Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Aldiana Club Fuerteventura

Avenida Jandia s/n, 35626 Morro del Jable, Pajara, Fuerteventura Spanien
2 Personen schauen sich dieses Hotel gerade an.
Sichern Sie sich den niedrigsten Preis von diesen Websites.
Travelocity
$ 312
zum Angebot
Expedia.com$ 312
Hotels.com$ 312
Orbitz.com$ 312
TripAdvisor$ 312
Booking.com
eDreams
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den durchschnittlichen Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung feststehen, anfallen und unseren Partnern bekannt sind. Sonstige Steuern und Hotelgebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht feststanden oder anfielen, müssen während des Aufenthalts im Unternehmen bezahlt werden.Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
Nutzer (214)
Zimmer und Suite (25)
Pool und Strand (22)

Nähere Informationen

Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Familie
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenlose Parkplätze
Kostenloser Internetzugang
Pool
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Kostenloses Frühstück
Strand
Tennisplatz
Babysitting
Internet
Innenpool
Außenpool
Bar/Lounge
Restaurant
Frühstücksbuffet
Poolbar
Bar am Pool
Aktivitäten für Kinder (kinder-/familienfreundlich)
Kinderclub
Flughafentransfer
Shuttle-Busservice
Spa
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Blick auf den Ozean
Nichtraucherzimmer
Familienzimmer
Klimaanlage
Minibar
Kühlschrank
Flachbildfernseher
241Bewertungen3Fragen & Antworten51Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 86
  • 82
  • 47
  • 8
  • 11
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Wir sind eigentlich keine Club-Urlauber....aber für unsere Kinder 16/17 war das schon nett. Die Anlage ist schon älter, aber soweit gut in Schuss. Man ist/isst halt immer mit vielen hundert Menschen zusammen. Vielen scheint das zu gefallen, muss man schon feststellen. Das Angebot an Sport ist groß. Frühstück und Essen ok. Man kann halt den ganzen Tag überall essen und trinken. Der Strand ist top. Kilometerlang. In der Umgebung gibt es ein paar nette Lokale, will man dem Essen mit der Masse mal entkommen. Z.B. Marabu. 5 Minuten mit dem Auto entfernt.
Mehr lesen
+1
Traumhafte Anlage, für jeden etwas dabei! Essen überragend, nettes Personal, Animation und Rückzugsräume gleichermaßen! Viele charmante kleine Bungalows auf einem weitläufigen Territorium. Lage unmittelbar am Meer. Meine Empfehlung!
Mehr lesen
Plus Großzügig geschnittene Anlage, dadurch bedingt längere Wege zu den einzelnen Aktionen (Restaurant, Strand, Sport etc.), dies ist aber nicht wirklich störend. Hübsche, rundum renovierte Appartements. Essen wie immer sehr abwechslungsreich und auf hohem Niveau, lediglich die Tischweine sind grottig. Dafür die eigene Bäckerei mit täglich frischen, verschiedenen Brotsorten einfach klasse und auf deutschem Niveau. Rundum freundliches Personal, vom MD Lars, der sich vor keiner Show oder Aufführung scheut, über die Animateure und Freelancer, Restaurant- und Barmitarbeiter, Putzfrauen, Gärtner etc. Immer bekommt man ein ‚Ola‘ oder ‚Buenos Dias‘ zu hören. Grüße hier insbesondere an Allrounder Lasse-schadeschokolade, erst-Hase-dann-Tijer Markus, Zumba Laura und lt. meiner Frau die beste Yogalehrerin ever Tina. Die Band: nichts auszusetzen an Besetzung und Stimmen, brachten das knappe Publikum (Auslastung nur 30%) sogar zum Tanzen. Gnadenlos gut und beeindruckend die Sitzplätze vor dem Las Gaviotas mit Blick auf das Meer, zum Sundowner mit dem ersten Aperol ein Muss. Am letzten Abend mit einem außergewöhnlichem Highlight: Sichtung eines jungen Hammerhais mit bloßem Auge, knapp 40 m vom Strand, da wo wir kurz vorher noch geschwommen waren, fotografiert von Markus aus dem Allgäu und bestätigt durch die anwesenden Tauchlehrer! Vollkommen ungefährlich, er spielte im flachen Wasser und genoss offensichtlich für gut 30 Min die warmen Strömungen. Wir waren zum 4. x vor Ort und sicherlich nicht zum letzten Mal. Zumal es fantastisch temperiertes, sauberes Wasser und endlos lange Strände kostenlos oben drauf gibt. Minus Unflexibel beim late check out: bei Kosten von 4500.