Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Austrian Airlines, die Lösung eines Rätsels

Wien, Austria
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
20 Bewertungen
Thema speichern
Austrian Airlines, die Lösung eines Rätsels

Wie ich schon berichtet habe, habe ich schon vor einem halben Jahr für meine Frau und mich Businessclass Flüge von Wien nach Chicago und zurück von Miami nach Wien gebucht. Ich habe Plätze in der ersten Reihe reserviert da ich 190 groß bin und über 100 kg habe. In allen anderen Sitzreihen habe ich das Gefühl in einer CT Röhre zu stecken (wer kauft bei Austrian eigentlich die Bestuhlung? Ein SM Fan?). Vor einigen Wochen teilte mir Austrian per email mit, die Reservierung für den Flug von Miami nach Wien wäre storniert und wir wären auf Sitze in verschiedenen Reihen gebucht. Auf telefonische Anfrage wurde mir gesagt es habe ein Flugzeugwechsel stattgefunden weshalb die Stornierung stattgefunden habe. Auf meine Frage ob das neue Flugzeug keine erste Reihe habe auf die man meine Reservierung hätte übertragen können, sagte man mir, das könne die Software nicht! Mir erschien diese Begründung sehr unwahrscheinlich.

Vorgestern standen wir also in Miami am Gate und warteten aufs Einsteigen. Da wurde plötzlich der Name eines sehr bekannten Wiener Bauunternehmers aufgerufen, er und seine Begleiterin wurden mit neuen Bordkarten ausgestattet und vor allen anderen Passagieren ins Flugzeug geleitet. Ich sagte meiner Frau ich würde meinen Hintern verwetten dass die beiden auf unseren Plätzen sitzen würden! Also was soll ich sagen: Ich habe meinen Hintern noch! Was für ein Zufall! Es wird ja doch niemand glauben dass Austrian Airlines einen (viel!)zahlenden Gast von seinem Sitz schmeißt um dort einen Promi hinzusetzen!

Oder?

3 Antworten zu diesem Thema
München
Beitragender der Stufe 
664 Beiträge
127 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Austrian Airlines, die Lösung eines Rätsels

hmm.. Business class Sitze auf Langstrecke bieten eigentlich überall die gleiche Beinfreiheit...

Und die Geschichte dass ihr schon Wochen vorher umgebucht werdet und Herr Lugner dann am Gate ausgerufen wird und dort erst neue Bordkarten bekommen soll? unglaubwürdig, die hätte er dann ja schon bei eurer Umbuchung bekommen. Ärgerlich ist auf jeden Fall wenn man gemeinsam reist und dann trotz entsprechender Platzreservierung auseinander gesetzt wird

Zuletzt geändert: 18. Oktober 2017, 07:54
S S
D
Reiseziel Experte
für Thailand, Hessen, London, Flugreisen
Beitragender der Stufe 
1'300 Beiträge
134 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Austrian Airlines, die Lösung eines Rätsels

ich habe noch nie erlebt, das "promis" wie alle anderen passagiere am gate warten und ausgerufen werden

so etwas laeuft diskreter ab, diese personen warten in der lounge und werden zum flugzeug begleitet

und selbstverstaendlich duerfen personen die mehr bezahlt haben, als erstes in eine flugzeug einsteigen

Europa
Beitragender der Stufe 
848 Beiträge
3 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Austrian Airlines, die Lösung eines Rätsels

Der Mörtel muß halt nahe am Defi sitzen...:-)))

Antwort auf: Austrian Airlines, die Lösung eines Rätsels
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen