, nicht überlaufendem Strand machen den Urlaub perfekt. Ich empfehle die Chalets mit Gartenblick zu wählen, denn die mit Meerblick kosten mehr. Der Strand liegt einem trotzdem zu Füssen. Wir hatten das Glück, trotz der hinteren Lage des Holzbungalows, auf das Meer schauen zu können, weil kein anderes vor uns die Sicht versperrt hat.
Wer nicht nur am Strand liegen möchte hat wie schon erwähnt etliche Möglichkeiten seinen Tag zu gestalten. Es wird sicher nicht langweilig werden. Hinweisen möchte ich auf den komischerweise nicht erkennbarem Teer am Strand, der uns beim Spaziergang am Wasser die Badelatschen versaut hat.
Da es im Resort, ausser im nebenliegenden Nirwana Gardens Resort Hotel, keine Umtauschgelegenheit der Währung gibt, würde ich vorab am Singapur Tanah Merah Fährterminal das Geld umtauschen.
Info: Bei unserer Einreise nach Indonesien mussten wir kein Visum bezahlen. Die Anreise dorthin nur mit Fähre möglich, die von Singapur etwa 45 Minuten braucht. Kosten pro Person 45 € für Hin,- und Rückfahrt.
Wettermäßig ist Bintan ganzjährig bereisbar, da es immer sehr warm und schwül ist. Sicher muß man auch hier, wie in Singapur, mit Regen rechnen.

  • Aufenthalt: März 2016, Reiseart: als Paar
    • Schlafqualität
    • Sauberkeit
    • Service
1  Danke, PutziWuppertal!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Mehr Bewertungen anzeigen