Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Fake Angebote bei Booking.com

Zürich, Schweiz
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
199 Bewertungen
90 "Hilfreich"-Wertungen
Fake Angebote bei Booking.com

Leider wurde ein von mir auf Booking.com seit Langem gebuchte 500m2 Wohnung an bester Lage in Zermatt für 12 Gäste kurz vor Weihnachten von Booking.com mit der Begründung storniert, dass es sich um einen Fake Anbieter handle.

Booking.com bot mir weder eine Entschädigung für meine Aufwände (man suche mal für 12 Leute eine Wohnung für Weihnachten) und weigerte sich die Differenz für ein Alternativangebot zu übernehmen.

Booking.com begründet ihr Vorgehen damit, dass das Verschulden beim Anbieter läge, weigert sich aber gleichzeitig, die Adresse dieses Anbieters zwecks Strafverfolgung herauszugeben.

Die AGBs nehmen keinen Bezug auf dieses Szenario. Deshalb gilt niederländisches Recht.

Zur Zeit versuchen wir über Brüssel - resp. EU Reiserecht - gegen Booking.com vorzugehen, resp. über einen Präszedenzfall Klarheit zu schaffen, wer bei Fake Angeboten Mitverantwortung zu tragen hätte.

1 Antwort
1. AW: Fake Angebote bei Booking.com

Die Tripadvisor-Administratoren haben diesen Beitrag entfernt, da er nicht den Tripadvisor-Forumsrichtlinien entsprach.

Wie lauten die Richtlinien für das Forum?
 
Antwort auf: Fake Angebote bei Booking.com
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Zermatt