Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver

Zürich, Schweiz
11 Beiträge
Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver

Hallo zusammen

Mein Sohn plant diesen Sommer mit seiner Freundin einen Roadtrip 3 Wochen in Kanadas Westen ab bis Vancouver.

Sie sind mit einem Van unterwegs. Wollen ab und zu auch im Van schlafen, meist aber in festen Unterkünften.

Sie sind zuerst 2 Tage in Vancouver, übernehmen den Mietwagen am 23.7. und starten. Es sind folgende Übernachtungen gebucht:

23.7. Manning Park Resort

24.7. Manning Park Resort

25.7. Prestige Inn Nelson

26.7. Prestige Inn Nelson

27.7. HI Banff Alpine Center Hostel

28.7. Banff Camping Two Jack Main

29.7. Banff Camping Two Jack Main

30.7. Jasper Athabasca Hotel

31.7. Jasper Athabasca Hotel

1.8. Mount Robson, Mountain River Lodge

2.8. Mount Robson, Mountain River Lodge

3.8. Mount Robson, Mountain River Lodge

4.8. Clearwater, Hotel Civillia Lakeside (Campgrounds alle ausgebucht)

5.8. Clearwater, Lake Campground

6.8. bei Clearwater, Cedar Haven Cabins

7.8. bei Clearwater, Cedar Haven Cabins

8.8. Lillooet, Best Value Inn Mile-O-Motel

9.8. Vancouver

10.8. Autoabgabe und Rückflug

Meine Fragen:

Ist die Route so sinnvoll und machbar?

Können die Parkeintritte jeweils am Gate gelöst werden? Gibt es ein übergeordnetes Ticket für mehrere Parks?

Herzlichen Dank für einen kritischen Blick.

(Sie dachten, sie fahren einfach drauflos ohne gebuchte Unterkünfte. Haben dann aber gesehen, dass das so nicht geht, und dass auch spontanes Schlafen im Van bei ausgebuchten Unterkünften wohl nicht geht..)

5 Antworten zu diesem Thema
München, Deutschland
Reiseziel Experte
für Oman, Kalifornien, Yukon, Chile, Argentinien, Road Trips
Beitragender der Stufe 
42’898 Beiträge
6 Bewertungen
10 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver

Grundsätzlich ist "wild campen" in B.C. nicht erlaubt. Also mal zum Übernachten irgendwo stehenbleiben geht nicht.

Haben die beiden einen Van gemietet oder einen Camping-Van? Wenn es ein Camping-Van ist, von welchem Vermieter (es gibt da einige sehr schlechte). Und bei einem Camping-Van gibts auch noch einige andere Punkte (Übernahme und Rpckgabe) zu beachten.

Wenn es ein normaler Van ist, haben die beiden geschaut, wie hoch die jeweilige Deckungssumme der Autoversicherung ist? Wenn es nur heisst "gesetzliche Versicherung", dann sind das nur ein paar tausend Dollar, also viel zu niedrig.

Wissen die beiden, dass sie ETA brauchen. Bitte nur hier beantragen, es gibt einige Abzocker-Seiten:

https://parks.canada.ca/voyage-travel/admission/particip

Falls der Hin- oder Rückflug einen Zwischenstop in USA hat, brauchen sie auch ESTA:

https://esta.cbp.dhs.gov

Zur geplanten Route:

Manning -Nelson ist mindestens 6 Stunden Fahrt, ohne Pausen gerechnet. Also ein wirklich langer Tag.

Von Nelson nach Banff dauert es eher noch länger.

Warum so lange in der Mountain River Lodge? Wollen die Beiden wandern?

Clearwater: Unbedingt sehenswert der Wells Gray PP. Dort gibt es ein paar Campingplätze fcfs, also keine Buchung notwendig. Allerdings ist der geplante CG am Lake Clearwater nur über eine ungeteerte Strasse erreichbar und deshalb wahrscheinlich vom Autovermieter nicht erlaubt. Aber es gibt z.B. noch den Pyramid CG.

