Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Bayerischer Hof Hotel

Promenadeplatz 2-6, 80333 München, Bayern Deutschland
3 Personen schauen sich dieses Hotel gerade an.
Ankunftsdatum— / — / —
Abreisedatum— / — / —
Gäste1 Zimmer, 2 Erwachsene, 0 Kinder
Booking.com
$ 564
zum Angebot
Jetzt buchen und erst bei der Ankunft bezahlen
Agoda.com
$ 641
$ 521
zum Angebot
SPAREN SIE $ 120!
Travelocity
$ 563
zum Angebot
Kostenlose Stornierung bis zum 29.09.19
Jetzt buchen und erst bei der Ankunft bezahlen
LHW.com$ 564
Expedia.com$ 563
ZenHotels.com$ 641
Die Preise werden von unseren Partnern bereitgestellt und beinhalten den durchschnittlichen Zimmerpreis pro Nacht sowie alle Steuern und Gebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung feststehen, anfallen und unseren Partnern bekannt sind. Sonstige Steuern und Hotelgebühren, die zum Zeitpunkt der Buchung noch nicht feststanden oder anfielen, müssen während des Aufenthalts im Unternehmen bezahlt werden.Weitere Informationen finden Sie auf den Websites unserer Partner.
Nutzer (1071)
Zimmer und Suite (534)
Speisesaal (159)

