Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

“Veganer und Behinderte werden unfreundlich und inkompetent behandelt”
Bewertung zu Edelweiss Air


Bewertet vor einer Woche

Meine Reisepartnerin ist gehbehindert und musste trotz vorherigem persönlichem Nachfragen am Flughafen mit stundenlangen Ärgernissen beim Einchecken des elektrischen Rollstuhls kämpfen. Bei der Landung zurück in Zürich dauerte der Transfer für alle Behinderten in einem speziellen Kleinbus etwa 1 Stunde, das Personal in diesem Bus war äussert unfreundlich und nicht bereit, ihr beim Weidereinsetzen der Rollstuhl-Batterie zu helfen, obwohl sie Probleme mit den Händen hat, und unser Gepäck war schon nicht mehr auf dem Gepäckband, als wir dort endlich ankamen, zum Glück hatte es jemand vom Personal für uns aufbewahrt! Nebenbei bemerkt, in Teneriffa lief sowohl beim ein- als auch beim auschecken alles reibungslos.
Auch das vegane Essen ist bemerkenswert mies: Auf dem Hinflug war es morgens früh und somit gab es Frühstück. Eine weitere Zumutung war, dass man die Sitze nicht reservieren konnte und uns die hintersten Sitze zugeteilt wurden (zur Erinnerung: einer Gehbehinterten, d.h. sie musste durch den ganzen Gang des Flugzeugs laufen!). Dadurch bekommt man das Essen auch als Letzte serviert. Wir mussten etwa eine halbe Stunde lang den Geruch der frischen Brötchen einatmen, bis wir dann endlich an die Reihe kamen. Die vegane Bestellung hatten wir bereits im Voraus bei der Buchung aufgegeben, und so bekamen wir Sojayoghurt und Früchte, eine Portion gerade ausreichend für den hohlen Zahn. Dazu ein Schächtelchen Becel-Margarine (vegan). Dann kamen die Brötchen, und als ich fragte, welche der 3 Sorten vegan ist, war die Antwort: Keines, tut uns leid.
Auf meine Frage, was ich denn mit der Margarine machen soll – auslecken?, kam die schnippische Antwort: Das hätten Sie halt bestellen müssen.
Als ich der Stewardess darauf den Zettel mit der Bestellung unter die Nase hielt, war die Antwort: darüber bin ich nicht informiert.

Reisedatum: Oktober 2018
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
Danke, nicoleselmi!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertung schreibenBewertungen (2’065)
Bewertungen von Reisenden
Reisetyp
Jahreszeit
Sprache
  • Weitere Sprachen

20 - 24 von 2’067 Bewertungen

Bewertet vor einer Woche über Mobile-Apps

Wir sind mit Edelweiss nach Colombo und zurück geflogen. Die Betreuung war sehr gut, das Essen eher durchschnittlich gegenüber anderen Fluggesellschaften. Obwohl Edelweiss eine Swiss Tochter ist, wäre ein Upgrade mit Miles and Mores Meilen ziemlich umständlich gewesen. Ebenfalls sind die Antwortzeiten bei Anfragen mit dem Kontaktformular sehe lange (zwei Anfragen, jeweils mehr als eine Woche gewartet)

Reisedatum: Januar 2019
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, StefanL3225!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor einer Woche

Bei Swiss gebucht, mit Edelweiss geflogen. Die Maschinen sind die gleichen, der Komfort jedoch nicht. Man kann sich in den Sitzen beinahe nicht bewegen und Platz in der Gepäckablage gabe es auch nicht!
Die Menschen werden grösser und anspruchsvoller, die Fluggesellschaft geht aus Profitgründen in die Gegenrichtung.
Ok, wenn ich eine Chartermaschine wähle, muss ich gewisse Abstriche mache - buche ich jedoch normal, dann erwarte ich auch im Code Sharing etwas Gleichwertiges. Dies traf eigentlich nur auf die Freundlichkeit der Kabinenpersonals zu!

Reisedatum: Dezember 2018
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
1  Danke, rolfl206!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 2 Wochen

Es ist nicht das erste Mal, dass ich mit Edelweiss air geflogen bin.
Auch diesmal wieder: Ferien beginnen mit Edelweiss Air, bereits im Flugzeug.
Essen, Bedienung einfach alles war "Spitze". Dann erst noch ohne zu bezahlen.
Alkohol muss bez. Werden. Ist auch richtig.
Toll macht weiter so.

Reisedatum: Dezember 2018
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Sauberkeit
    • Speisen und Getränke
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
    • Check-in und Boarding (z. B. effiziente Vorgehensweise, Service am Gate)
Danke, Martin H!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.
Bewertet vor 2 Wochen über Mobile-Apps

Im vergangenen Jahr flogen wir mit Türkisch Airlines zunächst von Berlin nach Istanbul und dann weiter nach Kapstadt. Ich will hier nur die jeweiligen Langstreckenflüge vergleichen, obwohl mir die Bemerkung erlaubt sei, dass schon die kurzen Strecken von Berlin nach Istanbul bzw. Zürich Welten trennten - zugunsten Türkisch Airlines.

Schlimm wurde dann der Langstreckenflug mit Edelweiß: Durch die unglückliche Aufteilung der Klassen war das im übrigen sehr aufmerksame, aber doch nicht vollends geschulte Personal (dazu später) nicht in der Lage, den Passagieren der Business-Class von Anbeginn die gebotene Aufmerksamkeit zukommen zu lassen: Die Passagiere der Economie-Class strömten durch die Business, und das bei einem Großflugzeug wie dem A 340 eine sehr lange Zeit. Türkisch Airlines hatte dies eleganter geregelt: Die Business vorne, zuerst eingecheckt und der Service konnte beginnen.

Es ging weiter mit dem Essen: Bei Türkisch frisch zubereitet und sehr schmackhaft, bei Edelweiß aufgewärmt. Und eine Obstportion, die in jeder Mensa üppiger ausfällt, der Käse frischer (und das für die Schweiz!).

Die Auswahl an Spirituosen (wir trinken keine, aber es fiel in der Karte auf) war bei Edelweiß vergleichsweise spärlich.

Das Frühstück war schlicht katastrophal und am Morgen gab es zum ersten Urlaubstag nur noch schalen oder warmen Champagner; das weitere Kaltstellen wurde wohl versäumt.

Bei Türkisch wurden zur Nacht die Betten aufgemacht, mit frischen Laken und bezogenen Zudecken. Bei Edelweiß musste man sich mit der Decke begnügen, die schon anfangs auf dem Sitz lag.

Ich weiß nicht, ob Edelweiß der Billig-Ableger der Suiss ist; das Personal machte jedoch leider den Eindruck.

Ich spare gerne, um mir einen Flug in der Business-Class leisten zu können, aber dann möchte ich auch, dass ich für die Sparsamkeit belohnt werde. Das würde ich von Türkisch Airlines, von Edelweiß und Suiss wurde ich dagegen schwer enttäuscht.

Reisedatum: Januar 2019
    • Sitzkomfort
    • Kundenservice (z. B. Verhalten, Fürsorglichkeit, Hilfsbereitschaft)
    • Beinfreiheit
    • Entertainmentangebot während des Fluges (z. B. WLAN, Fernsehen, Filme)
    • Preis-Leistungs-Verhältnis
Danke, 415burkhardl!
Diese Bewertung ist die subjektive Meinung eines TripAdvisor-Mitgliedes und nicht die von TripAdvisor LLC.