Für die Fahrt nach Lilloet sollten sie nicht Hwy 5 über Kamloops nehmen, sondern Hwy 24 zum Hwy. 97. Das ist die landschaftlich schönere Strecke.

Von Lilloet nach Vancouver könnt Ihr mindestens mit 5 Stunden rechnen. Noch dazu, da Ihr abends im grössten Berufsverkehr ankommt, also Staus vorprogrammiert sind.

Für den NP-Pass:

https://parks.canada.ca/voyage-travel/admission/particip

Ganz generell: sie sind schon ziemlich spät mit der Planung, so könnten manche geplanten Hotels schon ausgebucht sein.

Ach ja, nochwas: hoffentlich ist der Fahrer älter als 25, denn sonst wird ein Auto mieten sehr teuer.

Zürich, Schweiz
11 Beiträge
2. AW: Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver

Herzlichen Dank für die Infos!

Kein Camping Van, sondern ein normaler PKW-Van. Buchung über Billiger Mietwagen DE mit Vollkaskoschutz. Der Fahrer ist 25. Ist bei Sunny Cars ok.

Lange Fahrtage zwischendurch sollen laut meinem Sohn ok sein. Sicher sinnvoll sehr früh loszufahren.

Ist Wells Grey interessanter als Mount Robson? Du würdest also eine Übernachtung am Mount Robson nach Wells Grey verschieben? Die Campsides im Wells Grey sind teilweise bereits fully booked. Könnte man dort also ohne Reservierung auf einem speziellen Platz campen? Auch über ein Wochenende Anfang August?

Würdest du nicht in Lillooet übernachten, sonders näher an Vancouver? Wo? Sie wollen über Whistler Mountain nach Vancouver zurück fahren.

Danke für deine Infos und Tipps!

München, Deutschland
Reiseziel Experte
für Oman, Kalifornien, Yukon, Chile, Argentinien, Road Trips
Beitragender der Stufe 
42’898 Beiträge
6 Bewertungen
10 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver

OK, damit ist der Mietwagen klar. Allerdings ist nicht Kasko oder Vollkasko das Problem, sondern die Auto-Haftpflichtversicherung. Aber ich denke mir, über billiger-mietwagen und bei Sunny Cars müsste die hoch genug sein.

Ob Wells Grey oder Mt. Robson interessanter ist, liegt an den eigenen Wünschen. Wells Grey ist ein Provincial Park mit viel Wildnis, auch Bären, Mt. Robson ist ein Berg. Also kommt drauf an, was man machen will. Da ich nicht wandern gehe, wüsste ich nicht, was ich am Mt. Robson für 2 oder 3 Übernachtungen machen sollte. Deshalb war meine Frage, ob die Jugend dort wandern will.

Im Wells Grey waren wir bisher schon bestimmt 5 mal, immer2 oder 3 Nächte, allerdings meistens mit Wohnmobil. Letztes Jahre waren wir mit PKW unterwegs und hatten im PP eine wirklich schöne Hütte gemietet.

Wie gesagt, es gibt im Wells Gray auch CG, die man nicht vorbuchen muss. Aber ob man dann im August wirklich noch einen Platz bekommt, ist fraglich.

Die Übernachtung in Lilloet ist schon ok, sie sollten halt am nächsten Tag frühzeitig starten und vor allem, das Hotel in Vancouver schnell buchen.

Ach ja, noch was zum Wells Gray: Da wird heuer der Weg zum schönsten Wasserfall, Helmcken Falls, neu gemacht. Es ist allerdings geplant, dass der Weg im Juli wieder geöffnet wird. Also dürfte es klappen.

Zürich, Schweiz
11 Beiträge
4. AW: Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver

Super, alles klar. Vielen Dank!

München, Deutschland
Reiseziel Experte
für Oman, Kalifornien, Yukon, Chile, Argentinien, Road Trips
Beitragender der Stufe 
42’898 Beiträge
6 Bewertungen
10 "Hilfreich"-Wertungen
5. AW: Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver

Wenn Du noch Fragen hast, bitte poste hier. Wir helfen gerne.

Antwort auf: Roadtrip Vancouver Rockies Vancouver
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Alberta