Nähere Informationen

Lage
Sauberkeit
Service
Preis-Leistungs-Verhältnis
Das ursprünglich von König Ludwig I. geplante Hotel Bayerischer Hof zählt zu Münchens bekanntesten Hotels. Hier vermischen sich Geschichte und zeitgenössischer Flair mit natürlicher Eleganz. Das legendäre, von Andrée Putman entworfene „Blue Spa“ bietet Barbecues im Sommer und eine einzigartige Eisbar im Winter. Die Aussicht über die Dächer von München ist einzigartig. Die Restaurants „Atelier“ und „Garden“ wurden ebenso wie die „Cinema Lounge“ von Innenarchitekt Axel Vervoordt realisiert. Darüber hinaus verfügt das Hotel, das vor allem bei Prominenten und Staatsoberhäuptern sehr beliebt ist, über einen eigenen Jazzclub, fünf Restaurants, sechs Bars und ein Theater. Die Gästezimmer sind in unterschiedlichen Stilrichtungen eingerichtet und wurden von berühmten Architekten entworfen. Die Suiten in der obersten Etage haben neben einer atemberaubenden Aussicht auf München auch einen Privatzugang zum Spa sowie Terrassen oder Kamine zu bieten. Dieses Hotel wurde in zahlreichen Rankings unter die besten Hotels Europas gewählt.
Mehr lesen
Ausstattungen & Services des Unternehmens
Kostenloses Highspeed-Internet (WLAN)
Pool
Fitnesscenter mit Trainingsraum
Restaurant
Nachtclub/DJ
Babysitting
Haustiere erlaubt (tierfreundlich)
Flughafentransfer
Kostenloser Internetzugang
WLAN
Internet
Pool auf dem Dach
Innenpool
Beheizter Pool
Bar auf dem Dach
Frühstücksbuffet
Geschäftszentrum mit Internetzugang
Konferenzräume
Bankettsaal
Tagungsräume
Spa
Dachterrasse
Concierge
Nichtraucherhotel
Butlerservice
Chemische Reinigung
Wäscheservice
Mehr anzeigen
Ausstattung der Zimmer
Nichtraucherzimmer
Suiten
Klimaanlage
Zimmerservice
Minibar
Flachbildfernseher
Gut zu wissen
HOTELKLASSIFIZIERUNG
HOTELSTIL
Historisches Hotel
Luxus
Gesprochene Sprachen
Deutsch
1’586Bewertungen12Fragen & Antworten100Zimmertipps
Bewertungen von Reisenden
  • 795
  • 394
  • 197
  • 105
  • 96
Jahreszeit
Reisetyp
Sprache
  • Weitere Sprachen
Ausgewählte Filter
  • Filtern
  • Deutsch
Das beste Haus in München. Exquisit! Ausgesprochen freundliches und unaufdringliches Personal. Das Schwimmbad hoch über den Dächern von München ist super. Kulinarisch kann man das Hotel Bayrischer Hof auch empfehlen.
Mehr lesen
Zimmer viel zu teuer. Zimmer erst am Nachmittag gereinigt. Kleine Zimmer. Ausstattung OK. Bad sehr gross und schön. Essen im Hotel sehr mittelmässig. Service zum Teil, sehr unfreundlich. Lange Wartezeiten.
Mehr lesen
Unser Aufenthalt von zwei Nächten war insgesamt eine Enttäuschung, es lief überwiegend schlecht und das Hotel wird nach meiner Einschätzung auf Dauer große Schwierigkeiten haben, sich im höchsten Segment zu behaupten, es lebt eigentlich nur von zwei Dingen, dem Namen und der Lage. Schon der erste Eindruck beim Betreten der Hotelhalle war mittelmäßig. Nicht schön alt, nicht schön neu, ein paar verlorene einzelne Blumen in mehreren Vasen auf dem Tisch gegenüber der Rezeption, Grandhotel geht anders... Wir haben über Leading Hotels ein Zimmer der einfachsten Kategorie gebucht. Ein eigentlich übliches und aufgrund der Buchungssituation mögliches Upgrade wurde bereits vor der Ankunft gegenüber Leading abgelehnt, ohne Erklärung und eigentlich auch ohne Berechtigung, wenn es in den Bestimmungen heißt "unbegrenzte Upgrades nach Verfügbarkeit" und die Verfügbarkeit gegeben ist. Das uns zugewiesene Zimmer, mit direkten Blick auf ein mit Teerpappe bedecktes Vordach, war zwar recht groß, aber wie ein erheblicher Teil der Zimmer eines 5-Sterne-Superior-Hotels nicht würdig. Das Zimmer war sehr dunkel, weil in niedriger Etage zum nicht großen Innenhof, der Blick ging bei geöffnetem Vorhang, um wenigstens etwas Tageslicht zu haben, direkt auf eine große Anzahl auf dem Vordach verteilter Zigarettenkippen, die schlecht erzogene Raucher, die offensichtlich trotz Verbot im Zimmer Ihrer Sucht nachgingen und die Kippen dann in den Innenhof waren. Dies ist ja schon schlimm genug, dass aber das Hotel es nicht für nötig hält, diese Kippen - selbst auf unseren Hinweis hin zu Beginn unseres Aufenthaltes - zu entfernen, ist schon ein starkes Stück. Ein weiteres starkes Stück ist die Tatsache, dass an beiden Abenden unseres Aufenthaltes es keinerlei Turndown-Service gab. Dies hatten wir nach der ersten Nacht