- für 2 Personen/12 Tagen muss man nicht unbedingt 30.- für einen längeren Aufenthalt von 1,5 Std im App. verlangen, welches um 12:00 verlassen sein muss. Zumal der Club nur zu 1/3 ausgebucht war und bei den Langschläfern die Putzfrau eh am Nachmittag sauber machte, also kein Mehraufwand für Aldiana. Unflexibel beim Kofferservice: diese mussten fast 3 Std vor Abflug rausgestellt, ansonsten selber in die Lobby geschleppt werden. Den Liegebereich am Las Gaviotas nutzen wir zwar gerne, die Pressluftnutzung der Tauchschule dauert jedoch gefühlte Stunden, ist sehr laut und wirklich störend. Dieses Jahr war ein deutlicher Verfall der normalerweise fantastischen Pflanzenwelt innerhalb der Anlage festzustellen: viele halbvertrocknete Pflanzen bzw. Pflanzenteile, wenig Blühendes im Vergleich zur Fülle der Vorjahre. Die Gärtner waren täglich rund um die Uhr im Einsatz, die Mängel zu beheben. Hoffentlich erleben wir in Zukunft wieder diese unglaubliche Blütenpracht. Viele Fliegen (draußen) und einige Kakerlacken (draußen und im App) waren störend, beim nächsten Mal ist die Fliegenklatsche wieder mit dabei. Am letzten Tag wurde innerhalb der Anlage großflächig gesprüht, Problem anscheinend erkannt. Die Tischweine Weiß/Rot/Rose, wie bereits beschrieben, sind für spanische Verhältnisse nichtssagend, der Rose noch die beste Alternative. Dann lieber ein sehr gut gekühltes, gezapftes Bier. Die Band: leider knappes Repertoir, täglich die gleichen Stücke, diese zwar gut performt, aber alles alte Kamellen, nichts Aktuelles von z. B. Adele oder Ed Sheeran im Programm. Die PowerPoints werden abgeschafft, dafür soll es kleine Direktgeschenke für Spiele geben. Mal ehrlich, wer braucht noch einen Schlüsselanhänger etc.? Das Ansparen von Punkten für einen höherwertigen Preis (z. B. Fl. PataNegra) machte aus meiner Sicht mehr Sinn.
Mehr lesen
Grundsätzlich war der Urlaub im Aldiana sehr schön. Die Anlage ist traumhaft, die Größe verliert sich und das ganze hat eher etwas von einem kleinen Dörfchen als von einem großen Hotel. Man hat so gut wie immer einen Blick aufs Meer und der direkt angebundene Strand ist traumhaft schön. Die Essensauswahl war riesig und die Qualität ebenfalls in Ordnung. Die vielen Sportangebote machen Spaß und die fast täglich stattfindenden Unterhaltungsprogramme waren teils nett, teils auch etwas nervig. Der Wellnessbereich war das größte Manko, dieser ist sehr versteckt und bereits in die Jahre gekommen. Der Rest des Hotels ist jedoch schön, frisch renoviert und die Zimmer sind sehr gemütlich.
Mehr lesen
+1
Wir sind nun das dritte Mal hier. Es gibt hier eine Tauchschule von Werner Lau die wir sehr gern nutzen. Wir sind von der Organisation und dem tollen Team absolut überzeugt. Die Clubanlage ist sehr weitläufig. Es gibt für jeden etwas. Tennis, Sportkurse, Volleyball, Golf ... Was das Herz begehrt.
Mehr lesen
Zurück
PREISSPANNE
$ 259 - $ 383 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
aldiana fuerteventura hotel morro del jable
STANDORT
SpanienKanarische InselnFuerteventuraJandia PeninsulaPajaraMorro del Jable
ANZAHL DER ZIMMER
361
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen