Yoga-Resorts in Zermatt

Die besten Zermatt Yoga-Resorts

Yoga-Resorts in Zermatt

Geben Sie Daten ein, um die besten Preise zu finden.

Beliebt


Unterkunftsarten


Ausstattung & Service


Entfernung von

25 km

Bewertungen von Reisenden


Hotelklasse


Hoteltyp


Marken

Wir durchsuchen Hunderte von Reiseseiten, um den besten Preis für Sie zu finden.
Sortieren nach:
  • Preis/Leistung
    Die Unternehmen werden sortiert nach exklusiven Tripadvisor-Daten wie Gesamtwertungen, bestätigte Verfügbarkeit von unseren Partnern, Preisen, Buchungsbeliebtheit, Standort sowie persönlichen Vorlieben der Benutzer und kürzlich angesehenen Hotels.
  • Favoriten anderer Reisender
    Am höchsten bewertete Hotels auf Tripadvisor, basierend auf Reisebewertungen
  • Entfernung zum Stadtzentrum
    Es werden zuerst die Unternehmen angezeigt, die sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums befinden und für die die Verfügbarkeit für Ihren Reisezeitraum von unseren Partnern bestätigt wurde.
Zahlungen, die von Partnern getätigt wurden, beeinflussen die Reihenfolge der angezeigten Preise. Die Zimmerkategorien können variieren. Weitere Informationen
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
50.9 km von Zermatt
Nr. 2 von 3 B&B/Pensionen in Trivero
Geben Sie Daten ein, um die Preise anzuzeigen.
55.9 km von Zermatt
Nr. 1 von 2 B&B/Pensionen in Muzzano

Yoga-Resorts in der Umgebung

  • Kanton Valais
    Am Fuße der Schweizer Alpen liegt Wallis, "das Tal". Diese wunderschöne Region ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel, mit atemberaubenden Skipisten im Winter und herrlichen Wanderwegen im Sommer. Das Matterhorn, der Grofle St. Bernhard und Zermatt sind die Glanzlichter des Gebiets, doch da sind auch noch die Gletscher, Seen, Bergpfade, Schlosskirchen und Ferienorte. Besuchen Sie das L'Hospice du Grand St. Bernard und sehen Sie die Tiere, die den Mönchen halfen, Reisende zu retten, oder die Fondation Pierre Gianadda, römische Ruinen, in denen heute moderne Kunst ausgestellt wird.
    weiter
  • Aostatal
    Die Gipfel des Mont Blanc, des Matterhorns und anderer schneebedeckter Riesen üben eine magische Anziehungskraft auf Skifahrer und Bergsteiger aus. Im Skigebiet Courmayeur locken mit dem Glacier du Géant das ganze Jahr hindurch Abenteuer im Eis. Gran Paradiso, der älteste Nationalpark Italiens, sowie zahlreiche Burgen liegen ebenfalls im Aostatal. Von La Palud gelangt man mit der Seilbahn über die Gipfel nach Chamonix in Frankreich, wo sich dem Besucher unglaubliche Aussichten auf die atemberaubende Landschaft eröffnen.
    weiter
  • Lago Maggiore (Langensee)
    In Punkto Seen in Italien fallen den meisten Menschen der Gardasee oder der Comer See ein. Diejenigen, die den typischen Touristenorten aus dem Weg gehen möchten, fahren weiter südlich zum zweitgrößten See Italiens, dem Lago Maggiore. Er erstreckt sich zwischen der Lombardei und Piemont und reicht bis in die Alpenregion hinein. Zwar ist es auch hier im Hochsommer voller Touristen, aber bezaubernde Orte wie Stresa und die berühmten Gärten der Borromäischen Inseln, der Isola Bella und Isola Madre machen dieses Urlaubsziel allemal sehenswert.
    weiter
  • Schweizer Alpen
    Auf Skifahrer und Wanderer üben diese anmutigen Berge – einschließlich des umschwärmten Matterhorns - die sich in einer Höhe von 900 bis 4550 Meter über drei Fünftel des Landes erstrecken, eine besondere Anziehungskraft aus. Einen weiteren Anreiz für diese Region bieten mächtige Gletscher, malerische Täler und wunderschöne alpine Seen. Der Glacier-Express-Zug fährt die 7,5 Stunden lange Strecke durch die Schweizer Alpen von Zermatt bis St. Moritz, durchquert dabei märchenhafte Dörfer und überwindet 291 Brücken. 
    weiter
  • Bourg Saint Maurice
    Stellen Sie sich ein idyllisches Bergdorf in den französischen Alpen vor … Ungefähr so sieht Bourg-Saint Maurice aus! Hier erwarten Sie schmale Kopfsteinpflasterstraßen mit farbenfrohen Häusern, die an längst vergangene Zeiten erinnern, sowie Lokale, die Spezialitäten der Savoyen anbieten. Im Winter strömen Skifans hierher, um sich auf einigen der besten Pisten der Region zu verausgaben. Wenn schließlich die Schneeschmelze einsetzt, erwacht eine ganz andere Welt aus dem Winterschlaf: Berge mit üppigen Wäldern, in denen es sich hervorragend wandern lässt, sowie kristallklare Flüsse, die zum Kajakfahren und Wildwasser-Rafting einladen.
    weiter
  • Les Arcs
    weiter
  • Comer See
    weiter
  • Piemont
    weiter