moniert, Staunen geerntet, was aber nichts daran geändert hat, dass es auch am zweiten Abend keinen Service gab. An ein Schlafen bei offenem Fenster war ab ca. 6.00 Uhr an beiden Morgen nicht mehr zu denken, da aus dem Bereich unter dem Teerpappe-Dach laute Geräusche von Geschirrbewegungen den Schlaf raubten. Also Fenster zu und die nicht gerade leise Klimaanlage an, die natürlich nicht gerade für frische Luft sorgt, was zu einem entsprechenden muffigen Grundgeruch in dem Zimmer führte. Das Bett an sich war gut, die bei den Präferenzen angegebenen Schaumstoffkissen waren nicht vorhanden. Das Frühstück in der sechsten Etage war grundsätzlich in Ordnung. Dass trotz des tollen Wetters ein Frühstück auf der Terrasse wegen der vielen Wespen nicht anzuraten war, kann dem Hotel nicht angelastet werden. Was aber das Vergnügen sehr mindert ist die Tatsache, dass das Frühstück dort offensichtlich bei Außer-Haus-Gästen beliebt ist und vom Haus gerne als Cash-Cow genutzt wird. Es ist sehr voll und das Publikum ist nicht durchgehend das, was man in einem solchen Hotel erwarten würde. Die Bar (Falk's Bar) haben wir am ersten Abend für ein Getränk nach dem Essen genutzt. Wir hatten einen Platz an der Bar und nachdem wir erst eine Weile auf nicht sehr angenehm wirkende Art und Weise ignoriert wurden, bekamen wir die gewünschten Getränke. Am zweiten Abend war an eine Wiederholung nicht zu denken, denn Atrium und Bar waren für eine Privatveranstaltung geschlossen. Der Service ist fast durchgehend freundlich, im Front-Door-Bereich sehr gut und effektiv. Als ich bei der Abreise gefragt wurde, ob alles zu unserer Zufriedenheit war, habe ich aufgrund der Erfahrung, dass persönlich an der Rezeption vorgetragene Kritik sowieso nichts bringt, auf eine Wiederholung meiner geschilderten Punkte verzichtet. Wie heute üblich, habe ich kurz nach dem Aufenthalt vom Hotel eine Email mit einer Zufriedenheitsbefragung erhalten und sofort all das, was ich hier geschildert habe, angemerkt. Wie man sich denken kann, habe ich auch nach mehr als einer Woche keinerlei Reaktion und Stellungnahme erhalten, weshalb ich diesen Weg wähle, auch, weil ich der Ansicht bin, dass das Management einen ordentlich - ich will es freundlich ausdrücken - Ruck braucht, um Maßnahmen zu ergreifen, die Zukunft des Hauses zu sichern. Wenn nun in einigen Jahren als Nachbar ein Luxushotel internationaler Klasse eröffnet wird, hat der Bayerische Hof dem nach meiner Überzeugung in heutigem Zustand wenig entgegen zu setzen. An zu vielen Stellen sieht man, dass es vorrangig darum geht, Leistungen berechnen zu können. Ich weiß, dass es nicht leicht ist, als Hotel in Familienbesitz die vielen ständig notwendigen Investitionen zu stemmen, das darf aber nicht zu Lasten des Gastes gehen. Ich würde dem Haus sehr wünschen, dass die Dinge so schnell wie möglich auf ein Niveau gehoben werden, dass die Zukunft des Hauses im angestrebten Bereich sichert. Bis dahin gibt es in allen Bereichen viel zu tun!
Mehr lesen
Der Bayerische Hof hat so seine besondere Anziehungskraft, da wird auch das künftige Rosewood Hotel in der Nachbarschaft nichts ändern. Statt mehrfach im Januar waren wir nun einmal im Sommer für ein paar Tage im Hotel und siehe da alles war noch viel freundlicher. Wir wohnten in einem renovierten Deluxe Zimmer (Nr. 539) zu einem großen Innenhof mit nachts offenem Fenster bei totaler Ruhe. Spektakulär war der Mittagssnack in der Blue Spa Lounge und höchst köstlich das Abendmenü im Restaurant Garden.
Mehr lesen
Von der Buchung über den Empfang bei der Anreise, die Rezeption den Gepäckservice, die übrigen Dienste wie Zimmerservice stets sehr freundlich, kompetent und mit sehr guter Qualität.. Daher seit vielen Jahren regelmäßig meine erste Wahl für München.
Mehr lesen
Bewertung gesammelt in Zusammenarbeit mit diesem Hotel
Zurück
PREISSPANNE
$ 314 - $ 853 (Basierend auf den durchschnittlichen Preisen eines Standardzimmers)
AUCH BEKANNT ALS
bayerischer hof munich, hotel bayerischer hof
STANDORT
DeutschlandBayernOberbayernMünchen
ANZAHL DER ZIMMER
340
Ist das Ihr TripAdvisor-Eintrag?

Sind Sie der Inhaber oder Geschäftsführer dieses Unternehmens? Beanspruchen Sie Ihren Eintrag kostenlos, um z. B. auf Bewertungen antworten und Ihr Profil aktualisieren zu können.

Ihren Eintrag beanspruchen