Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Für Musiker nicht geeignet”
Bewertung zu Emirates


Bewertet 3. Dezember 2017

Jaaaaa..... Emirates die beste Airline der Welt ! Stimmt sicherlich für viele Gäste ...... aber nicht für Gitarristen. Beim Check in in Hamburg wurde uns erklärt, dass meine Gitarre in der ausgebuchten Maschine nur Platz finden würde, wenn die Stewardessen uns ihr o.k. geben würden. Da wir aber schon x-mal mit völlig überbuchten Maschinen geflogen sind und meine Gitarre bis dato immer noch ohne jegliche Probleme in das Handgepäckfach hinein passte, dachte ich, das wird kein Problem. Doch weit gefehlt! Beim Auslesen der Boardingcard am Gate gab es einen Klingelton und die Dame des Bodenpersonals sah sich suchend um..... "Sie haben eine Gitarre"? fragte sie mich. Diese dürfe nicht ins Handgepäck und müsse zum übrigen Gepäck. Soviel zum Ermessen der Stewardessen!! O.K. da war dann auch sofort jemand am Gate, der meine Gitarre nahm und auf meinen Hinweis: "Da muss doch ein Aufkleber drauf, mit dem Hinweis - Vorsicht zerbrechlich - " sagte, : "das sieht doch jeder"! Lange Rede, kurzer Sinn......... in Dar Es Salaam kam die Gitarre in zwei Teilen aus der Maschine!
Sehr schade !!! Zuhause kam auf meine Anfrage auf Ersatzleistungen folgende Antwort:
"nach Prüfung Ihres Falles und unter Bezugnahme Ihres Schreibens vom 05.11.2017 nehmen wir wie folgt Stellung:

Wie Sie uns in Ihrem Schreiben mitteilen, handelt es sich bei einem derartigen Musikinstrument zweifellos um einen sehr empfindlichen und zerbrechlichen Gegenstand. Laut unseren Allgemeinen Beförderungsbedingungen sind solche Gegenstände bei Beschädigungen von der Haftung ausgeschlossen.

Wir verstehen natürlich, dass Sie aus diesem Grund die Gitarre als Handgepäck mitnehmen wollten, jedoch sind wir auch angehalten, die Größe, Art und Beschaffenheit der Gegenstände zu berücksichtigen. Da an diesem Tag der Flug ausgebucht war und die Gitarre den Merkmalen des Handgepäcks nicht entspricht, konnte diese nur als aufgegebenes Gepäck akzeptiert werden. Aus genannten Gründen lehnen wir eine Entschädigung ab."

O.K...... Also mein Resümee: Als Handgepäck geht nicht , aber die Gitarre aufgeben geht auch nicht...... Also wie soll man als Musiker seine Gitarre bei euch transportieren? Wahrscheinlich muss man sie als Fluggastast buchen, mit vollem Flugpreis..... obwohl die Gitarre immer und ich betone, auch bei völlig überbuchter Maschine jederzeit in die Handgepäckfächer passt ! Das sieht für mich nicht nach der besten Airline der Welt aus !!

Reisedatum: Oktober 2017
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding
8  Danke, petermB2147AN!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (57’188)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

1’801 - 1’805 von 57’188 Bewertungen

Bewertet 3. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Leider ist es bei Emirates mittlerweile normal, dass man verspätet losfliegt , allerdings wird die Zeit meist aufgeholt. Mich hat es etwas verwundert, dass wir von Dubai aus über den Irak nach Hamburg geflogen sind. Kein schönes Gefühl . Ansonsten war alles gut

Reisedatum: Dezember 2017
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, timol1508!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Dezember 2017

Ich wollte unbedingt einmal Emirates im A 380 fliegen und habe mir diesen Wunsch erfüllt. Den Business-Sitz habe ich schon besser erlebt, Der Flach-Sitz war ok, aber nicht besonders breit. Das Essen war gut, aber nicht herausragend. Das Personal war sehr hilfsbereit, besonders auch auf dem Flughafen in Dubai. Das Entertainement allerdings ist wohl unschlagbar.

Reisedatum: November 2017
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding
Danke, Gajando!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Dezember 2017

Hinflug mit einer Boeing 777-300, Beinfreiheit gerade noch ok, Sitzbreite sehr gering, sehr laut in der Maschine. Besonderheit: die gesamte Crew hatte unterschiedliche Nationalitäten. Service Emirates-entsprechend gut, Essen ebenfalls, bis auf das Chicken aus war, Alternative aber auch gut.

Rückflug mit A380-800, kein Vergleich zur Boeing. Beinfreiheit gut, Sitzbreite ebenfalls gut, Geräuschkulisse deutlich leiser, Service Emirates-entsprechend gut. Hervorzuheben ist, das der Abflug aus Dubai auf die Minute pünktlich erfolgte.

Insofern eigentlich 4,5 Sterne.

Reisedatum: November 2017
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding
Danke, sithonia33!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet 3. Dezember 2017 über Mobile-Apps

Viel Platz im Airbus A380
- ruhiger Flug
Zu wenig Getränke- wäre gut alle 1,5-2 Std Wasser zu bekommen

Reisedatum: November 2017
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges
Danke, Schneider3010!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.