Reiseziele, die für Yoga-Resorts beliebt sind

  • Korsika
    Die zu Frankreich gehörende Insel Korsika bietet eine entspannte und fröhliche Atmosphäre, die Besucher an ein Wochenende in Europa und gleichzeitig an Flitterwochen in den Tropen denken lässt. Erschöpfte Reisende, die gerade eine lange Fahrt mit der Fähre hinter sich haben, werden in der Hafenstadt Bastia mit offenen Armen empfangen. Wenn Sie den ganzen Charme der Insel kennenlernen möchten, machen Sie am besten eine Zugfahrt von den Bergen bis zur Küste, vorbei an kleinen Dörfern und grasenden Kühen. Nehmen Sie sich ein paar Stunden oder besser ein paar Wochen Zeit, um die bekanntesten Wanderwege Korsikas zu erkunden, beispielsweise den sehr anspruchsvollen Fernwanderweg GR 20.
    weiter
  • Sizilien
    Die größte Insel des Mittelmeers ist durch die Straße von Messina vom Festland getrennt. Die Küste dieser bergigen Insel sowie ihre kleinen vorgelagerten Inseln liegen am Fuß mehrerer Vulkane, darunter der Ätna, der Stromboli und der Vulcano. Griechen, Römer, Normannen und Katalanen haben alle in Form von byzantinischen Palästen, gotischen Burgen und barocken Bauelementen in der Hauptstadt Palermo ihre Spuren hinterlassen. In fast allen größeren Städten sind interessante Museen zu finden, doch der Ätna und die hellenischen Tempel in Agrigento sind als Sehenswürdigkeiten besonders hervorzuheben.
    weiter
  • Marbella
    In Marbella, der schicken und sonnenverwöhnten Stadt an der Costa del Sol, finden sich zahlreiche Spuren der maurischen Besetzer zwischen den Annehmlichkeiten der modernen Resorts. Lassen Sie sich im Sand des berühmten Strandes La Fontanilla nieder oder besuchen Sie die familienfreundlichen Wasser-, Wild- und Themenparks in der Umgebung. Genießen Sie den herrlichen Duft der Orangenbäume und den andalusischen Charme des historischen Viertels mit seinen weiß getünchten Gebäuden, die noch von einer arabischen Burg aus dem neunten Jahrhundert stammen. Lassen Sie einen entspannten Tag mit Ajoblanco, einer kalten Mandelsuppe, und einem der exzellenten Dessertweine aus der Region ausklingen.
    weiter
  • Algarve
    Die sonnigen Strände der Algarve sind der perfekte Rückzugsort für jedermann; sowohl für jene Touristen, die sich in das Nachtleben im bunten, dynamischen Lagos stürzen wollen als auch für jene, die sich etwas abseits vom Rummel im weitläufigen Sagres niederlassen wollen. Die südlichste Region Portugals bietet historische Attraktionen, vor allem in der früheren maurischen Hauptstadt Silves und im faszinierenden Tavira. Zudem gibt es großartige Golfplätze, herrliche Strände wie z. B. Praia de Luz oder Armacao de Pera, Thermalquellen in Caldas de Monchique sowie auch kilometerlange Kalksteinhöhlen, Grotten, Klippen und Buchten entlang der zerklüfteten Küste.
