Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Alpine Music Festival

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beitragender der Stufe 
7’185 Beiträge
529 Bewertungen
Alpine Music Festival

Vom 5. - 8. Juli 2012 findet das beliebte Festival im Gletscherdorf statt

saas-fee.ch/de/…iamf

Das Programm

saas-fee.ch/de/…iamf-programm

Viel Spass und gutes Wetter

mum47

2 Antworten zu diesem Thema
Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beitragender der Stufe 
7’185 Beiträge
529 Bewertungen
1. AW: Alpine Music Festival

Saas-Fee vermarktet sich als "Freie Ferienrepublik" zusammen mit den Talorten Saas-Grund, Saas-Almagell und Saas-Balen. Übernachtungsgäste können Bürger der "Freien Ferienrepublik" werden

saas-fee.ch/de/…freie-ferienrepublik

Was es im Sommer sonst noch gibt:

Allalin

saas-fee.ch/de/…ausflugsziel-allalin

Felskinn

saas-fee.ch/de/…ausflugsziel-felskinn

Britannia-Hütte, welche dieses Jahr das 100-Jahr-Jubiläum feiert

http://www.britannia.ch/

Und selbstverständlich gibt es auch Wintertourismus

saas-fee.ch/de/…winter-events

Deutschland
Beitragender der Stufe 
556 Beiträge
117 Bewertungen
2. AW: Alpine Music Festival

Hallo mum47,

jaja die Zeiten ändern sich. Allalin geht die Bahn ja fast bis oben zum Gipfel hin. Aks ich hoch ging, gab es damals noch keine Allalinbahn. Gehörte schon damals (Anfang der 80er) zu den ganz leichten Viertausendern (Stufe II). Heute durch die Bahn wird einem sogar noch das Laufen weitgehend abgenommen...

Aber es geht auch anders. Wir sind auch zu Fuß zur Britanniahütte von Saas Fee aus (alternativ zu den Bahnen) - klar dauert und ist anstrengend, aber mit einem wunderbaren Blick auf dem ersten Teilabschnitt auf das Bietschhorn auf der anderen Seite des Rhonetals, das sozusagen über der Nordseite des Saastals trohnt (erinnert in Form von hier aus an das Matterhorn) und so haben wir uns die Schneegrenze langsam erarbeitet und war gleichzeitig ein gutes Training zur Aklimatisierung an die Höhe.

Apropos Schneegrenze - weiß nicht, ob das repräsentativ ist, was ich da an aktuellen Sommerbildern gesehen habe, aber im Sommer ist da auf Höhe Britanniahütte (um die 3.000 m) inzwischen viel weniger Schnee als früher. Erschreckend, was der Klimawechsel da verändert hat in den letzten Jahrzehnten.

So ist auch die Domostwand kahler geworden und zeigt nun besonders viel von seinem beeindruckenden steilen Fels. Für mich eine der schönsten Bergketten überhaupt. Man spürt die Schärfe des Nadelgrates geradezu beim Blick auf die Ostwand von Saas Fee aus.

Auch von der Britanniahütte weiter zum Monte Moro Pass mit Blick auf den höchsten Schweizer Berg mit der höchsten Wand der Alpen: Monte Rosa Ostwand ist beeindruckend.

Wunderschöne Berge. Und viele Möglichkeiten, auch mal in Tagesausflügen mit Autoanfahrt unbekanntere Berge zu besuchen wie Monte Collon oder Obergabelhorn etc etc.

Schönen Gruß von

ikarusfly

Antwort auf: Alpine Music Festival
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Saas-Fee
Aktuelle Konversationen