    weiter
  • Kuşadası
    Die Strände der Ägäisküste von Kusadasi sind so vielseitig wie stimmungsvoll. Am Ladies Beach, so genannt, da dieser Strand früher nur Frauen vorbehalten war, finden sich zahlreiche Nachtclubs, Souvenirhändler, Restaurants und natürlich Sonnenhungrige sowie Schwimmer. Der von Grasflächen gesäumte Gold Beach ist sehr gepflegt und friedlich. Reiten Sie von hier aus zum Long Beach, der Sie mit seinen Strandbars, Kneipen mit Billardtischen und Angeboten für Wassersport begeistern wird.
    weiter
  • Kós
    Altertümer wie alte Kultstätten und Schlösser im venezianischen Stil überblicken die breiten Sandstrände auf Kos, einer fruchtbaren Insel der griechischen Dodekanes-Inselgruppe. Sehr große Resorts dominieren die erschlossene Südküste, während Besuchern an der ruhigeren Nordküste mehr Beschaulichkeit geboten wird.
    weiter
  • Madeira
    Als sogenannte "Perle des Atlantiks" bietet Madeira ein üppig grünes, bergiges Paradies - das Kronjuwel der Inseln von Madeira. Vor langer Zeit durch Vulkangestein entstanden, hat die Insel jede Menge an Unternehmungsmöglichkeiten zu bieten. Man kann den ca. 1600 Meter hohen Pico Ruivo, dem höchsten Berg der Insel, hinaufwandern. An der Küste ist das Meer so tief, dass sich manchmal sogar Wale in ihre Nahe wagen. Die Hauptsadt Funchal hat 100 000 Einwohner und eine einzigartige Kultur und Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dazu gehören die aus dem 15. Jahrhundert stammende Kathedrale Sé und das Museu da Quinta des Cruzes.
    weiter
  • Marsa Alam
    Mit dem Bau des neuen internationalen Flughafens im Jahr 2001 entwickelt sich Marsa Alam immer mehr zu einem beliebten Reiseziel, insbesondere für Schnorchler und Taucher. Die Gewässer hier sind voll von vielfältigen Wasserbewohnern und makellosen Tauchplätzen. Landratten sollten auf keinen Fall auf einen Besuch der Emerald-Minen und des Totentempels des Sethos I. bei Khanais verzichten.
    weiter
  • Punta Cana
    Unter den besten Reisezielen für Golffreunde weltweit ist Punta Cana ein wahres Paradies. Viele der Plätze wurden für professionelle Golfer angelegt und bieten somit die ideale Herausforderung für Ihren Golfurlaub. Auch die Strände hier sind perfekt: traumhafter feiner weißer Sand, der in ruhiges, warmes Wasser übergeht. Erleben Sie Nervenkitzel beim Seilrutschen, genießen Sie die traditionelle dominikanische Musik bei einer Kulturveranstaltung oder erkunden Sie die magischen Lagunen im Indigenous Eyes Ecological Park.
    weiter
Es werden die Ergebnisse 1 bis 30 von insgesamt 313 angezeigt.
Alle Hotels in ZermattHotelangebote in ZermattLast Minute Zermatt
AktivitätenRestaurantsFlügeReisegeschichtenKreuzfahrtenMietwagen